Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nützliches - CZ und SK
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
HgE, ChristianMUC, AAW, RR, Strojmistr

Fragen zu einem Fotomotiv in Plzeň und zu den Zugkreuzungen in Špičák

Startbeitrag von HgE am 20.03.2016 19:07

Guten Abend,

bei der weiteren Planung der Exkursion in die Pilsener Gegend sind mir noch zwei Fragen gekommen.

1. Zu den Zugkreuzungen zwischen den Sp/Rx in Špičák - hat jemand Erfahrungswerte/Beobachtungen, ob die Züge Richtung Železná Ruda am Haus- oder Inselbahnsteig halten?
Hintergrund ist, dass die Videos aus 2015 darauf hindeuten, dass es der Inselbahnsteig war. Für den aktuellen Fahrplan würde das aber bedeuten, dass bei fahrplanmäßigem Ablauf die Züge Richtung Klatovy den Fußgängerüberweg passieren, während der Gegenzug am Bahnsteig steht und mit entsprechendem Fahrgastwechsel zu rechnen.

2. Zu dem auch hier im Forum bereits genutzten Motiv in Plzeň mit beachtlichen Industrieanlagen im Hintergrund: Ist die Brücke ohne Probleme zu betreten oder schon Teil des Werksgeländes? In letzterem Fall schließt sich die Frage an, wie leicht und wie man zu einer "Nutzungsgenehmigung" kommt.

Schon im Voraus wieder vielen Dank für die Antworten. Sollte die Fahrt nicht durch irgendwelche widrigen Umstände verhindert werden, verspreche ich natürlich einen ausführlichen Bildbericht. ;-)

Viele Grüße,
Hans-Georg

Antworten:

Servus,

zur ersten Frage kann ich dir keine Auskunft geben, denn seit der Betonisierung der Strecke bin ich nicht mehr in Špičák gewesen.

Zur zweiten Frage "Ist die Brücke ohne Probleme zu betreten" kann ich nur sagen: Im Prinzip nicht. Entweder man kann Wände hochgehen oder hat entsprechende Steighilfen dabei. Denn die Brücke befindet sich im (aber nicht mehr genutzten) Werkgelände. Und das ist mit Mauern umgeben. Wie es an Werktagen wie das von dir verlinkte Foto aussieht, kann ich auch nicht sagen. Ich war an einem Sonnabend da, in ca. 2 Stunden Warten auf den Orientexpress habe ich ganze 2 Personen im Gelände beobachtet. Da mir das Motiv zu wichtig war, wollte ich nicht erst mit einer offiziellen Anfrage (z.B. beim Pförtner) eine Ablehnung des Begehrs riskieren. Bei DSO würde man schreiben: Das Aufenthalt war nicht autorisiert, außer von mir. ;)

von Strojmistr - am 20.03.2016 19:56
Guten Abend.

Vielen Dank für die freundliche Auskunft. Im Hinblick darauf, dass bei eventuellen Problemen an der Brücke auch manches andere Bild gefährdet wird und es dort vom Zeitplan her ohnehin "nur" den Os 7412 gegeben hätte, werde ich von Brücke Abstand nehmen. Bezüglich der Zugkreuzung in Špičák wird es wohl auf eine schnelle Motivwahl anhand der erkennbaren Weichenstellung hinauslaufen (bei Einfahrt zum Gleis am Hausbahnsteig irgendwie mit Tunnelportal, andernfalls Panorama mit EG rechts neben Lok). Die Live-Abfahrtstafeln des SŽDC haben heute auch keine Gleisangaben für Špičák enthalten.

Viele Grüße,
Hans-Georg

von HgE - am 22.03.2016 19:21

Re: Autorisiertes Motiv

Servus Michael,

wenn man sich das Gelände bei mapy.cz so ansieht, ist der südliche Teil doch moderner und scheint gut frequentiert zu sein, nur der nördliche Bereich scheint ungenutzt. Wo hast du denn da die Steighilfe angesetzt ?

Gruß Robert

von RR - am 25.03.2016 21:50
Zitat
HgE
Bezüglich der Zugkreuzung in Špičák wird es wohl auf eine schnelle Motivwahl anhand der erkennbaren Weichenstellung hinauslaufen (bei Einfahrt zum Gleis am Hausbahnsteig irgendwie mit Tunnelportal, andernfalls Panorama mit EG rechts neben Lok). Die Live-Abfahrtstafeln des SŽDC haben heute auch keine Gleisangaben für Špičák enthalten.


Wie ist es denn sicherungstechnisch in CZ: Ist die Einfahrt über Reisendenübergänge erlaubt? In D ist dies ja nicht (mehr) zulässig ...

Von daher vermute ich, daß der aus dem Tunnel kommende Zug den Hausbahnsteig nutzt.

Vlt. kannst du ja berichten, wie die Zugkreuzung vonstattengeht.

Es grüßt
AAW

von AAW - am 26.03.2016 13:08
Kreuzung in Spicak ist wie von AAW beschrieben. Aus Klattau Bahnsteig 1 (Gleis 3), aus Eisenstein Bahnsteig 2 (Gleis 1). Grund ist wie vermutet die Überfahrt über den Übergang. Läuft analog bei Bedarf in allen Bahnhöfen genauso, d.h. ein Gleis ist jeweils zum Einrichtungsbetrieb

von ChristianMUC - am 26.03.2016 20:55
Guten Abend,

auch Dir vielen Dank für die Auskunft. Der Reisebericht folgt hoffentlich im Mai.

Viele Grüße,
Hans-Georg

von HgE - am 28.03.2016 19:24
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.