Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Seat Toledo Forum
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
Karsten, Martin

Anlasser endgültig im Arsch.

Startbeitrag von Martin am 06.06.2002 16:32

Tja das war gestern ein schwarzer Tag für meinen Toli, erst gerade so angesprungen, dann auf dem Realparkplatz nich mehr und dann abschleppen lassen vom ADAC. Bei A.T.U wurden dann der Anlasser und die Zündspule und noch so ein Dingens gewechselt. das ganze kostet mich jetzt ca. 320 EUR, inkl. neuer verteilerkappe und Läufer.
Kann euch nur einen Tipp geben, fahrt nie zu lange mit einem kaputten Anlasser, der zerstört euch noch dazu die Zündung weil er einen anderen Widerstand braucht und das wird dann teuer.

Gruß Martin aus HGW der Castrol-ÖL fährt

Antworten:

Hallo

Jo. Das liegt daran weil viele Autos eine " Startanhebung " ( so heißt das glaub ich ) haben. Beim normalen Fahren ist ein Widerstand vor der Zündspule der der Zünspule z.B. nur 9 Volt gibt ( die ist dann auch nur für 9 Volt ausgelegt ). Beim Anlassen wird der Widerstand ( durch den Spannungsabfall beim starten ) überbrückt. " Zieht " dann der Anlasser nicht den Strom den er soll, kann die Zündspule und was damit zusammenhängt zuviel Spannung bekommen und das wars dann zum Thema Zündspule etc.

von Karsten - am 09.06.2002 09:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.