Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
MusiSohni, Rosenfan, Dagmar D.

Suche Arzt

Startbeitrag von MusiSohni am 08.07.2009 13:26

Hallo,

ich bin neu hier und habe einen Sohn, dem vor der Einschulung HB bescheinigt worden war. Deshalb haben wir ihn früh eingeschult. Aber er ist sehr unkonzentriert und zeigt eine ganze Menge der typischen Symptome von ADS ohne Hyperaktivität, ein typische "Underachiever". Auf dieser Spur bin ich erst seit neustem, nachdem ich einiges gelesen hatte. Aber fast alles, was ich über ADS lese, paßt. (Wir waren auch schon beim Schulpsychologen, HB-Zentren, Erziehungsberatung, viele Lehrergespräche etc.).

Jetzt bin ich richtig erleichtert, weil ich vorher so ratlos war. Jetzt wollen wir gern eine Diagnostik machen und sind auf der Suche nach einer Praxis, die dies macht, möglichst Rhein/Main und nicht so lange Wartezeiten. Kann mir jemand etwas empfehlen?

Schon mal herzlichen Dank

Musi mit Sohni

Antworten:

Hallo Musi,

Ärztenamen nennen wir aus Datenschutzgründen im Forum nicht.

Einen guten Arzt ohne lange Wartezeiten wirst du leider nicht finden, so sehr die Situation meist unter den Nägeln brennt.

Schreib mir doch mal eine Mail, in der du genauer angibst, woher du kommst.

Meine Mailadresse findest du, indem du oben auf meinen Namen klickst.

von Dagmar D. - am 11.07.2009 12:33
Hallo Dagmar,

danke für das Angebot, ich habe Dir eine Mail geschickt.

Sind die Ärzte so knapp, daß es so lange Wartezeiten gibt? Ich habe endlich eine Spur, was die Probleme meines Sohnes angeht, und da mag ich eigentlich gar nicht mehr warten.

Übrigens sehe ich hier, daß Du und Dein Sohn auch zu dem Thema geschrieben habt! Das werde ich auch lesen!

Viele Grüße

Musi

von MusiSohni - am 13.07.2009 13:37
Hallo,

will Dich nicht verunsichern, aber damit Du nicht allzu geschockt bist, eine kleine Vorwarnung.

Da Deutschland in der Hinsicht (ausreichend Kinderpsych.)ein Entwicklungsland ist, muß man leider mit teilweise extremen Wartezeiten rechnen. Die können teilweise bis zu einem Jahr betragen. Als ich das erste Mal einen Termin brauchte, rief ich im Juni an, der nächste Termin wäre dann im Februar des darauffolgenden Jahres gewesen.

Nachdem ich es woanders versucht hatte, mußte ich nur rund 3 Monate warten. Außnahmen werden leider nur selten gemacht, wenn wirklich Gefahr im Verzug ist. Das scheint bei Dir aber wohl (zum Glück) nicht der Fall zu sein.

Im Übrigen sind viele ADSler hochbegabt oder haben zumindest einen überdurchschnittlichen IQ. Nur durch das ADS können viele ihre Möglichkeiten nicht richtig ausschöpfen. Von daher ist es schon gut, wenn eine vernünftige Diagnostik betrieben wird, damit sie dann eine entspr. Therapie bekommen können.

LG,


von Rosenfan - am 13.07.2009 17:34
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.