Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
Seat Toledo Forum
Beiträge im Thema:
32
Erster Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 13 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
toledo_td_93, Christian2004, blond9, H.Wagner, PaulZ, Markus@AMD, Holger_16V, MathiasR, Dirk L., Udo_, ... und 8 weitere

Shell V-Power

Startbeitrag von Christian2004 am 02.09.2004 06:12

Servus!

Wer von euch hat schon mal bei Shell "V-Power" getankt? :drink:

Also, ich sag euch, der Sprit geht ab :eek:

Gruß Holzi

Antworten:

Geht ab? Gehts auf Konto finde ich...

Ich weiß garnicht ob das mein Motor so umsetzten kann, so daß man einen Leistungszuwachs spüren würde (merkt man 1-2ps?wennüberhaupt)

Eine Verbauchsminderung habe ich schon bei Super, aber das rechnet sich durch den höheren Preis auch nicht...

Gruß
Daniel



von Hitower - am 02.09.2004 06:27
Ich habe mein Toli seid April!

Ein paar Daten von mir und du kannst dann entscheiden ob sich es lohnt oder nicht:

km Oktan Liter Kosten Verbrauch Bemerkung
April 2220 91 163,41 151,79 € 7,36 l Tanken in CZ; Stadtfahrt im 5.
Mai 2412 91 208,02 228,40 € 8,62 l Tanken in CZ; Vorwiegend Stadt
Juni 1912 95 179,61 213,59 € 9,39 l vorwiegend Land und BAB
Juli 2177 100 165,93 188,37 € 7,62 l vorwiegend Land und BAB
1 mal in CZ getankt
August 3728 100 315,75 392,24 € 8,47 l durchschnitt 160 auf BAB

Wenn ich in der Stadt fahre verbrauch ich noch weniger und mit 8,5 l V-Power Verbrauch auf Autobahn ist das gut. Einmal in CZ tanken, dann kann man V-Power auch Tanken.

PS.: Die Statistik ist kein Beschiss, brauche ich nämlich für Vater Staat :mad:



von Christian2004 - am 02.09.2004 06:55
Hi,
mann das fahre ich im JAHR!!!!

Ich tanke Super aber no name, besser für Portemonaie!! D

Wenn die Klima an ist merke ich das er weniger Dampf hat, weiss nur nicht wieviel eine Klima an PS Schluckt!!

Gruss Ralf



von Ralf 2,0 16V - am 02.09.2004 06:59
Ich habe keine Klima :p

Ich habe doch 4 Fenster und ein Schiebedach :D

Die Klima verbraucht im durchschnitt 0,5 bis 1 l pro 100 km. (Aus lassen, braucht man nicht).
Mit V-Power habe ich Kosten von 1,249 € / Liter, Super kostet in Regensburg 1,229 €. Ich tanke 1 - 2 mal in CZ 100 Oktan für 1,-- €, also kann ich bei Shell tanken.(1,299 €) Ausserdem gibts 5 Punkte/Liter



von Christian2004 - am 02.09.2004 07:09
Also mit V-Power wird man kaum mehr Leistung rausholen. Das einzige was sein könnte ist das man ein bisschen weniger Sprit Verbrauch hat, da manche Motoren das V-Power besser verarbeiten können... ;-)



von Toli-Allegro - am 02.09.2004 09:49
Also ich halt von dem V-Power-Zeugs überhaupt nix. Für mich sind diese Herstellerangaben mit angebl. weniger Verbrauch und mehr Leistung Humbug. Das einzige was an dem Zeug Sinn macht sind die (glaub ich) 10% synthetischen Bezins (verflüssigtes Erdgas).



von blond9 - am 02.09.2004 11:38
Totaler schwachsinn, dieses V Power. Abgesehen von dem unverschämten Preis bringt das nichts, keine Leistungssteigerung und keinen minderverbrauch im Vergleich zu Super plus. Also ich meide Shell seit die diesen Wuchersaft haben. Tankt normales No-name Super plus was bei den meisten eh nichts bring da die Motoren für normal oder super ausgelegt sind.
Gruß
Udo



von Udo_ - am 02.09.2004 13:18
genau so sehe ich das auch, das Zeugs ist unnötig teuer und bringt nichts, da es wenn überhaupt einen Leistungszuwachs gibt dann in der Phantasie, das ist nunmal so, wenn man denkt das man was besseres Tankt, dann denkt man in der Fahrt auch, das er besser zeiht und man weniger verbraucht.

@Udo, also ich meide Shell nicht, Ich tanke sogar ausschliesslich bei denen, aus einem Grund, der Diesel den ich da Tanke, der ist um längen besser, als der von den Noname Tankstellen, ob sich das nun in Leistung wiederspiegelt, kann ich schlecht beurteilen, aber ich weiss, das seit dem mein Verbrauch um einiges gesunken ist. Naja und der eine cent mehr tut dann auch nimmer weh!!!

