Mal wieder Bilder von meinem... :)

Startbeitrag von GunFirE am 29.06.2003 18:17

So, hab ihn heut gewaschen, natürlich von Hand, wie immer :D.
Also gleich nochmal raus und Fotos für die Homepage gemacht mit neuen Rückleuchten und Fahrwerk :).

Da ja die meisten von euch sicher bissl faul sind, stell ich die Bilder hier auch mal mit rein,
da müsst ihr nich extra auf meine Page... so bin ich zu euch :D:D






Antworten:

Also, das Ding kommt echt gut jetz, wenn man so mit früher vergleicht...

Obwohl ich ihn ja früher auch schon cool fand, vor allen der Grill, der mit nem bösen Blick, alter kommt das geil!!

Also, ich stelle hiermit den Anspruch bei dem treffen mal bei dir mitzufahren und wenn´s ordentlich is, was ich mal denke, werd ich mir auch so ein Fahrwerk bestelln...

Wie tief issern jetz eigentlich? Hasten auch vorne tiefer als hinten oder??



von Dani und Schorsch - am 29.06.2003 18:48
Hmm, also hinten isser ja doch noch n mächtiger jeep find ich..und das mit gewindeede...
Keilform find ich auch bei sonem langen auto wie den toli nich sehr schön...



von Piter - am 29.06.2003 19:22
Der kommt hinten wieder Tiefer, irgendwie hat Weitec mir nen falsches Gutachten mitgeschickt, da steht drinn das hinten unter der belegten Nut noch 4 frei sein müssen, der Dämpfer hat aber nur 5 Nuten also Tieferlegung gleich null, oder zumindest nich viel.
Ausserdem stimmen die im Gutachten angegebenen HA-Dämpfer nicht mit den mitgelieferten überein. Da muss ich morgen mal Anrufen.

Momentan isser ca 55/30 Tiefer werd ihn dann auf 55/50 machen. Hatt ich ja schonmal so, siehe Fotos vom Einbau im älteren Beitrag.
Hab vom TÜV-Prüfer nen Zettel bekommen wo drauf steht "Termin Abnahme Fahrwerk 19.07.03" mit Stempel.
Coole sache sowas :D Kannste das FW Einstellen wie du lustig bist wenn die Bullen was wollen schön freundlich sein und den Zettel unter die Nase halten *g*

Achso, verstellen sich Spur/Sturz viel wenn ich den noch bissel runterdreh vorn?
Wenn nicht würd ich vielleicht auf 60/50 oder 60/60 gehen...



von GunFirE - am 29.06.2003 19:49
Hi
Ich glaube das verstellt sich beim Runterdrehen...

Gruß
Daniel



von Hitower - am 29.06.2003 19:58
Wenn du hinten noch runter willst, dann kannste munter schrauben! Da verstellt sich rein überhaupt gar nix!

Vorne kann die kleinste Verstellung wieder grosse Folgen nach sich ziehen...



von Holger_16V - am 29.06.2003 20:50
Wie gut das sich jemand auskennt :D

Sollte man dann nicht auch bei der Tieferlegung dann die Lastabhängige Bremse hinten Umstellen?

Gruß
Daniel



von Hitower - am 29.06.2003 23:23
Also ich find die Keilform am Tolli geil habt ihr in Kassel ja gesehen !
Also ich würd in so lassen sieht gut aus



von Jenselektrik - am 30.06.2003 18:45
Ja, der lastabhängige Bremskraftregler!! NATÜRLICH muss man den einstellen lassen!!!

Ich frag mich jetzt aber schon seit 2 Jahren wie, wenn ich auf den Bremsenprüfstand nicht drauf komme :confused: ;-)



von Holger_16V - am 30.06.2003 21:19
doch das klappt schon!

Der beim tüv hatt meinen auch gut draubekommen :-D

Ich glaube die stellen den Sowieso im Stehen ein!

Müsste man mal fragen!

Habe meinen mal einstellen lassen Damals bei den neuen Bremsschläuchen!

Fahre ja immer mit 60kg last im Heck rum!

Aber nun mit den neuen Dämpfern ist es komisch hoch da hinten :D

Gruß
Daniel



von Hitower - am 30.06.2003 22:12
Den LAB braucht keiner einstellen lassen, da tut sich nich alt soviel oder hattet ihr da schon mal Probleme beim bremsen? Zudem ist es ein langes Spektakel den einzustellen.Wurde mir so vom Meister gesagt.

Zur Keilform beim Toli sag ich das es am besten aussieht,alles andere sieht so aus als wenn er hinten runter hängt, weil die Karosserie eine Keilform hat. Für mich hieß es damals auch vorne runter hinten soweit das es gerade aussieht und er hinten nich durch hängt.

Gruß Martin aus HGW der letzte Woche ca. 1600km gefahren is, inkl. Kassel.



von Martin Schumacher - am 01.07.2003 08:36
aber hallo
der bremskraftregler ist nicht umsonst da der MUß nachgestellt werden. sollte eine brennslichesituation auftreten und man tritt voll in die pedale wird der regler denken da der wagen tiefer ist das er auch beladen sein muß also mehr bremskraft hinten und die räder blockieren hinten . das ist garnicht so gut denn dann fängt der wagen an hinten auszubrechen.
probiere es mal aus nimm dir ein spielzeugauto mit gummi rädern lass es eine glatte holzplatte (rampe) runter fahren dann klebe die vorderräder mit tesa fest und lass noch mal fahren du wirst sehen der fährt gerade runter aber klebe mal nur die hinteren mit tesa fest dann fängt der an sich zu drehen.

