Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 9 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
MichaelH., obermuchel, moki, MichaelM

noch Gz Umleiter Trencin-Nove Zamky ? und Frage zu 751 Einsatz Plesivec

Startbeitrag von MichaelH. am 09.08.2008 07:05

Hallo,

wer hat Infos, ob zwischen Trencin und Nove Zamky noch Gz Umleiter mit Berta rollen? Oder sind die Bauarbeiten auf der E-Strecke soweit fertig?

Wer war in letzter Zeit in Plesivec und kann Auskunft zum aktuellen 751'er Einsatz geben, oder haben die 742 mittlerweile die Nebenstrecken fest im Griff ?

Vielen Dank für alle Infos,
Gruß Michael

Antworten:

Hallo Micha,


hatte schon gepostet. In Plesivec fährt nur eine abgewrackte 742, die Strecke wird aber nach Gutdünken festgelegt. Berta behält noch die Oberhand. Schiebeleistungen über die Germerska Hora Rampe incl. Auslastung sehr verschieden. Die Bertas sind in sehr gepflegtem Zustand.
Zum anderen Programmpunkt habe ich keine aktuellen Kenntnisse.

MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 11.08.2008 13:15
Hallo,

nachdem nach den 751 Einsätzen rund um Ple¨ivec gefragt wurde, hab ich ein paar Bilder vom letzten Frühjahr parat, die die Einätze auf den Nebenbahnen nach Muran und Slavo¨ovce belegen können.

Zwischen Ple¨ivec und Lubenik ist gar ordentlicher Güterverkehr, da in Jel¨ava Magnesiteisenstein gewonnen wird. Wie Kollege Obermuchel bereits berichtete, werden die meisten Züge über die Rampe bei Gemerská Hora nachgeschoben, für Klänge wird dabei ordentlich gesorgt. Vorsicht ist nur geboten, man sollte sich nach dem Bü zwischen Hucin und Gemerská Hora nicht darauf verlassen, dass die Schiebelok noch am Zug ist, denn es wird fallweise ungekuppelt nachgeschoben.



Genau an diesem Bahnübergang standen wir am Abend des 22.4.2008 und warteten auf den Mn 82131.



Beim nachfolgenden Mn 82135 wurde hingegen die Schublok dran gelassen, da sie ohnehin mit nach Ple¨ivec musste. Zuglok ist übrigens die 742 687, die von der Slowakischen Armee übernommen wurde. Die 751 125 am Schluss zeigte sich in äußerlicher Bestform.



Nun noch ein Bild das eigentlich an den Anfang des Beitrages von der Chronologie her sollte, da ich das Thema mit der Schieberei ansprach, kommt es jetzt erst. Mn 82131 war noch nicht lange seit Lubenik unterwegs als er sich bei Jel¨ava in voller Länge zeigt, derweil brauen sich über den Bergen schon bereits die ersten Gewitterwolken zusammen.



Nun ein Bild von der benachbarten Nebenbahn nach Slovo¨ovce. Die beiden Bahnen sollten gerade im dem Bereich Jel¨ava eine Verbindung bekommen zu der es nie kam. 751 brachte am selben Tag den Mn 81123 nach Ple¨ivec. In Kunova Teplice wurde ein kurzer Halt zwecks Zugmeldung eingelegt. Der Hauptkunde für den Güterverkehr ist und bleibt wohl die Papierfabrik in Slavo¨ovce, die bringt eine regelmäßige Last, welche allerdings mit ganzen vier Waggons auch nicht gerade üppig ist. Der Reiseverkehr wurde auf der Strecke bereits eingestellt.



Auch auf der Strecke von Ro¸ňava nach Dob¨ina rollt kein 810 mehr, abgesehen von dem Alibizugpaar bis Ro¸ňava mesto am frühen Morgen. Dafür verkehren zwei Mn-Paare eben mit einer 751 und wie es scheint sogar regelmäßig. 751 117 hat in Ro¸ňava Einfahrt, von der Straßenbrücke hat man dazu noch den nötigen Überblick. Trotzdem war ich froh das Motiv wieder verlassen zu dürfen, da auf der Straße ein sagenhafter Verkehr unterwegs ist, macht das Warten dort nun wirklich keinen Spaß.



