Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Dreadlocks Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
bob jens, tim, Fat Dan, Maha, fddcv, jaro

so absolut keinen Peil

Startbeitrag von Maha am 19.02.2002 17:48

Hoi ihr lieben Leutz!
Also ich würd mir gerne Dreads machen ,aber ich hab nun wirklich nich den blassesten Schimmer wie ich das anstelln soll !
Am einfachsten wärs ja noch zum Frisör zu gehn ,aber irgendwie is da bei mir ne Hemmschwelle ,und außerdem kostet das ja auch ganz schön was oder?
Wie macht man sich denn Dreads selber? Ich hab da wirklich absolut keine Ahnung..........*brummel*
Wie lange dauert das wenn man sich selbst Dreads macht ?
En Freund von meiner Schwetser hat sich auch welche machen lassen ,und meine Schwester hat gemeint das seine Haare nun ziemlich übel riechen würden......is das normal?
Wie lange darf ich die eigentlich nich waschen ?
*sich irgendwie schämen tut bei so wenig Ahnung.....* :(
Hoffe ihr könnt mir helfen

Maha

Antworten:

aloha maha,

liess dir doch einfach mal die anleitung auf meiner page durch! damit dürften sich eigentlich alle probleme klären!


hang loose

tim

von tim - am 19.02.2002 18:19
*loool*
man bin ich blöd...... ;-)
auf die idee die seite mal richtig laden zu lassen muss ma erst mal kommen.......*rofl*

dank dir
:)

maha

von Maha - am 19.02.2002 19:24
direkt mal ein kleiner hinweis von mir ..

die anleitungen hier sind gut keine frage .. du wirst aber später von ganz vielen leuten automatisch ganz viele hinweise und tipps bekommen .. nicht immer alles für bare münze geben besonders wenns darum geht da was reinzuschmieren .. (dann gibbet auch so herlichen geruch und am ende so monsterstories von wegen verschimmelt innen, kriechtiere ..etc.)
bzw. kannste ja versuchen , aber erstmal an einem deiner
geduld sollt' man schon haben ... dann kann man sich so einiges auch 2 mal überlegen ..

achja zu wie gemacht (wie ungerecht vorhin scon ein bisschen geweetert zu haben ohne richtig gekuckt zu haben) ich würd die stränchenmethode nehmen .. dann gehts an einem langen langen langen tag (oder besser wochenede .. ) und sowieso nicht alleine (kann aber weh tun.. vielmerh sollte es am ansatz, wenn'se fest werden sollen)
naja, was ich sagen wollte würd die strähnchenmethode nehmen, man kann halt die dreads ganz nach belieben machen von flauschig bis supifest und aufegehn tun die auch nicht .. nur würd ich die nicht immer in der mitte teilen die strähne sondern
(jetzt auch für den tim - bist doch hier der chef :-) oder? )

-1 oder 2 mal flechten am ansatz, tut dann nicht so weh beim hochziehen und man hat eine runde basis - flechten wie man flechtet eben !
-dann kurez ein zwei drei runden zwischen den fingern wild drehen, ein bisschen so als ob man die haare zwischen den fingern verreibn möchte um die halt in unordnung zu bringen
-die ganze strähne dann mit der einen hand (nur den fingern) festhalten, daraus einen kleinen teil rausnemen und nach oben ziehen ("reißen") .. das ganz gemütlich machen
hier entscheidet sich wie der dread wird, die grundfläche ist ja der erste ansatz wie dicke er ca. werden kann .. wie "gemütlich" du die nach am ende oben dann ziehst (eventuel, alle paarmal richtig nach oben ziehen) wie fest er wird, und eben die menge der haare die du aus der ganzen strähne rausnimmst um sie hochzuziehen hat einfluss drarauf wie grob dein dread ist (dan auch wie dick..)
naja muss jeder selbst ein bisschen kucken, da hilft nur machen
-nachdem ein teil dann nach oben gezogen wurde, alles wieder zu einer strähne legen, wieder ein wenig "zerreriben" (drehen) zwischen den fingern und die nächste strähne dann nach oben ziehen ..
zwischendurch auch mal die ein oder andere grob nach oben zeihen (die drückt die darunter ligenden ssträhnen dann nach oben, der dread wird fest)

was sich hier ein wenig zieht von wegen strähne hier und da und ziehen und bla bla, das geht wenn man das einmal als bewegung drin hat nur noch zack zack reiben zack zack zack

jetzt brabbel ich schonwieder zuviel

so das wollt' ich ja nur sagen . das mit dem nicht alles was dir die leute so an die backe brabbeln glauben und so ...
und besser 2 mal nachgefragt und drüber geschlafen als einen "fehler" gemacht

gruss bob jens
.