@Christian2004: wäre es bei der Laufleistung nicht evtl angebracht sich nen Diesel zu kaufen?? ;-) auc da gibts es mitlerweile V-Power von..... .....für weit über 1€


PS: hab vor zwei wochen für 1.019€ getankt :-(



von toledo_td_93 - am 02.09.2004 13:45
Ich kann nur vom Diesel reden.
Mit Shell V-Power Diesel bzw. Aral Ultimate Diesel läuft der Motor (vor allem nach dem Kaltstart) viel ruhiger und zieht auch gleichmässiger hoch.
Einen Verbrauchvorteil hatte ich bei V-Power so gut wie garnicht.
Mit Ultimate von Aral hab ich gut 0,5L/100km gespart. Sind bei 5L/100km 10%...

Wenn ich jetzt meinen Diesel morgens bei 8°C anschmeisse schüttelts mit normalen Diesel von Aral gewaltig...

MfG Thomas



von ThomasB - am 02.09.2004 16:11
Also ich hab diesen super-duper-über-Diesel noch net probiert. Ich seh's einfach net ein für kleine eventuelle Vorteile über 'n Euro für'n Diesel zu zahlen.
@ThomasB: Ich denk Du hast net Standheizung?;-) Also bei mir schüttelt z.Zt. morgens nix. Auch mit normalem Diesel!:D



von blond9 - am 02.09.2004 17:11
Zitat


Jetzt mal ernsthaft: So ein Quatsch!!!!
Bei uns in Köln am Hafen kommt EIN Tanker mit Sprit und dann siehste alle möglichen Tanklaster da anfahren, die sich voll laufen lassen!!
Bei Aral oder so, zahlst Du nur mehr, wegen dem tollen Namen!!!
Ich tanke zwar auch bei Aral, aber nur, weil ich weiß, daß da der Sprit nicht gepanscht ist.
Bei so verschiedenen freien Tankstellen, kommt es doch schon mal vor, daß ein nicht geringer Teil Wasser mit in Sprit ist. Ist meiner Mutter mal passiert. War nicht so erfreulich, dafür aber teuer. Hat zwar die Tanke gezahlt, aber erstmal Anwalt, Gutachter.........


von H.Wagner - am 02.09.2004 18:57
Naja. Daß der Grundsprit bei allen gleich ist stimmt ja. Aber das große Geheimnis das die Mineralölfirmen sich bezahlen lassen, sind die Additive. Also ich laß meinen immer an ner EC-Karten-Billigtanke vollaufen!:drink: Hatte bis jetzt noch keine Probleme damit. Ganz im Gegensatz zum Tschechengebräu!:mad:



von blond9 - am 02.09.2004 19:02
bei uns in Ösi kostet der normale Diesel momentan ca. 0,799 - 0,820, der V-Power Diesel dagegen fast 10cent mehr, d.h. 0,9xx .

Auch wenn es was bringen sollte, sehe ich nicht ein, warum ich das tanken sollte....die wollen es nur soweit bringen, einen grund zu haben, den Diesel auch teurer zu machen....irgendwann wird der normale Diesel sowieso wegfallen und wir zahlen auch über 1€/ Liter ....alles Käse



von Markus@AMD - am 02.09.2004 20:00
was heisst hier irgendwann????

Wenn ich deine Preise da les, kann ich nur heulen.......

mfg
Sebastian, der heute für 0,969 getankt hat und findet das das schon günstig war....



von toledo_td_93 - am 02.09.2004 20:03
Also, ich bin zufrieden mit V-Power!

Es ist zwar teurer als No-Name Sprit und man merkt schon mehr Leistung und weniger Verbrauch!

@toledo_td_93: Ich habe schon darüber nachgedacht ein Diesel zu kaufen, bei der Fahrleistung. Mir war aber damals die KfZ - Steuer zu teuer :-(



von Christian2004 - am 03.09.2004 05:18


da bei uns vorgestern die Tanke das SuperPlus aus dem programm genommen und dafür "Ultimate 100" für 10c teurer als Super hat, mal eine Anmerkung/Überlegung von mir:

Aral und Shell haben gar kein SuperPlus mehr, stellen das wahrscheinlich auch nicht mehr her, weil wozu? Die freien Tanken bekommen den Sprit aus den gleichen Raffinerien! Da diese aber kein (oder halt zukünftig) SuperPlus mehr bauen, glaube ich fast, dass die freine Tankstellen den "guten Sprit" dann als SuperPlus verkaufen!
Denn für 2 Oktan weniger lohnt es sich bestimmt nicht, parallel beides zu produzieren. Und teurer für die Konzeren ist das herstellen des 100Oktangelumpes auch nicht!


