Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga BHV - Männer
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 9 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Stoffel

Cluvenhagen - SGBO II

Startbeitrag von Stoffel am 03.11.2008 07:46

Achtungserfolg der Cluvenhagener

Von Jürgen Honebein

CLUVENHAGEN. Zu einem Achtungserfolg kam in der Handball-Kreisoberliga der Männer die HSG Cluvenhagen/Langwedel, die gegen den Tabellenzweiten SG Bremen-Ost II ein 33:33 (17:16)-Unentschieden erreichte. In der Tabelle verbesserten sich die Gastgeber auf den zwölften Platz.

"Heute hat jeder Spieler nicht nur gekämpft, sondern auch nachgedacht. Es war 60 Minuten eine sehr gute Leistung von uns", lobte Betreuer Gunnar Keller sein Team. Von Beginn an stand eine ganz andere Cluvenhagener Mannschaft als zuletzt auf dem Feld. Nach fünf Niederlagen in Folge musste endlich ein Achtungserfolg her, auch wenn es gegen den Tabellenzweiten ging. Nach einem 4:4 zog die HSG Cluvenhagen/Langwedel bis zur 15. Minute auf 9:4 davon. Erst jetzt fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen bis zur Halbzeit über ein 16:16 noch auf 16:17 heran.

"Wir haben fast in der gesamten zweiten Halbzeit in Unterzahl gespielt, uns aber nie unterkriegen lassen", freute sich Gunnar Keller. Sogar in doppelter Unterzahl erzielte der Gastgeber weitere Tore. Die SG Bremen-Ost II führte nie mit mehr als einem Treffer. In der Schlussphase erzielte Volker Meyer das 33:32 für den Außenseiter, doch die SG Bremen-Ost II schaffte in allerletzter Minute per Siebenmeter noch den 33:33-Ausgleich. "Auf diese Leistung lässt sich aufbauen", ist Keller zuversichtlich.

Weser-Kurier vom 03.11.08

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.