Diepholz - Habenhausen

Startbeitrag von 29 am 17.02.2009 10:31

Barnstorf II am Ende ohne Glück

28:30-Niederlage gegen Habenhausen II


BARNSTORF (mbo) • Die HSG Barnstorf/Diepholz II ist weiterhin im Abstiegskampf der Handball-Landesliga verwickelt. Gestern Abend unterlag der Tabellenelfte in der Diepholzer Mühlenkamp-Halle gegen den ambitionierten ATSV Habenhausen II mit 28:30 (16:17). „Eigentlich war keine Mannschaft besser", urteilte Gerd Bredehorst, Trainer der HSG Barnstorf/ Diepholz II. Gleich 16 Mal stand die ausgeglichene Partie unentschieden.

In einem schnellen Spiel von beiden Seiten glich Jan-Eric Rechtem in der ersten Hälfte zum 16:16 (29.) aus. Auch nach dem Wechsel schenkten sich beide Teams nichts. Positiv zahlte sich bei den Gastgebern aus, dass aus dem Regionalliga-Kader Rückraumakteur Tobias Meyer mitwirkte, der acht „Buden" warf. In der packenden Endphase sorgte Tobias Schwegmann vom Kreis für das 28:27 für die Hausherren. Im Gegenzug egalisierten die Habenhauser zum 28:28 (58.). Anschließend erzielte Dimitri Hofmann (5) das 29:28, doch die Schiris gaben den Treffer wegen angeblicher Schritte nicht. Der Tabellendritte nutzte dagegen seine Chancen und gewann mit 30:28.


HSG Barnstorf/Diepholz H - ATSV Habenhausen II 28:30 (16:17) - Barnstorf/D. H: Pauli, Ahmad - S. Richter (4/2), Westermann (1), Hofmann (5), Bredemeyer (3), J.-E. Rechtem n (4), Schwegmann (3), T. Meyer (8), D. Meyer, Ulbricht (ne.), Thiemann (ne.), T. Bredehorst (ne.)


[Kreiszeitung Diepholz 16.02.2009]

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.