.

von bob jens - am 21.02.2002 12:53
ich möchte feste dreads haben, die hörnermäßig steif vom kopf in die höhe stehen. brauch ich dafür lange haare? hab derzeit 7cm länge. und nach welcher methode soll ich vorgehen?
danke für die info

von Fat Dan - am 21.02.2002 14:29
fatdan=maha?

moin

ein paar fragen

-schonmal dreads gehabt
-enge bekannte die dreads haben
-genaue vorstellung von dem was du denkst

es gibt viele die machen das mit dem abstehen mit pomenade oder sonstigem sehr haltbarem zeug .. waschen sich das später wieder raus und haben sonst qausi normale haare ...

ob du für deine hörner dreads brauchst ?

wenn ja, es das ist was du meinst dann würd ich ich dreads achen, gilt alles was für alle anderen auch gilt , ansätze spitzen .. machen überhaupt

obwohl 7 cm ist arg kurz, weil das werden dann etwa 4-5 cm, minus enden die immer aufgehen vielleicht mit pvc folie einbrennen ...

bedenke das es seine zeit dauert bis die dreads in sich überhaupt halten .. bis sie danach dann auch erstmal verfilzt sind (beim halten hilft anfangs etwas wax..)

damit die abstehen musst du halt immer astreine ansätze haben, zumindest dich imemr drum kümmern,
dann sind die sehr eng an der kopfhaut und von daher schonmal leicht schräg, sieht sehr geil aus wie so ein schrmgestell .. nein ddoofes bild aber sehr geil .. weil auch natürlich

damit die richtig abstehen musst du dir dann ein hilfsgestell "bauen" .. aus draht vielleicht .. am besten in deiner haarfarbe ...

kennst du die dinger mit denen man auf volksfesten die luftballons festmacht .. so in etwa sollte das draht dingen aussehen,
(oder noch einfacher, nimm eine büroklammer, den kleinen inneren teil senkrecht hochbiegen.. dann ist klar wie dein konstrukt aussehen sollte)

hab ich mal gemcht funktioniert prima, wie man damit schläft ? hm ist ja draht .. kann man ja hin und her biegen, und wenns bricht und zwickt .. dann musst des halt rausfriemeln und am nächsten tag nen neuen basteln ..

achja fste dreads .. sehr ordentlich sehr feste die strähnchenmethode anweden (bei backcombing sollsja auch gehen, deine haare sind wohl zu kurz und bisher hab ich noch nicht gesehen das die annähernd so fest werden... nur die gehn halt vom ende her leichter wieder auf .. deswegen immer wieder und wieder)

soweit meine ideen zu deinem plan (erstmal dreads machen, dann gestell basteln)

abgeschreckt ?

jaja,

jens
.

von bob jens - am 21.02.2002 15:01
ok. danke für die infos. leicht verschreckt hast du mich schon. hört sich alles sehr komplex und aufwendig an.... fast wie eine wissenschaft.... werd nochmal darüba nachdenken.... wie lang mussen meine haare minimum sein? und wie oft im monat muss man die dreads nachcomben?

mfg fat dan

von Fat Dan - am 22.02.2002 08:23
sollten schon so 7-10 cm haben! haare kannste gar nicht oft genug bearbeiten!!!

hang loose
tim

von tim - am 22.02.2002 12:36
wollt dich nicht erschrekcen , aber wer viel weis, dem kann man nicht viel erzählen ..
(so schwachsinn halt) ob das alles auch für deine haare zutrifft ist ja auch noch so ne sache,

ja mit den 10 cm .. würd ichauch sagen das das so ne art minimum für "normale " dreads ist

und die enden nnachmachen, kommt halt darauf an wie den haar gewillt ist .. und wie fest du die mit welcher methode "dreadest" .. und ob du die versuchst fest zu machen, die enden
(bsp. gummiflitschen)

mach dir doch im nacken mal ein zwei probedreads .. und kümmer dich mal so ein zwei wochen darumdann bekommst du mal nen gefühl dafür ..
(das die leute auch immer direkt den ganzen kopp machen wollen .. :-)

jens.
.

von bob jens - am 22.02.2002 17:39
wie macht man dreads

von jaro - am 26.04.2002 14:07

Re: so absolut keinen Peillo

was heißt blasen

von fddcv - am 26.04.2002 14:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.