Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Seat Toledo Forum
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Karsten, Piter, Udo

Fahrwerksfestigkeitsgutachten

Startbeitrag von Karsten am 14.09.2001 13:27

Suche für den Seat Toledo 1L ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten. Wenn es geht bis ET 5 oder tiefer.

Antworten:

Wie? Was? ET5? Einpresstiefe? Was hat die mit dem Fahrwerk zu tun und mit der Tieferlegung?
Habe aber ein Gutachten über Federn 60-40mm. Für Toledo1.8GL Bj.94.
[www.RadioMP3.de]


von Piter - am 16.09.2001 16:25
Danke für dein Angebot für das Gutachten.
Mit Fahrwerksfestigkeitsgutachten meine ich: Jede Felge wird mit einer bestimmten ET ( Einpresstiefe ) hergestellt. Diese gibt an wieviel Millimeter der Radanschluß von der Felgenmitte entfernt ist. Z.B. Et 38 = 38mm von Felgenmitte entfernt. Wenn man jedoch Felgen mit einer ET ( wie ich jetzt möchte ) von z.B. ET 5 oder ET 15 verwenden möchte brauch man dieses Gutachten.
´Für den Toledo gilt eine ET-Grenze von 23.
Dies kann man auch in Gutachten von Spurverbreiterungen nachlesen.
Mein Problem ist das die Felgen welche ich haben möchte nur über ein Festigkeitsgutachten verfügen also nicht Fahrzeugspezifisch sind.
Wenn du ein Gutachen für 8*14 oder 9*14 Felgen hast oder bekommen könntest ohne etwas dafür zu bezahlen wäre ich die dankbar wenn du bescheid sagst.
Wenn ich so ein Gutachten bestelle müsste ich nämlich ca. 350 Dm bezahlen.

von Karsten - am 19.09.2001 16:12
Hab ich leider nicht. Ist mir aber das neueste das man wegen felgen ein Fahrwerksgutachten brauch-wieder dazugelernt. Bekommst du sowas nicht billiger beim Felgen oder Fahrwerkshersteller? Könntest ja auch mal bei Yahoo-club-seiten gucken. da gibt es auch einen toledo1L-club. Da hatte einer so mächtige felgen drauf. Frag mich aber nicht nach der genauen adresse.
Wenn du so nett bist mach mal paar bilder für uns interessierte.
MfG Piter
[www.RadioMP3.de]


von Piter - am 19.09.2001 17:44
ok. Wegen den Bilden: Ich werd mich bemühen so schnell wie möglich ein paar Bilder von meinem 1L zu schicken. Hab leider keinen Scanner, kann also ein Weilchen dauern. Kann dir ja mal ein paar technische Daten sagen. Toledo 1L 1.6i
mit werksmäßig 52kw. Motorkennbuchstabe 1F. Fahrwerk Jamex-Koni gelb-Bonrath.
Ca. 75-45. Felgen von remotec ( wie Borbet A ), 7*15 Et 38 mit 30mm Distanzscheiben hinten und 20mm Distanzscheiben vorne. Remus Endschalldämpfer, König Vollschalensitze, Selm 30cm Lenkrad, Schroth Gurte, Keine Rücksitzbank mehr, kein Teppich im Innenraum mehr,Alufußmatten, Handbremsgriff vom Lancia ( angepaßt ),Schalthebel ca. 10cm gekürzt Domstreben hinten und vorne, Kofferraum elektrisch entriegelbar, Böser Blick aus Plastik.
Radkästen hinten und vorne leicht geweitet. Heckschürze von Ms-Design.
Wenn sich mal ein vernünftiger Motor anfindet werd ich auf 2.0i aufrüsten und den Motor scharf machen beim jetzigen lohnt sich das wegen der Laufleistung nicht mehr.

von Karsten - am 21.09.2001 12:51
Auf die Bilder bin ich sehr gespannt. Höhrt sich alles echt geil an. Beeile dich.

Was hast du anstatt der Rücksitzbank? Hab ich auch schon mal in gedanken gehabt-aber keine richtige idee. Mit Teppich verkleiden oder ordentlich lackieren oderrr... Hab ja ne riesen kiste drin und soundboard-das müsste ich ja irgendwie unterkriegen-dachte vielleicht in die Sitzmulde hinten das Soundboard rein, na mal sehen.

MfG Piter
[www.RadioMP3.de]


von Piter - am 21.09.2001 17:38
Anstatt der Rücksitztbank hab ich nichts drin, da die Gurte an den Befestigungspunkten der Beckengurte festgemacht sind. Ein Soundboard hab ich auch, hab einfach eine Schaumstoffdämmatte senkrecht hinter die Domstrebe gemacht und in Wagenfarbe lackiert.

von Karsten - am 23.09.2001 10:32
Hi Karsten
die Felgen solltest du problemlos per Einzelabnahme eingetragen bekommen. Vorausgesetzt alles stimmt zb. Lauffläche abgedeckt und so.
Ich fahre Brock B1 in 8.5x17 ET13 mit 205/40ZR17.War beim Tüv in Norderstedt kein Thema. Falls du aus dem Raum Hamburg kommst würde ich es da mal Probieren.

Gruß Udo

von Udo - am 24.09.2001 17:48
Hi Udo ich wohne im Bundesland Brandenburg. Bei uns darf nur die DEKRA Einzelabnahmen durchführen. Meines wissens nach verlangt die DEKRA ein Fahrwerksfestigkeitsgutachten da ich mit diesen Felgen die mindest ET unterschreite. Trotzdem danke für den Tipp.

von Karsten - am 25.09.2001 07:52
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.