HSG Barnstorf/Diepholz 2 - TSV Bremervörde 2

Startbeitrag von jim mauros am 18.12.2006 09:59

BARNSTORF (mr) • Der Tabellenzweite war letztlich eine Nummer zu groß: Die Landesliga-Handballer der HSG Barnstorf/Diepholz II verloren gestern Abend ihr letztes Spiel in diesem Jahr. In eigener Halle setzte es eine 27:33 (14:17)-Niederlage gegen den TSV Bremervörde II. „Der Sieg ist verdient", erkannte HSG-Coach Andrej Kandrac an.

Die Hausherren gerieten gleich in Rückstand und lagen in der ersten Hälfte meistens mit drei bis fünf Toren hinten. Zu allem Überfluss sah Dirk Kittelmann nach einem Foulspiel auch noch früh die Rote Karte (18.). Ab der 25. Minute hatte die HSG dann aber eine starke Phase. „Da ist es gut gelaufen. Schade, dass dann die Halbzeit kam", meinte Kandrac. Der Coach hatte gehofft, den Schwung in den zweiten Durchgang mitzunehmen - wurde allerdings enttäuscht: „Da haben wir leider nicht mehr zu unserem Tempo gefunden und eine Lektion in Sachen Aggressivität bekommen." Vorne traf sein Team zwar recht ordentlich, aber hinten wurde Bremervörde nicht entscheidend genug gestört. Die Gäste nutzten das konsequent aus und setzten sich immer weiter ab.

Beim 31:21 (50.) hatte der TSV erstmals zehn Tore Vorsprung, ließ es danach etwas ruhiger angehen – und die HSG, bei der Jan-Eric Rechtern (8) und Lars Giesen 6) am besten trafen, durfte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Zu mehr reichte es freilich nicht mehr, weil Bremervörde die Partie souverän zu Ende spielte.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.