zum einstellen kann ich nur erzählen wie ich es gemacht habe. am besten gleich beim tieferlegen.
wagen auf bühne hoch und räder ausfedern lassen. die position vom regler merken oder makieren. das fahrwerk einbauen und den regler bei ausgefedertem wagen (auf bühne) auf die makierung stellen. ich bin mit 60/40 auch auf dem bremsenprüfstand rauf mit 14"felgen hat geklappt und die werte sind ziehmlich gut.
gruß fatih



von adige - am 01.07.2003 09:12
also bei mir hat niemand was eingestellt. hatte nie probleme. die bremsen bringen gute werte, und ausgebrochen isser noch nie (jedenfalls nich in verbindung mit einer bremsung :D :D :D )

mfg martin



von Martin Schm - am 01.07.2003 10:06
da es hier eigentlich um gunfires bilder geht, und nicht um Bremskraftregler :-) poste ich auch mal schnell von meinem neuen HECK!





von Valeri - am 01.07.2003 14:00
Was das Blockieren der Räder angeht, weil mehr Bremskraft nach hinten geregelt wird, wozu hab ich dann ABS???????????????????????????????????

Das Einstellen ist Pflicht (steht auch im Gutachten des Fahrwerkes!)

Aber gleichermassen ist es Schwachsinn!



von Holger_16V - am 01.07.2003 16:46
Morgen!

Also ich werd ihn dann wieder auf 55/50 machen, also nur hinten wieder runternehmen. Gefiel mir auch besser so...
Das mit dem Gutachten hat sich erstmal Teilweise geklärt. Weitec hat momentan wegen einem Schreibfehler (vermutlich halt die Dämpfernummer)
kein gültiges Gutachten für das FW. Wird aber wohl bis nexte Woche geklärt und ich bekomms dann zugeschickt.
Bisschen seltsam, da es das Fahrwerk ja schon seit 'ner Ewigkeit gibt. Bin warscheinlich der erste der das gekauft hat *g*.

Der Bremskraftregler, muss laut Gutachten eingestellt werden, wird der Prüfer dann auch bei der Abnahme nen Beleg verlangen.
Hat mich 8,50€ gekostet. Plus nochmal knapp 240€ für Bremsscheiben, Bremsschläuche vorn, Bremsbacken und einen Radbremszylinder hinten incl. einbau.... hab ich gekotzt nu bin ich erstma pleite und hab immernoch kein eingetragenes Fahrwerk HU und AU is auch noch offen, wird wohl nix mit der neuen Endstufe... alles scheiße...

Auf den Bremsenprüfstand komm ich noch ganz gut hoch, waren noch ca 2cm luft. Bloß wenn er dann bremst wirds arg eng unter der Lippe *g*



von GunFirE - am 01.07.2003 17:30
@ Holger normalerweise hat man bei ABS überhaupt keinen.
Aber wichtig ist es schon da dem auto durch das tieferlegen gesagt wird das im kofferaum mehr gewicht ist als sonst und er somit hinten stärker bremsen muss.
Im sommer ist das auch nicht so das Problem aber im winter oder bei nässe kann die dann der arsch ausbrechen also ist es nicht schwachsinn oder ?? Haben bei uns in der nähe n Motorsportladen die haben auch gesagt auf jeden fall einstellen lassen Seat will dafür 25 euro haben .

von Badworld - am 01.07.2003 17:34
Also mein Auto hat ABS!

Und mein Auto hat einen lastabhängigen BKR!

Und das ist irgendwie Schwachsinn! Du schreibst es ja selbst!

Bei mir werden niemals die Räder blockieren, vorausgesezt, das ABS ist in Ordnung!

Ich bin auch der Meinung, dass sowas eingestellt werden sollte. Aber es geht bei mir nicht. Ich komme nicht auf den Bremsenprüfstand. So ist es nunmal und so lasse ich es...



von Holger_16V - am 01.07.2003 17:41
Mhhh Seltsam bei den Autos mit ABs brauch man ihn eigendlich nicht.

von Badworld - am 02.07.2003 10:43
Doch schon, denn das ABS kann ja nicht den Beladungszustand "sehen"

Je nach Tiefe hinten wird ja die Bremskraft geregelt!
Das ABS verhindert "nur" das Blockieren!

Ich würde sagen sind 2 Paar schuhe...

Gruß
Daniel



von Hitower - am 02.07.2003 12:30
2 Paar Schuhe nicht ganz! Das ABS hebt die Bremsleistung ja dann auf im Blockadefall!

Evtl. geht Bremsleistung verloren, weil mehr nach hinten geht als nach vorn.

Hatte aber auch bei Vollbremsungen mit ABS Einsatz auf einer Brücke (also eine Kurve) bei nasser Fahrbahn kein Problem!



von Holger_16V - am 02.07.2003 16:24
Aber wenn du auf ner glatten Strasse fährst und die Hinterräder stärker gebremst werden als die Vorderräder, ohne das sie blockieren, kann das Heck doch auch ausbrechen oder?



von GunFirE - am 02.07.2003 17:52
Nicht umbedingt!
Liegt glaube ich an mehreren Faktoren!

Da aber beim bremsen alles nach vorne geht, geht ja auch das Heck leicht hoch (bei mir zumindest) und durch den LBK wahrscheinlich die Bremsleitung reduziert, damit sie nicht blockieren...

Gruß
Daniel



von Hitower - am 02.07.2003 18:41
Hm, womit wir wieder beim ABS wären was das Blockieren dann ja unterbindet...
Alles recht kompliziert, und mir eigentlich egal, da er ja eh eingestellt is :)



von GunFirE - am 02.07.2003 19:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.