Taktischer Fehler kostet einen Punkt

Startbeitrag von Hando am 19.12.2006 08:39

Taktischer Fehler kostet einen Punkt



DELMENHORST (JVS). In einem Mittelfeldduell der Handball Oberliga Nordsee der weiblichen A-Jugend trennten sich die Mannschaften der HSG Delmenhorst und der HSG Nordhorn mit einem 24:24 (14:10) Unentschieden. "Für uns zweifellos ein Punktverlust", trauerte HSG-Trainer Florian Bogun dem dadurch verpassten Sprung auf Rang vier der Tabelle nach. Nach wechselnden Führungen in der Anfangsphase, gelang es den Gastgeberinnen ab Mitte der ersten Halbzeit, das Geschehen auf dem Parkett zu bestimmen. Aus einer jetzt überaus souverän agierenden Abwehr heraus wurden auch im Angriff die entscheidenden Akzente gesetzt und so ein Vier-Tore-Vorsprung bis zur Halbzeitpause herausgeworfen. Dieser hatte auch in der 42. Spielminute noch Bestand, so dass die Delmestädterinnen einem scheinbar sicherem Sieg entgegensteuerten. Für Bogun war damit der Zeitpunkt gekommen, seiner zweiten Garnitur größere Spielanteile zukommen zu lassen. Ein großer Fehler wie sich schnell heraus stellte. Von der einen zur anderen Minute kam ein Bruch in das Spiel seiner Schützlinge, der nicht mehr zu kitten war.



Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.