Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Veranstaltungen in CZ und SK
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
wxdf, Strojmistr, Niels K.

Museumsbetrieb Uhelná dráha DIOSS Nýřany am 12./13.9.2015

Startbeitrag von wxdf am 06.09.2015 13:16

Antworten:

mal mitgefahren

Diesmal war MeinFernbus vorbildlich und tauchte sogar einige Minuten zu früh in Praha-Florenc auf.
Auf dem Hauptbahnhof lagen jede Menge Gestalten auf dem Boden herum und schliefen.
Da war es schön, dass der Alex schon 30 min vor der Abfahrt bereit gestellt wurde.



In Plzeň ist Lokwechsel. Die Wechselstromlok möchte nach Klatovy



Die Tatras verrichten weiterhin wacker ihren Dienst



Was so ein Zweiwegebagger doch so alles hinter sich her ziehen kann



Die Baustelle am Bahnsteig 2 wird von den Fahrgästen als Abfallgrube missbraucht. Die beiden Tauben freuen sich über einen weggeworfenen Kipfel



AWT-708 mit ellenlangem Zug, ging natürlich nur mit Schrittgeschwindigkeit
Und ich ging dann erst mal in die Kantyna frühstücken.



8:10 h ging's dann klimatisiert und mit Wifi im Hai nach Nýřany. 475.111 wird 9:30 h nach Plzeň aufbrechen und weitere Fans heran schaffen



von links : Zug zum Befahren der Anschlussgleise, durchfahrender Alex, Dampfzug nach Plzeň und Hurvinek nach Heřmanova Hut'



die Lok qualmte zwar, war aber nur ausgestellt



Lokausstellung in Form von zwei Schrottloks



Doppelpack vor dem Werkstor von DIOSS. Die gelbe AWT-Leihlok gab gegen Mittag den Geist auf, so dass die Züge über die Anschlussgleise in einer Richtung geschoben wurden



Krimich II



Es fuhr ein junger Mensch in Bergmannsuniform mit, der mit geringer Lautstärke über den ehemaligen Bergbau referierte. Demnach verlief das Anschlussgleis früher hier zwischen den Bäumen hindurch.
Im Hintergrund ist das METRANS-Containerterminal zu sehen



Das war mal Krimich I, von wo aus die Kohle mit einer Seilbahn zum Bahnhof transportiert wurde



Die Kolonie wurde früher extra für die Bergarbeiter gebaut. Kleiner Eisenbahnfan fotografierend im Vordergrund



Hurvinek beim Umsetzen in Heřmanova Hut' . Die Regionova wurde Gleissperren-gesichert weggesperrt.
Ich filmte dann mal den geschobenen Zug nach Krimich II und verfiel auf die Idee, mal gleich zum Haltepunkt Tlučná zu laufen, was sich aber als anstrengendes und wegmäßig sehr aufwändiges Unterfangen erwies. Den um 3 min verspäteten Hai erreichte ich gerade noch.



Da hat wohl eine Familie ein ernsthaftes Problem beim Passieren des Bahnübergangs gehabt

In Prag ging meine Kalkulation auf, dass der Zug von Budapest bestimmt Verspätung haben würde, 30 min waren es und zahlreiche Kopftuchträgerinnen nebst Familienangehörigen waren auch im Zug.



Den Zug verließ ich aber aus Sparsamkeitsgründen in Děčín wieder und fuhr mittels Labe-Elbe-Fahrkarte mit dem weiter

Weitere Fotos : [de.tinypic.com]

von wxdf - am 14.09.2015 11:20

Re: mal mitgefahren

Zitat
wxdf
Den Zug verließ ich aber aus Sparsamkeitsgründen in Děčín wieder und fuhr mittels Labe-Elbe-Fahrkarte mit dem weiter


Helmut, beim nächsten Mal einfach das deutsche Zugpersonal mit einem Schwal slowkischer Worte überfallen! Dann hätten sie Dich bestimmt auch als "Flüchtling" frei fahren lassen... :eek:

Danke für Deine Fotoberichte der letzten Tage und Wochen. Da weiß man immer ganz gut, was man alles verpaßt -oder auch nicht verpaßt- hat.
Die Sommerfahrkarte hast Du wohl jetzt ganz gut genutzt? Für die CD bestimmt eine Minusrechnung, für Dich ein dickes Plus.

von Niels K. - am 14.09.2015 12:10

Ich hatte mal 2 Wochen Urlaub ...

... und dabei die Sommerfahrkarte bis zum 31.8. intensiv genutzt. Eigentlich wollte ich Anfang September in der Slowakei mehr machen, dann hatte ich aber keine Energie mehr und das Wetter war ja teilweise auch mies geworden.
Immer schön, wenn man unterwegs Bekannte trifft, auch wenn die einen erst nach wiederholtem Zuwinken entdecken :hot:
Da das deutsche Kontrollpersonal in Děčín in den 1. Wagen eingestiegen ist, hätte ich mich natürlich in den letzten Wagen zurück ziehen können. Bis Bad Schandau wären die sicher nicht bis zu mir vorgedrungen, aber so groß war der Zeitverlust nun auch nicht: 18:30 h kamen wir an und 18:40 h ging es weiter ;)

Noch ein paar Videos :

Plzeň hl.n. : [youtu.be]
DIOSS : [youtu.be]
Krimich II : [youtu.be]

von wxdf - am 14.09.2015 15:49

Schrottlok » ohne s

Zitat
wxdf



Lokausstellung in Form von zwei Schrottloks


Schrott ist nur eine davon. Die andere ist noch sehr wohl aktiv. Man könnte sich mal die Mühe machen, sich die Bilder auf der Startseite der Netzseite des Forenbetreibers anzusehen ...

von Strojmistr - am 14.09.2015 16:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.