Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Dreadlocks Forum
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
alec, kei-wong, WeedSac, Bay

Dreads und Kunsthaar

Startbeitrag von Bay am 02.02.2002 18:10

Hallo
Hab schon gut verfilzte Dreads, will sie mir aber verlängern und dicker machen lassen. War sogar schon im Afroladen und hab mich so über die Preise informiert und ob es überhaupt möglich ist Dreads mit Kunsthaar verlängern zu lassen. Mein Problem ist jetzt nur: ich kann mir nicht vorstellen wie es aussehn wird mit Kunsthaar, wegen übergängen und so. Also, soll ichs tun oder besser nicht und mir das Geld sparen???

Antworten:

Bloß kein Kunsthaar verwenden! Erstens mal kann ich mir vorstellen, dass es wirklich nicht besonders gut aussieht, und zweitens ist doch KUNSThaar total gegen den eigentlichen Sinn der Dreadlocks, nämlich Ausdruck der ursprünglichen Natur. Also, Geld sparen, Finger vom Kunsthaar lassen. Und mal auf www.dread-vs-comb.de vorbeischauen!!!

von WeedSac - am 03.02.2002 11:49
ich kenn leude die machen es mit kunsthaaren und es sieht absolut geil aus!
ich würds machen...man muss es halt ebn können oder bisserl fingerspitzengefühl haben

von kei-wong - am 04.02.2002 17:28
also, ich habs mal mit kunsthaar probiert, und es hält ca. 1 monat, die verfilzen nicht richtig, weißt du.

hab mir meine löcher und dünnen stellen immer mit haaren von freunden, die sich grad verkahlt haben, gefüllt, vorher waschen, perfektes material.

einfach durch die dünnen stellen ziehen und verfilzen...

verlängern geht mit echthaar auch super, man muss die dreads nur vorher
ca. 10cm aufmachen, schliesslich braucht das neue haar ja was zum dranknoten.

mfg alec | www.dreads.info

von alec - am 18.02.2002 00:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.