Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Handball Landesliga BHV - mJA
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hando

TS Hoykenkamp bezahlt Erfolg recht teuer

Startbeitrag von Hando am 20.12.2006 06:40

TS Hoykenkamp bezahlt Erfolg recht teuer
A-Jugendspieler Marcel Ketteniß hat wohl einen Kreuzbandriss

Von unserem Mitarbeiter
Erik Schenk

DELMENHORST. In der Landesliga der männlichen A-Jugend stand an diesem Wochenende ein Derby auf dem Programm. Die zahlreichen Zuschauer in der Halle hatten sicherlich einen spannenden Spielverlauf erwartet. Doch in diesem Punkt wurden das Publikum enttäuscht. Denn die TS Hoykenkamp spielte die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg praktisch an die Wand und schickte die HSG mit einer 29:44 (16:22)-Niederlage wieder auf die Heimreise.Für die HSG stand das Spiel von Beginn an unter einem schlechten Stern, da sie ohne Auswechselspieler anreisen musste und sich unter den Spielern zwei B-Jugendliche befanden. Schnell machten die Hoykenkamper dem Gegner klar, dass an diesem Tag nichts zu holen war und führten nach 20. Minuten 15:10.Während bei der HSG nur Gefahr von Helge Voigt (15/1) ausging, war auf Seiten der Turnerschaft die komplette Rückraumreihe gefährlich. Bis zur Halbzeit erreichten die Gastgeber mit konstanter Leistung ein 22:16-Ergebnis. Nach der Pause zog die Kirchhof-Sieben weiter davon und erreichte in der 30. Minute eine Zehn-Tore-Führung.In der 38. Minute foulte HSG-Spieler Matthias Weete seinen Gegenspieler Marcel Ketteniß und bekam dafür die dritte Zeitstrafe, die zur Disqualifikation führte und das Team um Michael Kolpack dazu zwang, die restlichen 22 Minuten in Unterzahl zu spielen."Marcel ist schwer verletzt. Wir wissen noch nicht genau, was er hat. Vielleicht einen Kreuzbandriss", zeigte sich "Kaschi" Kirchhof geschockt. Doch die TS Hoykenkamp konnte weiter davonziehen und setzte vermehrt auf die B-Jugendlichen, die dazu beitrugen, dass der Gastgeber 44:29 gewannen. Nach dem deutlichen Erfolg reist das Team nach Weihnachten nach Schweden, um bei einem internationalen Turnier mitzuspielen.TS Hoykenkamp: Menkens, Bredemeyer (11/2), Ahrens (8), Bischof (5), Ketteniß (5/1), Weers (5), Gillerke (4), Kirchhof (4), Stolz (2)HSG Grüppenbühren/Bookholzberg: Jüchter, Voigt (15/1), Ottomann (4), Nölte (4), Weete (3), Pung (2), Strodthoff (1)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.