Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, Joachim Piephans

Slanec am 16.4.2009 nachmittags

Startbeitrag von wxdf am 21.04.2009 10:15

Bei dem schönen Wetter wollte die Verwandtschaft einen Ausflug zum Garten in Slanec machen. Unterwegs machten wir noch einen Stopp in Ruskov, wo eigentlich ein Mn herumstehen sollte, der war aber mangels Aufkommen entweder vor Plan gefahren oder ganz ausgefallen.
Das EG in Slanec weist noch sozialistischen Charme aus, aber es hat sich auch hier schon die Angewohnheit eingebürgert, dass die Eisenbahner ihre Autos auf dem Bahnsteig abstellen. Und ein Fördertopf der EU wurde zwecks Fahrleitungsrekonstruktion angezapft.
Der Wasserturm sieht zwar außen noch relativ gut aus, innen sieht es aber verheerend aus. Trotzdem scheint es noch Abenteurer zu geben, die an den Steigeisen im Innnern bis nach oben klettern.
Immer wieder beeindruckend, wie die Breitspurzüge mit zwei Doppelloks vorn und Schiebelok daherkommen.
Vorbei sind die Zeiten, wo werktätige Massen von der Arbeit mit dem Zug nach Hause fuhren: Gerade mal ein Fahrgast nutzte die Möglichkeit, mit dem Anschlußbus nach Hause zu fahren.
Erst hatte ich gedacht, dass der 26jährige, dem das Kreuz vor der Bahnbrücke gewidmet ist, verbotenerweise über die Gleise gegangen und überfahren worden sei, die Verwandtschaft wusste aber, dass dieser sich stark betrunken, im delirium tremens das Leben nicht mehr lebenswert gefunden und sich infolge an einem Baum an der Strecke erhängt habe. :mad:
[www.youtube.com]

Antworten:

Hoffentlich hatte die Verwandtschaft im Garten schon den Grill angeworfen, derweilen Du an der Eisenbahnstation der Leidernschaft fröntest :cheers:

Gehe ich nach einem Blick auf die Generalkarte recht, daß die Breitspurzüge in Lastrichtung, also nach Ko¨ice, nur von Trebi¨ov bis zum Brechpunkt zwischen Slanec und Ruskov nachgeschoben werden und die Schiebelok dann zurückkehrt? Die Lz im Film war doch die Schebelok des zuvor verkehrenden Erzzuges?

Sind die Fahrdienstleiter von Ruskov und Slanec auch für die Breitspurstrecke zuständig, oder wird die zentral gesteuert? Hat die Breitspur dort überhaupt Bahnhofsanlagen, oder nur ein Durchfahrgleis?

Danke für die interessanten Szenen,
Gruß,
Joachim

von Joachim Piephans - am 21.04.2009 16:32

Stimmt

Nicht nur die Breitspur-, sondern auch die Normalspurschiebelok des zuvor fotografierten Güterzugs sieht man in dem Video zurück fahren.
Der Fahrdienstleiter hat in Slanec mit der Breitspurstrecke nichts mehr zu tun, in Slanec ist ein reines Durchfahrtsgleis. Früher, als der Verkehr noch stärker war, gab es hier ein Stellwerk, das in dem Video noch als leergeräumtes gelbes Gebäude zu sehen ist.
Die nächste Ausweichstelle ist etwas von Slanec entfernt und heißt "Slančik".
Da in dem Artikel [fontanka.sk] von halbautomatischem Block auf Relaisbasis und handgestellten Weichen in den Ausweichstellen die Rede ist, dürfte es wohl keine komplette Fernsteuerung geben.
Vor Jahren habe ich mal eine Sonderfahrt mit einem Breitspur-Hurvinek bis zur ukrainischen Grenze hinter Mat'ovce mitgemacht, da waren einige Stationen mit Fahrdienstleitern besetzt. Bei der Rückfahrt ging der Organisator der Fahrt unterwegs aufs WC und rief dann verzweifelt mit dem Handy an, wir hätten ihn vergessen und sollten noch mal zurückkommen:D
Da ich mich gar nicht von der Strecke trennen konnte, kam Schwägerin Alica gegen 18:30 mit dem Auto hochgefahren und meine Frau ereiferte sich, sie wolle nun endlich wieder nach Ko¨ice zurück. Im Garten gab's nur Kaffee und Kuchen, das Abendessen dann wieder zu Hause.

von wxdf - am 21.04.2009 18:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.