HSGCL: Schwerstarbeit für die Abwehr

Startbeitrag von Hando am 26.01.2007 12:05

Schwerstarbeit für die Abwehr



Landesliga Männer: Die HSG Cluvenhagen/Langwedel muss in den kommenden beiden Wochen gleich zweimal in Folge gegen den Tabellendritten HSG Schwanewede/Neuenkirchen antreten. "Das wird eine ganz schwere Aufgabe für uns, denn Schwanewede/Neuenkirchen wirft zu Hause meist über 30 Tore. Da muss unsere Abwehr schon richtig zufassen, wenn wir eine kleine Chance haben wollen", fordert Spielertrainer Thomas Ellendt. Er wird selbst nicht spielen können (Achillessehnenbeschwerden). Zuletzt verlor die HSG Cluvenhagen/Langwedel in Sottrum knapp, weil die Angriffe in der Schlussphase zu hastig abgeschlossen wurden. "So etwas darf uns nicht noch einmal passieren", warnt Ellendt, dessen Team vier Punkte Abstand auf einen Abstiegsplatz hat.

(JHO)

Sonnabend, 18.30 Uhr, Heideschule

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.