Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf

Städtischer Nahverkehr Košice

Startbeitrag von wxdf am 29.03.2016 18:04



Am 23.3. entwertete ich eine 24 h-Karte um 3,20 € und fuhr mit der 9 und der 4 nach Barca. Dort mochte aber nicht viel los sein ...



... weswegen ich mich Richtung Nad Jazerom aufmachte, wo hier auf der 190 ein Güterzug von Osten her kommt.

Weiter ging es mit der Buslinie 19 in die Innenstadt. Eigentlich wollte ich mir in der O2 can do-Verkaufsstelle erklären lassen, wieso ich nicht ins Internet komme, das dortige WLAN musste mich aber irgendwie durchschaut haben, so dass plötzlich alles von alleine wieder funktionierte.



Nun wollte ich einmal Poľov kennen lernen, was mit der Buslinie 25 möglich ist.



... soll man laut Sprichwort lieber nicht wecken ;)

Obwohl ich rechtzeitig vor dem Bedarfshalt Abzweig nach Poľov die Stop-Taste drückte, fuhr der Fahrer einfach durch. Eine Frau mit Kinderwagen, die auch aussteigen wollte, ereiferte sich, das sei ihr am Vortag auch schon mal widerfahren.
War aber nicht so tragisch, ich wollte mit der 52 nach Šaca und stieg dann halt in Pereš um.



am Krankenhaus hat sich der ehemalige Präsident Rudolf Schuster ein Denkmal setzen lassen



mit dem grünen war ich gekommen, mit dem in den Stadtfarben ging es weiter



ab US Steel ging es hiermit weiter. Mein Schwager erzählte übrigens, dass mit großem Fleiß Auditoren aus Mähren angeregt diskutierend mit Schreibzeug durch das Unternehmen rennen, während die Unternehmenssprecherin von US Steel der Presse einzureden versucht, es sei nichts dran an den Gerüchten, dass Mitte des Jahres ein mährisches Unternehmen den Betrieb kaufen werde. :hot:



Da bald Weihnachten ist, muss die Nikolaus-Straßenbahn natürlich ganzjährig dafür Reklame machen :rolleyes:



Die T3 sind alle abgestellt, aber auch einige LF2 haben technische Probleme, so dass man ohne die KT nicht auskommt.



Endstelle KVP, klaštor. Offensichtlich hat man nach Ende der Bauarbeiten nicht die Absicht, die 72 und die 76 wieder mit Trolleybussen zu befahren :mad:

Weitere Fotos : [de.tinypic.com]



Abends fuhr ich dann noch mit der 20L nach Pereš - Lorinčik, wo eine grosse Eigenheimsiedlung entsteht.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.