Frage wegen Sportlenkrad ??

Startbeitrag von Andi am 14.07.2002 05:32

hallo schönen sonntag euch allen

ich habe ne frage, habe mir ein sportlenkrad gekauft, kann ich das selber einbauen oder sollte ich das lieber von einer werkstatt machen lassen ???

vielen dank für eure hilfen vorab schon mal

gruß Andi, der gespannt auf seine m3 spiegel wartet

Antworten:

Hallo

Einbauen kannst du das Lenkrad selber ist kein Problem, soweit du sereinmäßig keinen Airbag hast. Dann darfst du nur ein neues mit Airbag nehmen. Also einfach den Hupenknopf abnehmen und die Mutter abschrauben. Ist ne 24èr. Aber Achtung pass auf das die Räder gerade stehen. Dann das neue Lenkrad mit der Nabe verschrauben und auf die Lenksäule schieben. Die Zentralmutter sollte meines Wissens mit 45NM festgezogen werden, kannst noch zusätzlich um sicher zu gehen etwas Schraubenfest nehmen.
!! Hast du ein Sportfahrwerk oder nichtserienmäßige Alufelgen vergiß nicht das Lenkrad eintragen zu lassen.

von Karsten - am 14.07.2002 07:44
ich habe ein abe für das lenkrad

alus habe ich auch mit tüv eintragung
und ein fahrwerk habe ich noch nicht bin aber kurz davor eins zu kaufen.

das fahrwerk muss ich doch eintragen lassen oder ???
oder wie ist das mit dem abe reicht da das mitnehmen des abe ohne zum tüv ???

gruß Andi

von Andi - am 14.07.2002 07:51
Hallo

Da am " Lenkstrang " schon was geändert wurde ( Felgen etc. ) ist die ganze Sache eintragspflichtig. Die ABE gilt nur für den Serienzustand des Fahrzeugs.

von Karsten - am 14.07.2002 09:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.