Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Nützliches - CZ und SK
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 6 Monaten, 4 Wochen
Beteiligte Autoren:
dejue, AAW, Zamracena, Joachim Piephans, Strojmistr, wxdf

Praha - Plzeň - Cheb/München 2017/18

Startbeitrag von wxdf am 24.03.2017 06:24

Die Regierung hat ein neues Konzept abgenickt, das im Abschnitt Praha - Plzeň mit 30 min-Takt schon fast wie eine S-Bahn aussieht :

[www.k-report.net]

Antworten:

:-( Damit verkommt Ceska Kubice noch mehr zur Bedeutungslosigkeit (vom mit EU-Mitteln modernisierten Abstellort für arbeitslose E-Wagen abgesehen), wenn die Kreuzung der Alex-Züge nach Domazlice verlegt werden. Hoffentlich steht immer ein ausreichender Bestand an Ersatzloks bereit - die Mehrsystem-E-Loks reichen ja jetzt schon oft nicht aus.

von Strojmistr - am 24.03.2017 17:18

Licht und tiefer Schatten

Erfreulich die sieben Zugpaare Prag - München!! - Richtung Eisenstein aber obligatorischer Zwangsumstieg in Klattau ...
So schön das eine ist, so unverständlich das andere.

Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 24.03.2017 17:49

Re: Noch mehr Licht und tiefer Schatten

Ahoj Michael und Joachim,

es gibt noch mehr Positives und Negatives auf der trat' 180 ab Dezember 2017: Die Züge Praha - Plzeň - München werden ausschließlich klimatisierte Waggons führen. Somit bleibt allen mitreisenden Foto- und Videografen der Blick aus einem Übersetzfenster verwehrt. Bei den künftigen Waggons aus Bayern soll es sich um italienische Wagen handeln, die für die Alex-Züge aufgemotzt werden:

Alex-Züge
(Nach unten scrollen)

S přátelským pozdravem

Zamracena

von Zamracena - am 24.03.2017 23:06

Re: Bilder der neuen Alex Wagen

Hallo,

im NOBF gibt es einen Beitrag mit Bildern der neuen Wagen.

[20370.foren.mysnip.de]

Viele Grüße,
JürgenD

von dejue - am 25.03.2017 14:35

Re: Licht und tiefer Schatten

Zitat
Joachim Piephans
Erfreulich die sieben Zugpaare Prag - München!! - Richtung Eisenstein aber obligatorischer Zwangsumstieg in Klattau ...


Schön für die Touristen des Böhmerwalds wäre natürlich der Durchlauf der Züge als Nahverkehr (ähnlich wie am Schlesischen Semmering) ...

Oder sollen E-Triebwagen eingesetzt werden?

@ Michael: Die (hoffentliche) Einrichtung eines zweistündigen Vollknotens in Taus sehe ich positiv. Davon können hoffentlich auch die Nebenstrecken profitieren. Der Bereich zur Grenze führt ja schon länger ein Schattendasein als "Transitstrecke ...

Ahoj

von AAW - am 26.03.2017 13:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.