Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Forum zu den Eisenbahnen in der Slowakei
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, moki

Falls jemand vergeblich nach den beiden 381ern der ZSSK Ausschau hält :

Startbeitrag von wxdf am 06.04.2016 19:26

[www.railpage.net]

381.001 wurde am 30.9.2015 das letzte mal im Betrieb gesehen und ist wegen gebrochener Laminatkupplung auf der ersten Achse und eines Defekts des Traktionswechslers des zweiten Fahrgestells abgestellt (kann sein, dass die Fachbegriffe nicht korrekt übersetzt sind, bin nun mal kein Lok-Hardware-Fachmann :-) )
381.002 wurde am 16. 10. 2015 das letzte mal im Betrieb gesehen und ist wegen Defekt des ersten und dritten Antriebsmotors abgestellt.

Antworten:

Pars Nova soll es richten

[www.railpage.net]

von wxdf - am 09.04.2016 17:33

Re: Kleine Korrektur zur Technik

Hallo,

die gebrochene Laminatkupplung könnte ich als Lamellenkupplung deuten, ich kenne den neuen Antrieb von Skoda nicht genau. Der Lamellenantrieb war bei dem Hersteller sehr oft Standart. Möglicherweise haben die Lokomotiven auch einen voll gefederten Antrieb wie der Taurus. Der Traktionswechsler könnte der Pulswechselrichter sein, der aus dem Gleichstrom des Zwischenkreises Drehstrom mit variabler Frequenz erzeugt. Fahrmotoren von Drehstrom-Lokomotiven können nach gewisser Zeit ihren Dienst quittieren, obwohl sie keine Kommutatoren besitzen. Das kommt auch bei Lokomotiven von Siemens und Bombardier vor. Es gab 1116 der ÖBB, die fuhren wochenlang mit einem defekten Fahrmotor umher. Die Leistung der Lok ist nur etwa um ein drittel geringer und für mittelschwere Züge damit noch immer geeignet. Bei zwei defekten Motoren zieht auch solch eine Hochleistungslok nicht mehr viel und gehört endgültig in die Klinik.

Trotzdem danke für die Übersetzung.

Gruß Moki

von moki - am 18.04.2016 21:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.