Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, AAW

Košice die Baustellenhauptstadt 2015

Startbeitrag von wxdf am 28.04.2015 10:56

Die Überschrift soll eine ironische Anspielung auf die in der Stadt immer noch sichtbaren Hinweise auf die Europäische Kulturhauptstadt 2013 sein ;)
Es ist sicher bekannt, dass die Rekonstruktion des Straßenbahnnetzes schon 2014 fertig sein sollte, der Gewinner der Ausschreibung aber nicht aus der Hüfte gekommen ist.
Nun hat der Oberbürgermeister mit der Faust auf den Tisch gehauen und angeordnet, dass man gefälligst 2015 alles fertig zu stellen hat, weil sonst die EU-Fördermittel verfallen.
Ergebnis ist, dass die Innenstadt eine einzige Baustelle ist und der Umleitungsverkehr sich über Straßen quält, denen entweder die Schlaglöcher belassen wurden bzw. wo es ganz unzumutbar war, man dort mit halbseitigen Sperrungen neuen Asphalt aufgebracht hat.



Nix Straßenbahn am Bahnhofsvorplatz. Der "Informationskiosk" hat innen einen alten Tisch und einen Stuhl aus Holz, auf dem ein Weiblein sitzt und Unwissenden mehr oder minder freundlich mitteilt, wie sie denn ohne Straßenbahn weiter kommen.



Die Gleise der Wendeschleife wurden entfernt und sollen so wieder entstehen, dass man in ferner Zukunft mit Stadtbahnwagen auf die Eisenbahngleise einschwenken kann.



auch die Zufahrt zum Bahnhof ist gleislos



da war mal was ...



am Heumarkt (Senný trh) sind zwar noch Gleise, aber die Fahrleitung ist demontiert.
Im Berufsverkehr treten hier zwei uniformierte Männlein auf, die trotz eingeschalteten Ampeln
die Verkehrsteilnehmer mit hektischem Winken zum schnellen Passieren der Kreuzung auffordern bzw. Autofahrern übel wollen, die trotz des Verkehrszeichens "Links abbiegen verboten, ausser Bus" trotzdem abbiegen wollen.



Hier war einst der Bedarfshalt Senný trh



Links der Einkaufsklotz Aupark, Blickrichtung Platz der Befreier (Námestie osľoboditelov). Hinten, wo der Kran steht, debattierte ein älterer Bürger erregt mit dem Bauleiter, und da es den zwei Männlein der Stadtpolizei nicht gelang, ihn zu beruhigen, riefen sie noch die staatliche Polizei zu Hilfe. Leider konnte ich aus der Ferne nicht verstehen, worum es ging.



Die 4 und die 3 enden mit Zweirichtungswagen vor dem Platz der Befreier



Blick vom Platz der Befreier über die Hauptstrasse zum Dom. Rechts und links davon ist alles aufgegraben



Štúrova Blickrichtung Bezirksgericht (Krajský súd)



... noch etwas näher ran



auch der Abzweig in die Kuzmányho ist aufgewühlt



warum man die 6 bereits hinter dieser Auflegeweiche an der Idanská verenden lässt, ist mir nicht ganz klar. Theoretisch könnte sie noch bis zum Bezirksgericht weiter fahren.



Da offensichtlich nicht genügend Zweirichtungsfahrzeuge zur Verfügung stehen, sind auch Heck-an-Heck-T4 im Einsatz, was es bisher in Košice nicht gab und zu Unmutsäußerungen unwissender Fahrgäste geführt hatte, wieso man immer nur in den vorderen Triebwagen einsteigen könne :hot:



eine R7 bringt Werktätige von USS Steel zum Amfiteatr und wird dann einrücken



Die 9 fährt zur Siedlung Nad Jazerom (Über'm See) und macht Reklame für Radio Košice



Bald nun ist Weihnachtszeit :hot: eine 4 macht an der Kreuzung VSS schon mal Reklame für die nächste Nikolausfahrt



Nix Obus zur Zeit - dieselbetriebener Ersatz vor dem Magistrat

... und falls noch jemand den Betrieb am Gesellschaftspavillion (Spoločenský pavilon) am Freitag Nachmittag inklusive diverser Einrücker mit Reklamebeklebung sehen will : [youtu.be]

Antworten:

Oberbürgermeister gesteht: Ich weiß auch nicht, wann die fertig werden

[www.transport.sk]

Zum 31.7. bestimmt nicht, vielleicht im Herbst ...

von wxdf - am 29.04.2015 12:58

Re: Ab Sonntag gibt es erstmal noch weniger Straßenbahn

[imhd.zoznam.sk]

Das befahrene Rumpfnetz besteht aus 3 "Achsen":

  • 3/4 Nám. osloboditeľov - Važecká / Wojtyľova
  • 9 Idanská - Važecká
  • R1/R2/R8 USS - SOŠ automobilová / Važecká / Wojtyľova
Zum Betriebshof kommt man wohl nur mehr über die östliche Ausfahrt.

Grüße,
André

von AAW - am 01.05.2015 13:55

... Chaos ab 10.5. ...

[kosice.korzar.sme.sk]

von wxdf - am 09.05.2015 13:03

Re:Und der Netzplan hat weiter den Stand vom Februar ...

[www.dpmk.sk] :con:

von AAW - am 13.05.2015 17:34

Košice entschuldigt sich bei Fahrgästen wegen Baustellenchaos

[imhd.zoznam.sk]

Vom 1.7. bis 31.10.2015 gilt :

- Kurzfahrscheine bis zu 4 Haltestellen gelten 30 min (0,50 €)
- die Gültigkeit von 30-min-Fahrscheinen wird auf 60 min verlängert (0,60 €)
- die Gültigkeit von Monatskarten wird um einige Tage erhöht
- PKW-Fahrer dürfen montags und freitags gegen Vorlage des Führerscheins und einer Autozulassung, die nicht zwingend auf den Namen des Führerschein-Inhabers lauten muss, kostenlos fahren

von wxdf - am 24.06.2015 19:21

Re: Man wird gespannt sein dürfen, ...

... wie stark der Fahrgastrückgng nach Wiedereröffnung des gesamten Netzes sein wird. Die erwähnte "Alibiaktion" wird den Rückgang sicher nicht verhindern ...

André

von AAW - am 25.06.2015 11:48

Stopfmaschine fuhr über Gleisende

[kosice.korzar.sme.sk]

Laut Zeitungsartikel hat es die Pressesprecherin des Baukonsortiums abgelehnt, zu dem Vorfall Stellung zu nehmen uns sich damit herausgewunden, dass die Arbeiten ordnungsgemäß abgeschlossen worden seien und es keine Verzögerung gegeben habe.
Die Firma ist angeblich der größte Straßenbahn-Gleisbauspezialist in Europa und mit fachlicher Sorgfalt vorgegangen :D :angry:

von wxdf - am 18.07.2015 11:51

Re:barrierefreie Umstiegshaltestellen muß man wohl noch üben

[imhd.zoznam.sk]

von AAW - am 14.10.2015 23:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.