Diesen Sprit gibt es eh nur aus einem Grund! Ab 2005 müssen Autos die Euro5 Norm halten, das geht nur mit schwefelfreiem Sprit! Um aber klopffest zu bleiben, muss die Oktanzahl erhöht werden! Nur deswegen! Ist ne gesetzliche Forderung und damit zocken die Konzerne auch gleich mit ab!!
Und kein Motor, der nicht daruaf eingestellt wurde, oder mit besserem Sprit was anfangen kann (die späten VR6e können das wohl und sicher viele der neuen Motoren), hat einen Vorteil dadurch!



von Holger_16V - am 03.09.2004 06:53
@ toledo_td_93

bei uns schwankt er ja auch, aber ist glücklicherweise noch nicht so hoch teuer wie bei euch.....NOCH NICHT....hm...



von Markus@AMD - am 03.09.2004 11:40
Hi,

ich wär ja schon froh wenn ich Diesel tanken dürfte, aber geht ja nicht, dann mag mich mein Toli nicht mehr! Dazu kommt dann auch noch, dass ich einmal pro Woche so 45 Liter tanken darf *heul*. Aber geht ja nicht anders. Also, was solls, jammern hilft ja eh nicht!

Bis Denne

Christian

der gleich Feierabend macht und dann wie viele andere über die A2 Richtung Magdeburg fährt



von Christian 2.0 GLX - am 03.09.2004 11:58
Naja, ich fahre wenn ich pech hab an die 1500km die Woche. Aber in letzter Zeit hab ich zum Glück hier arbeit. Da bleibts bei 50-100Km am Tag...



von GunFirE - am 03.09.2004 12:54
@gunfire

haste mal mails gecheckt oder is addy im profil nich mehr aktuell?



von flyzer - am 03.09.2004 13:37
@blond9
Jaja richtig, die Additive. Mehr als eine unterschiedliche Farbe, haben die nichts zur Folge!!!

@Christian2004
Ich will Dir ja nicht zu nahe treten, aber die positiven Eigenschaften, wie mehr Leistung, etc bildest Du Dir nur ein. Es gab zu dem Thema schon mehrere wissentschaftl. Untersuchungen. Die haben alle bewiesen, daß das Zeug nichts taugt, oder nicht mehr taugt, als Super Plus.
Dein Motor ist eh gar nicht in der Lage 100Oktan zu verarbeiten!!

@Holger16V
Aral hat aber immer noch Super Plus. Also zumindest bei uns.



von H.Wagner - am 03.09.2004 16:18
stimmt es gibt mitlerweile genügend Testberichte von verschiedenen unanbhängigen Testern, die dann mit dem Auto mal wirklich auf dem Leistungsprüfstand waren, bedauerlicherweise ist dabei festzustellen, das einige Motoren sogar einen Leistungsabfall hatten, also ist das nix!!!! Es ist nuinmal so, das dein Motor oder besser gesagt das SG auf 95 Oktan oder wie auch immer optimiert sind und mit den 100 Oktan kann er gar nicht viel anfangen. Es wird evtl. in naher zukunft so sein oder ist villeicht auch schon, das Motoren auf diese 100 Oktan optimiert sind, die laufen dann besser mit dem Zeugs, aber derzeit ist es nunmal so das Super das beste für den Geldbeutel ist, das andere ist rausgeschmissenes Geld. mal sehn was die testberichte beim V-Power Diesel jetzt sagen, bin ich mal gesapnnt.

@H.Wagner: das mit den additiven und den Färbemittel ist so schon richtig, abe die ganzen Freien tankstellen Strecken den Sprit auch noch zusätzlich, daraus ergibt sich natürlich weniger Leistung und ein erhöhter Verbrauch, also ich Tanke set etwa 12 Tankfüllungen ausschliesslich bei Shell und bin vollauf zufrieden!!!! Weil den einen Cent doer mögen es auc 2 sein, den holt man locker wieder rein, mit weniger Verbrauch.
Aber ich habe gehört den besten Diesel soll wirklich Aral haben.



von toledo_td_93 - am 03.09.2004 17:53
So, will ich auch meinen Senf dazu loslassen ;-)

Also tatsächlich haben Tests ergeben, daß das Super plus einiger Tankstellen genauso 100 Oktan hat wie Shells Teuer-Sprit.

Holger hat wiedereinmal recht, der schwefelfreie Srit wird zum Bsp. von VW beim FSi gefordert.

toledo_td_93 liegt auch richtig: Unterschiede im Verbrauch/Motorleistung lagen bei Tests mit verschiedenen Autos im Meßtoleranzbereich.

