Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga BHV - Männer
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hando

Trainer Feist will mit neu formiertem Team gleich durchstarten

Startbeitrag von Hando am 05.09.2007 11:54

Trainer Feist will mit neu formiertem Team gleich durchstarten
Guter personeller Mix in Walle / Fünf Neuzugänge aus dem Oberliga-Jugendteam der HSG Verden-Aller zu integrieren
Von unserem Mitarbeiter
Jürgen Honebein

VERDEN-WALLE. Neuling TSV Walle möchte nach dem zweiten Aufstieg in Folge auch in der Handball-Landesliga der Männer auf Anhieb eine gute Rolle spielen. Das könnte durchaus klappen, denn das Team von Trainer Jürgen Feist darf sich gleich über fünf Neuzugänge aus der A-Jugend- Oberligamannschaft der HSG Verden-Aller freuen.Die Wechsel erfolgten mit dem Hintergedanken, dass der TSV Walle und die HSG Verden-Aller zum 1. April 2008 fusionieren wollen und damit dann eine spielstarke Mannschaft vorhanden wäre. Sechster Neuzugang des TSV Walle ist Routinier Jens Partenheimer, der zuletzt für den TSV Eystrup aktiv war."Er muss in der Vorbereitung zeigen, dass er uns weiterhelfen kann", fordert Trainer Jürgen Feist. Feist trainiert den TSV Walle inzwischen seit gut drei Jahren und das mit sehr großem Erfolg. Er machte aus einer lediglich nur mittelmäßigen Kreisligamannschaft ein Team, das inzwischen in der Landesliga spielt.In dieser Saison erfolgt der große Umbruch. Mit Dirk Niemann, der sich mehr um seine Familie kümmern möchte, hört der Abwehrchef auf, der nur ganz schwer zu ersetzen sein wird. Auch Jörg Dähn, Stephan Aschmies, Heiner Köster, Timm Oelkers und Heiko Lühning, die allesamt nicht mehr zur Verfügung stehen, waren feste Bestandteile der Aufstiegsmannschaft. Jörg Dähn bleibt allerdings Co-Trainer, spielt aber zukünftig im Tor des Kreisligisten HSG Verden-Aller. Trainer Jürgen Feist muss jetzt versuchen, mit den jungen Spielern möglichst schnell eine spielstarke Mannschaft zu bilden. Die Eckpfeiler stehen dabei fest, denn im Tor ist Sven Aschmies ebenso eine Bank, wie es im Feld die beiden Routiniers Dietmar Delventhal und Andreas May sowie die "Shooter" Mario Rosebrock und Karsten Heitmann sind.Auch ein Dirk Förstmann, wenn er von Verletzungen verschont bleibt und seine Normalform abrufen kann, ist aus der Mannschaft nicht wegzudenken. Der 39-jährige Dietmar Delventhal gehört zu dem Typ von Spielern, die eine ganz Mannschaft mitreißen können und die auch einmal dahin gehen, wo es weh tut.Hält Delventhal körperlich durch, ist er das Herzstück der Mannschaft. Für Tore sind die Rückraumspieler Mario Rosebrock und Karsten Heitmann zuständig. Auch Andreas May könnte ein fester Bestandteil des Teams werden, sollte er seine schwere Knieverletzung flugs auskurieren.Zweiter Torhüter neben Sven Aschmies wird der junge Henning Zickmantel sein, der in der Oberliga-A-Jugend und auch schon teilweise in der Kreisligamannschaft der HSG Verden-Aller durchweg starke Leistungen gezeigt hat. Besonders große Stücke hält der Waller Coach von den beiden Offensivkräften Oliver Schaffeld und Juri Wolkow, die den Sprung ins Team ohne viel Mühe schaffen sollten.Aber auch Thorben Freese und Matthias Häfker haben in der Oberliga bewiesen, welch gute Handballer sie sind. Bleibt noch als Fragezeichen "Senior" Jens Partenheimer, der noch einmal zeigen möchte, dass er in der Landesliga mithalten kann.Trainer Jürgen Feist steht vor einer schweren, aber reizvollen Aufgabe. Gelingt es ihm möglichst schnell, alle Spieler unter einem Hut zu bringen, könnte der TSV Walle nicht nur einen guten Mittelplatz belegen, sondern sogar nach oben schielen. Gelingt der Umbruch nicht so schnell, muss der Neuling aufpassen, nicht in den Abstiegssog gezogen zu werden. Doch wäre das eine wirklich negative Überraschung.Zum Punktspielauftakt am Sonntag, 9. September, in der Dauelser Berufsschulhalle geht es gleich gegen den heißen Meisterschaftskandidaten HSG Schwanewede/Neuenkirchen (16.30 Uhr).

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.