Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Seat Toledo Forum
Beiträge im Thema:
20
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 14 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Steffen M., Markus@AMD, Stefan_R, adige, Lucky_01, Hitower, Udo_, toledo_td_93

Powercap Einbau

Startbeitrag von Steffen M. am 14.04.2004 09:53

Gibt es was beim Powercapeinbau zubeachten??
Einbau?

Antworten:

Plus und Minus richtig anhängen und das Remotekabel nicht vergessen, kann man nix falsch machen



von Markus@AMD - am 14.04.2004 18:16
Wozu ein Remotekabel? Wo schließt du das den an. Ein Cap wird parralel zur Endstufe mit möglichst kurzen Kabelwegen angeschlossen.

Gruß
Udo



von Udo_ - am 14.04.2004 18:21
ja eh parallel... aber mein cap hat einen Anschluss für die Remote Leitung...habs ehrlich gesagt noch nie ohne probiert...



von Markus@AMD - am 14.04.2004 18:22
Laden je nachdem mit der Elektronik oder über einen Mitgelieferten Widerstand!

Polung umbedingt beachten!

Auch kurze Kabelwege sind vom Vorteil!

Wird wie eine Batterie angeklemmt, also Plus an Plus und Minus an Minus!

Mein Einfacher hat auch einen Remoteanschluß, aber der ist nur für die Anzeige! Der Cap ansich funktioniert auch ohne Remote!

Gruß
Daniel



von Hitower - am 14.04.2004 19:11
aha, na siehst, meiner hat a Anzeige *hehe*



von Markus@AMD - am 14.04.2004 21:09
Meiner hat auch ne Spannungsanzeige und keinen Remoteanschluß. Die Anzeige geht automatisch an und aus. Deswegen hab ich mich auch gewundert. :)
Gruß
Udo



von Udo_ - am 15.04.2004 04:47
die wird dann bestimmt "merken" wenn sie belastet wird, das sich sich jetzt einzuschalten hat



von toledo_td_93 - am 15.04.2004 09:04
Hi!

Ich finde die mitgelieferte beschreibung dumm!
Warum parrallel schalten?
Ich würde das ding in reihe schalten!
Also plus von der batterie an das cap und minus vom cap an minus an die endstufe!
Laut beschreibung: plus von Batterie an endstufe UND cap!
Endstufe und cap jeder ein minus!
WARUM?



von Steffen M. - am 15.04.2004 09:22
Hallo,
ein Cap ist nichts anderes als eine Batterie, die sehr schnell die gespeicherte Energie wieder abgeben kann die musst du parallel anschließen.
Solltest du auf die idee kommen sie in Reihe zu schalten würde sich der Kndensator (cap) einmal aufladen und dann keinen Strom mehr fließen lassen.

Fazit: in Reihe geht die Endstufe für einige sekunden bis der kondi voll ist, parallel mit möglichst eigener Masseleitung und kurzen dicken Kabeln unterstüzt sie die Batterie bei starker Stromaufnahme der Endstufe kurzzeitig, da ja durch die langen Kabel bis vorne ein Spannungsabfall nicht vermieden werden kann und genau den soll ja der cap etwas mindern.

mfg Stefan



von Stefan_R - am 15.04.2004 09:53
also definitiv parallel schalten. habe mir mal sagen lassen das die auch gerne mal einem um die ohren fliegen können bei falscher handhabung.



von adige - am 15.04.2004 20:02
Hallo!


@Stefan_R
Wenn das Cap in Reihe geschaltet würde, würde doch die Spannung in den Keller gehen, oder? Denn dann bleibt lediglich der Strom gleich, wenn ich mich nicht irre.
Bei der Parallelschaltung bleibt die Spannung gleich und der Strom Teilt sich. (Ich weiss, Herr Ohm lässt grüssen:-))



@Steffen M.
Vielleicht kommst Du hiermit besser klar, sofern ich Recht haben sollte..



Gruss
Lucky



von Lucky_01 - am 15.04.2004 20:12
kondensator in reihe sollte kein strom mehr fließen



von adige - am 15.04.2004 20:15
Hallo,
ja aberso recht stimmt das nicht für Gleichstrom ist ein Kondensator eine Unterbrechung, also lässt der Cap nur Strom fließen bis er sich auf die Fahrzeugspannung aufgeladen hat. Denn in Reihe musst du beide Spannungen addieren damit die gesamtspannung (14V) erreicht wird. Die endstufe hat im ersten Moment 14V doch sie zieht einen Strom der wiederum auch durch den cap gehen muss (reihe) der lädt sich jetzt auf bis er 14V hat und die endstufe quasi Spannungsfrei ist.
Parallel ist besser denn die Leerlaufspannung lädt den cap auf der dann im Falle eines starken Spannungseinbruch durch einen starken bass oder sonstige starke verbraucher gespeicherte Leistung (strom) abgibt und der Endstufe zur verfügung stellt.

mfg Stefan



von Stefan_R - am 15.04.2004 20:22
es geht ja nicht um die Spannung, sondern um den (die) Strom(stärke) ( I !!), ein Kondensator kann kurzzeitig eine große Stromstärke abgeben....und lädt sich auch gleich wieder auf...

Hab da mal was von Pysik in Erinnerung...



von Markus@AMD - am 15.04.2004 21:34
Hi
Und In Reihe geschaltete Caps können gerne mal zu Granaten werden und sich im Kofferraum Verteilen...

Gruß
Daniel



von Hitower - am 16.04.2004 18:39
Hi,
Daniel aber nur wenn falsch gepolt da caps ja elko´s sind das gibt richtig schönes konfetti :)

mfg Stefan



von Stefan_R - am 16.04.2004 18:42
Hi!

Der Einbau hat geklappt! In einer Stunde war alles angeschloßen!
Wegen dem Remote: ob ich es dran habe oder nicht ist egal, es funktioniert immer!
Und der sound ist überragent!

Danke an all die tollen Tips!

Mfg Steffen

Ps: werde noch ein paar bier trinken, weil ich heute geburtstag habe! Prost!



von Steffen M. - am 18.04.2004 13:21
@Steffen M.

Zitat

Ps: werde noch ein paar bier trinken, weil ich heute
geburtstag habe! Prost!

Na dann mal alles Gute zu Deinem Geburtstag ;-)


Gruss
Lucky



von Lucky_01 - am 18.04.2004 13:23
@lucky: Mucias gracias!



von Steffen M. - am 18.04.2004 13:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.