Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
wxdf

Mit dem Nikolaus am 6.12. von und nach Bratislava

Startbeitrag von wxdf am 11.12.2009 21:05

Meine Güte, hatten sich da Menschenmassen auf dem Hbf. versammelt, und der Nikolaus mit dem Teufel war auch da:



Auf Grund zahlreicher Vorreservierungen hatte man allerdings vorgesorgt und der wieder auferstandene Albatros hatte 14 Wagen am Haken. Doch was war das? Nicht etwa historische Wagen mit der Möglichkeit, die Fenster zu öffnen sondern die allermodernsten hatte er am Haken, mit Klimatisierung, funktionierenden Steckdosen, WC mit geschlossenem Kreislauf und blauen Sitzbezügen.
Dazu noch Nebel, der bis Kuty nicht weichen wollte.
Dort angekommen, mussten natürlich alle möglichen Kindlein zwecks Fotografieren auf die Lok gestellt werden:



Am Schluss schob was elektrisches nach:



Ich machte es nach der Ausfahrt des Zuges Richtung Trnava so wie die österreichischen Fans neben mir: Ich gab auf und begab mich ins Empfangsgebäude, wo beim Restaurant was von Mittagsmenü mit Bohnensuppe und Schnitzel stand. Zu früh gefreut - "Am Wochenende kochen wir nicht" - die Kneipen der Umgebung natürlich auch nicht und der Lebensmittelladen hatte nur bis 11 Uhr auf. Es ist ein Kreuz mit diesen slowakischen Provinznestern.
Vorsorglich hatte ich ja Verpflegung im Rucksack und so ging es mit dem nächsten TW nach Břeclav:



Im dortigen Pont "Aus technischen Gründen geschlossen" - ergo flugs zum nächsten D-Zug - hach, der steht ja JWD im Mittelgleis - muss man erst mal wissen, dass die da so was gebaut haben:



Jedenfalls ermöglichte dies, in Brno hl.n. auf dem Bahnsteig eine Rostbratwurst und einen Kaffee auszufassen, bis es dann mit dem nächsten EC wieder in Richtung Heimat ging.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.