Man muß einfach für sich herausfinden, mit welchem Sprit der eigen Motor am besten läuft, Benzin ist wirklich nicht von Tanke zu Tanke gleich. Wer mal Trabant gefahren ist (wo es wirklich auf jedes PS ankommt), weis was ich meine.

Nur wenn jemand mit dem Gedanken spielt, im Motorsport mitzumachen und Motortechnisch auf hohe Verdichtung und frühe Zündung setzt, dem kann man zu V_Power raten, ansonsten dient es nur dazu, die Gewinne der Mineralölkonzerne noch weiter zu steigern. Also wenn ihr keine Aktionäre seid, sollte euch V-Power egal sein.

MfG, Mathias



von MathiasR - am 03.09.2004 18:21
@toledo_td_93: Also ich fahr fast nur zu ner No-Name-Tanke die zu nem Eisenwarenhändler bei uns in der Nähe ist. Die is komplett markenfrei. Also nix BFT oder so. Und ich brauch im Schnitt so ca. 5,5l/100km (bei ca. 300km die Woche). Ich denk nich daß das viel Verbrauch is.:D Übrigens geben sich bei der Tanke die LKW der Marken die Klinke in die Hand zum Beliefern.:eek::confused:



von blond9 - am 03.09.2004 20:11
naja und wenn du evtl. mal dann den etwas besseren Diesel an ner Shell oder Aral holst, kommst evtl. auf 5,3/100. DAzu kann ich nur sagen, probieren geht über Studieren, teste es und du wirst dann evtl. auch den Unterschied bemerken.



von toledo_td_93 - am 03.09.2004 21:03
@toledo_td_93
Das mit dem Strecken, hatte ich schon erwähnt...



von H.Wagner - am 03.09.2004 22:29
Hab neulich von einem ADAC-Test gelesen, wo die V-Power getestet haben:
bei 5 Modellen oder so hatten 3 weder eine Leistungssteigerung noch eine -verminderung, bei einem eine leichte Leistungssteigerung und bei einem sogar eine leichte Leistungsverminderung (!) mit dem Sprit.

Ich tanke nach wie vor Normalbenzin mit meinem 1.8er, da nimmt er im gemäßigten Autobahnbetrieb 7-7,5l und das ist prima.:-)

Grüße
Dirk

von Dirk L. - am 09.09.2004 19:57
v power ist nicht´s für unsere motoren, nan test habe ich auch gelesen, da hatten aber noch weitaus andere waagen leistungsverluste unter anderem die "modernen" fsi motoren von vw.
ja und sogar bei porsche hatte es (kaum) sinn gehabt!

dieser sprit ist nicht dazu da, wie die medien sagen, um unser super plus abzulösen, sondern um normal benzin abzulösen da das geschäft hier weitaus größer ist

also alte waagen werden bald mit super benzin auskommen müssen, die kfz steuern werden weiter steigen und so werden autofahrer zum kauf eines neueren waagens gedrängt, die alten können dan nach polen usw. wo dann ja immernoch normal verkauf wird!

das ist fast wie mit der buttermafia an den östlichen eu grenzen!



von PaulZ - am 09.09.2004 20:13
so, nun mal aus eigener Erfahrung (bzw. eine Kumpels):

Golf 1 GTI, Bj. 83, ohne Kat!! MUSS Super+ tanken!
Da es bei uns an der Tanke nur noch Ultimate100 gibt, hat er sich halt davon ne Ladung gegönnt!

Fazit: der Wagen springt damit erst nach ca. 20Sek. (!!) orgeln an!!!!! Peinlich sowas!
Nachdem wir das rausgefunden hatten (hätten wir ja nie gedacht!), hat er wieder Super+ von ner freien rein gemacht und alles war wieder bestens!

Also für alte Autos schonmal gar nicht zu gebrauchen...



von Holger_16V - am 10.09.2004 06:36
da stimmt der sprit nicht mit der alten zünd anlage nicht überein, was hat ein alter golf auch davon wenn er sprit brauch der sich bei einer bestimmten verdichtung mit einer bestimmten zündkraft, explosions willen des sprites zufrieden gibt und dan der "supertolle sprit" aber bei der "alten verdichtung" nicht so will vie ein fromel1 waagen die meiner meinung nacg mit 100 okt fahnen

mafia kann ich nur sagen



von PaulZ - am 10.09.2004 10:52
Alles nur Abzocke, wie mit den ganzen Additiven, Auto Touring (ÖAMTC-Magazin) hat ne ganze Reihe von Additiven getestet (Golf 3). Verbrauchsvorteil? Fehlanzeige. Auch Mehrleistung gab es keine.

Wenn man weniger Verbrauch will, muss man sich halt nen TDI kaufen. Wenn man dann noch mehr Leistung will, nen Chip oder ne Box einbauen!



von DJ Max - am 10.09.2004 11:02
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.