Der nächste Mn bergwärts ist der 82175, er bedient nur Ni¸na Slana. Dort ist ein ziemlich altes Eisenerzbergwerk. Offenbar verdankt dieses Werk dem derzeitigen Stahlboom seine Existenz. Der Mn bringt ausschließlich leere Eas-Wagen zur Beladung mit.



Die Rückleistung ist dementsprechend ein voller Gag mit Ziel Haniska, auf den wiederum ein Bardotka-Pärchen in Ro¸ňava wartete. Ort der Aufnahme ist Henckovce.

Gruß Moki.



von moki - am 17.08.2008 23:01
Hallo,

der "Slowakei Fotowahn" scheint ja hier im Netz ausgebrochen zu sein :)! Erst diese wunderschöne Triebwagengalerie und jetzt dieser Plesivec-751 Hammer.
Sehr schön !!!

Und für mich um so schöner, denn es schürt meine Vorfreude auf die ab Donnerstag beginnende Sk Reise. Ich hoffe natürlich man kann danach ähnliches Vorweisen ;)

Gruß Michael

von MichaelH. - am 18.08.2008 10:01

Na dann...

...wünsch ich gut Licht und viel Spaß bei der Slowakei Reise.
Kannst gleich danach ein paar Berichte und vielleicht Bilder mitbringen, denn ich möchte ab 1.9. auch wieder in die Richtung.

Gruß Moki

von moki - am 18.08.2008 12:20

Der ist nicht gerade erst ausgebrochen....

Hallo Micha,

der existierte schon lange.
Fakt ist, die schöneren Strecken haben nun mal die Slowaken, daran wird sich zumindest bis zur Wiedervereinigung nichts ändern. Bester Beweis dafür die aktuellen SK Gallerien.
Leider ist vieles schon Geschichte, und den heutigen rot/weißen Personenverkehr fotografiert man besser nicht mehr.
Dafür gibts wirklich noch zu viele schöne Pn und Mn´s, oft mit toller Bespannung und fast immer mit entsprechender Kulisse. (verkehren zudem solange nicht Hauptmagistrale meist pünktlich)

Bleibt noch gut Licht und maximale Erfolge, sowie möglichst wenige Begegnungen mit einheimischen Fotografen zu wünschen.

Gib bitte mal Meldung vom Holzabtransportverkehr und Umleiter Trencin, das interessiert ungemein!!!!

Besten Dank

Der Obermuchel



von obermuchel - am 18.08.2008 14:00

Re: Der ist nicht gerade erst ausgebrochen....

Hallo,

..., und den heutigen rot/weißen Personenverkehr fotografiert man besser nicht mehr.

Naja, wenn er nur wenigstens rot/weiß wäre! Diese abartigen Graphitschmiererein sind für mich da das eigentliche Problem auf den Auslöser zu drücken!

Aber der Güterverkehr mach wahrlich einen interessanten Eindruck, naja und über die Schönheit der Strecken + Landschaft ist ja schon alles gesagt.

Gruß Michael

von MichaelH. - am 19.08.2008 10:43

Die Schmierfinken....

sind vmtl. die einzigen, die mit der neuen Lackierung 100%ig zufriedengestellt sind. Denn weiß als Grundierung, da kann das Graphitti nur schön werden. ;)
Die konserativen Dienststellen (Presov, Hummene) fahren auch noch grünes Wagenmaterial durch die Lande. In Zvolen ists gemischt, je höher die Zuggattung desto wahrscheinlicher neue Lackierung. Beschmierte Loks gibts auch schon.

Trotzdem viel Spaß nicht nur im Slowakischen Paradies (übrigens auch für Eisenbahnfreunde) sondern auch im Rest des Landes bei Tabka, Berta, Okuliarnik & Co.

MfG

Der Obermuchel

von obermuchel - am 19.08.2008 16:32

Wobei manche Schmiererei

schon fast wieder einen künstlerischen Wert hat ... :drink:

Letztens habe ich nämlich in Malacky bei so einem 560 trotz nahezu kompletter Bemalung mal ausgelöst.


Noch eine Bemerkung zur neuen ZSR-Hauslackierung: Ich habe in anderen Ländern durchaus schon Schlimmeres gesehen ...


MM


von MichaelM - am 20.08.2008 07:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.