Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
No disco
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
MikeBerlin, Johnny, Alexander Klietz

Dramatischer Geschwindigkeitsrausch:

Startbeitrag von MikeBerlin am 21.07.2001 22:56

Nach Einbau eines 16 MHz Cyrix-Coprozessors (387 SX) (mal sehen wie lange der die Übertaktung auf 25 MHz aushält) ergibt sich etwa eine Restlaufzeit von nur 8.000 Stunden auf meinem 386SX-System. Leider versteht das Mainboard keine 4 MB SIMM-Module, so dass ich mit 8 MB weiterrechnen muss. Gruß Michael

Antworten:

oh willst meinen Record brechen ??? gehe davon aus dass ix hier eine 2500H Wu
parke ... mit neuem Account ... so ende August etwa ..
...
TzzzzzzSlowTimer TzzzzzJohnny

von Johnny - am 22.07.2001 14:09

Neuer account für eine WU? Rekord brechen?

Hast Du denn meine vorigen Einträge mit den 32 oder 17 Jahren nicht gelesen? Ich will mal sehen, wie ich meinen Account SlowMike insgesamt auf 3000 h bringe, da ja Tricks (keine Fakes) offensichtich erlaubt sind. Gruß Michael

von MikeBerlin - am 22.07.2001 15:44
Interessant, läuft das jetzt mit Windows 95 und 8 MB RAM?? :eek:

Woher hast Du den 387SX? Ich habe bei ebay, atrada usw. bisher leider nur 387DX CoPros gesehen... :-(

Noch ne Frage, so von 386SX zu 386SX Besitzer :cheers: ...

Hast Du die 4MB Module noch? Könntest Du mir irgendwie min. zwei zukommen lassen, zu Testzwecken? :D

Ich wäre natürlich auch neugierig ob mein 386er mit 4MB SIMMs zurechkommt, nach der Dokumentation nicht, aber man weiß ja nie.

Der Chipsatz ist ein C&T NEAT 386SX, muß wohl einer der ersten 'echten' Chipsätze gewesen sein, er hat 1MB RAM onboard sowie zwei weitere Bänke, d.h. vier Steckplätze für 30pin FPM SIMMs mit Parity, wobei jeweils eine Bank mit identischen Modulen bestückt sein muß. Macht ja auch Sinn bei nem SX mit 16bittiger Verbindung zur Außenwelt. :D

Tja, bis jetzt hab ich nur DR-DOS drauf laufen, aber wenn das mit Windows klappt, schauen mer mal. :xcool:

Gruß Alex
PS: remember, this is a slow team, vielleicht komme ich unter der Woche net zum Antworten, bitte nicht übelnehmen ;-)

von Alexander Klietz - am 22.07.2001 20:12

Re: Neuer account für eine WU? Rekord brechen?

ja logisch erlaubt, .... man muss es nur nicht alle auf die nase binden wie es geht
... bzw. es kann doch niemand nach-kontrollieren ... wie die zeiten zustande
kommen ... kann natuerlix au nen 486/16 MB sein ... mit 33 bzw 10 getaktet ...
so eine kiste rennt hier im privat net mit ... aber noch nicht fuer seti ...
... werd ix irgentwann mal mitrennen lassen .... #
Gruss Johnny

von Johnny - am 23.07.2001 12:06
er lebt noch ... hoppla ... was treibst denn so ...
Gruss Johnny

von Johnny - am 23.07.2001 12:09

Habe selber bei meinem momentanen Job/

Auftrag keinen Internetzugang. Daher erst jetzt die Antwort.

Also den CoPro habe ich damals, als er aktuell war, gekauft. Hat glaube ich so was um DM 200,-- gekostet. Ist eigentlich eine 16 MHz Version von Cyrix, läuft aber prima mit 25 MHz und bringts voll. Statt der ca. 20 Jahre, die vorher angezeigt wurden, sind es jetzt nur noch ca. 7.000 h. MFlops=0,08.

Meiner erkennt definitiv keine 4 MB Module, habe also jetzt 8x1 MB drin. Damit läufts. Die Platte springt auch selten an, da ich die WU selbst übers Novell-Netz rechnen lasse (siehe Beitrag zu Johnny´s Pech).

4 MB Module habe ich. Zu Testzwecken gerne. Brauche sie aber wieder. Könnte Dir 2x2 verschiedene schicken. Im 486iger Borad laufen sie ohen Probleme. Mail mir mal Deine Adresse. Wenns klappt, kannst Du Dir ja bei ebay welche besorgen. Ich brauche meine für alte Novell-Server oder so. Also nur geliehen. Klar.

Hoffe, das hilft Dir weiter. Gruß Michael

von MikeBerlin - am 26.07.2001 19:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.