Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jana, Zeusi

Suche Klinik

Startbeitrag von Jana am 29.06.2009 19:53

Hallo,
suche dringend eine Klinik für unseren fast 18jährigen Sohn.
Endlich ist erkannt worden das er an ADS leidet. Bin von einem Arzt zum Anderen gerannt. Als kleines Kind war er sehr anstrengend, das legte sich dann in der 3. Klasse, er hatte immer super Noten, IQ von 126 ( jetzt getestet) aber ab Beginn der Pubertät gab es wieder Probleme. Keine Lust auf Schule, musste mit ihm für Arbeiten lernen, jeder, auch die Ärzte schoben es auf die Pubertät. Die 10. Klasse schaffte er mit viel Stress und Hilfe von mir. Nun endlich haben wir die Diagnose, aber nun haben wir erfahren er leidet auch an Depressionen und trinkt öfters Alkohol und wir haben in beim Cannabis rauchen erwischt, damit versucht er seine Depressionen zu unterdrücken. Er muss jetzt dringend in eine Klinik, aber welche??? Die Kinder- und Jugendpsychiatrie hat eine Liste mit 70 Kindern die vor ihm dran sind.... die Klinik für Erwachsene nimmt ihn noch nicht und wäre eigentlich auch nicht so gut für ihn. Bei der Ergotherapie hat man uns gesagt er ist von der Reife her auf dem Stand eines 14 jährigen, er hat Wahrnehmungsstörungen und emotionale Blockaden. Er hat den Füherschein angefangen, die Theorie fertig und weiß nicht ob er überhaupt weitermachen will, genauso wie die Schule, er weiß im Moment gar nicht was er will. Wir wissen einfach nicht mehr weiter. Momentan machen wir uns große Vorwürfe warum sind wir nicht noch zu mehr Ärzten, wir haben vieles unbewusst falsch gemacht und haben Angst nun die falsche Klinik zu finden. Wer kann uns helfen? Ich will ihn eigentlich in keine Klinik schicken aber es geht leider nicht mehr so weiter.
Gruß Jana

Antworten:

Liebe Jana,

wo wohnt Ihr denn? Könnte Dir in der Nähe von OS und in OL eine Klinik empfehlen.

LG
Zeusi

von Zeusi - am 30.06.2009 08:21
Hallo Zeusi,

wir wohnen in MR. Haben heute nochmal in der Psychiatrie für Erwachsene angerufen und haben vielleicht Glück, mein Mann hat mit einer Ärztin gesprochen und das Steckenpferd von dem Oberarzt dort ist wohl Suchtverhalten von ADS'lern. Wir werden mal einen Termin ausmachen und hoffen unser Sohn geht freiwillig in die Klinik. Es gibt Tage da weiß ich nicht mehr weiter, am WE ist er freitags nachmittags mit seinen Freunden verschwunden und kam erst am Samstagnachmittag nach Hause :-(, keiner wusste wo er war und das Handy war natürlich aus. Ich habe dann panische Angst das was passiert ist und dann kommt nur der Kommentar ich werde ja in 2 Wochen 18 und bin kein kleines Kind mehr. Toll, man kann nachts nicht schlafen und ist fix und fertig. Dann durfte er am Sa und So nicht weggehen aber das interessiert ihn dann gar nicht :-(
Gruß
Jana

von Jana - am 30.06.2009 17:01
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.