Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Seat Toledo Forum
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
terrierskye, HMG-Ede, balaban, Reen, Valeri, hacker-tobi, MathiasR, toledo_td_93, Wolfgang Lennertz

Ab 15" bördeln - kann das sein?

Startbeitrag von Wolfgang Lennertz am 09.02.2004 18:07

Hallo!

Da war ich mit meinem neuen roten Blitz (Toledo 1L) doch heute beim Reifen- und Felgenhändler meines Vertrauens und fragte nach Alufelgen.

Eigentlich hatte ich noch überlegt, ob ich anstelle der noch fast neuen 185er Reifen, die zur Zeit noch auf Stahlfelgen am Wagen montiert sind, 15"-Felgen inklusive neuer Reifen kaufen sollte. Doch als mir der Reifenhändler sagte, ich müsse ab 15" in jedem Fall den Radlauf hinten bördeln lassen (so heißt das doch, oder hab` ich den falsch verstanden?) - da konnte ich`s kaum glauben. Der gute Mann ließ sich aber nicht beirren sondern betonte immer wieder ganz ausdrücklich, dass die ABE für sämtliche Felgen ab 15" dies beim Toledo 1L erfordern würden und der TÜV mich nicht fahren lassen würde, ohne dass ich die Arbeit auch tatsächlich zuvor machen ließe...

Leute; kann das sein??? :mad:

Antworten:

Liegt dein Toledo tiefer????

Wenn ja wieviel?



von hacker-tobi - am 09.02.2004 19:02
HI,
nein das ist Quatsch. In deinem Fzg-Schein. sind doch bestimmt Reifen der Größe 195/50R15 auf Felge 6Jx15H2 ET 38 oder 35mm eingetragen. Diese Rad/Reifen-Kombination kannst Du auf jeden Fall fahren ohne Blechbearbeitung vornehmen zu müssen. Das wird erst notwendig mit breiteren Felgen oder geringerer Einpresstiefe oder Tieferlegung, aber nicht mit Serienfahrwerk und oben beschriebenen Felgen.

von MathiasR - am 09.02.2004 19:03
Ja also den Quatsch den der dir da erzählt hat ist Müll, guck einfach in deinen Fahrzeugschein, dann wirste sehen das da die Felgen drin stehn die MathiasR beschrieben hat, also nochmal hin und dann lass den Reifenfuzzi da mal in deinen Schein gucken und dann frag nochmal, wenn er das dann immernoch behauptet geh zu nem andern, dann hat der keine Ahnung

Aber ich sehe grad du bsit mal wieder ein neuer :-) der Xte in den letzten Tagen, also hallo erstmal hier im Forum, hoffe du bleibst weiterhin aktiv hier..

Wir wollen natürlich Bilder von deinem Schatzi sehen, mit den neuen 15´´ Felgen natürlich :-)



von toledo_td_93 - am 09.02.2004 19:48
auch von mir WELCOME!!!

roter Blitz??? Da freut sich der Daniel bestimmt wieder... :-)



von Valeri - am 09.02.2004 20:08
also ich hab 17 Zoll X 7,5 J und musste Bördeln und Ziehen!
aber 15 Zoll bekäme ich ohne Einschränkung drauf!



von Reen - am 09.02.2004 20:16
hallo .......

so ganz quatsch ist das net ... selbst wenn sie schon eingetragen sind im fahrzeugschein ! hast du beim tüf die abe mit bei zu legen ob die alus auch auf das fahrzeug drauf duerfen mit der richtigen reifenkombination !
und wenn da drin steht nur unter vorraussetztung von bordeln darfst du die alus fahren ist das auch so ! der tüf schaut ob die auflagen erledigt sind !

PS: bei meinen alus steht diese auflage nicht mit drin ! nur laengere radbolzen und distancering ! 195/50 R15 habsch drauf mit 5 speichen borbets fragt mich jetzt nicht nach ET !

Gruss Thomas



von HMG-Ede - am 09.02.2004 21:44
Hi, wie wir alle wissen kommts nicht auf die 15´´ an. Sondern die ET größe und die Breite der Felge die J - Größe entscheiden ob gezogen oder gebörtelt werden muß. Fest steht aber auch das an der Hinterachse diese Kante hinter der Plasteverkleideung ein richtiger Reifenkiller ist. Musste leider diese Erfahrung sehr teuer bezahlen. ( 2 Reifen 195/50 15´´ )
Gruß Terri 6Jx15 ET35 mit 40/50 Spurplatten

von terrierskye - am 11.02.2004 12:34
@terrieskye:
Kannst Du mir auf folgendes antworten:
ich habe eine Alutec Zero 7Jx15H2, ET 37. Als Reifen ist der Bridgestone Potenza RE 720 195/50 R15 82H drauf. (blieb mir von meinem Golf übrig)
Nun, das Problem ist wohl das gleiche wie bei dir:
a) Felge nicht zugelassen
b) Hinterreifan an der Seite "abgeschliffen"

Kannst Du mir bitte sagen, wo und was ich ändern muss, damit die Felge endlich passt? Problem ist ja, dass der Reifen erst bei voller Beladung schleift. Was ist das für eine Plastikverkleidung?

Es muß wohl eine Lösung geben für die Felge, die ist zu schön um getauscht werden zu müssen.

Danke im Voraus

von balaban - am 16.02.2004 19:26
@ balaban, tschuldigung das ich Dir noch nicht geantwortet habe. Bin in letzter zeit wenig im Netz. Ich habe gesehen das das Thema noch mal im Forum beantwortet wurde. Kann auch nur sagen das die Kante hinter der Kunststoffverkleidung ( zwischen hinterer Tür und hinterem Kotflügel ) gemeint ist. Habe sie wegnehmen lassen. Die Verkleidung ist an dieser Stelle bei mir jetzt geklebt.
Wegen den Felgen musst mal den Hersteller anmailen. Vielleicht hat er ja Unterlagen für die Felge die zum Toli passen. Oder mal beim Tüvprüfer nachfragen.
Gruß Terri

von terrierskye - am 22.02.2004 12:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.