Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
nele34, Rosenfan

erster schultag und schon sch....

Startbeitrag von nele34 am 17.08.2009 17:42

tja, so ist er.

philipp sollte heute bei seiner ehemaligen deutschlehrerin in die klasse kommen, neue klassenlehrerin.
als sie die liste abhakt ob alle da sind fällt ihr nicht auf, das unser philipp nicht drauf steht!
erst in der 5. stunde stellen die beiden fest, da ging es um förderunterricht, das unser philipp doch nicht auf der liste steht und sie sich verlesen hat!!

philipp weiß wohl nicht wie ihm geschieht, wird von der neuen klassenlehrerin ins sekretariat geschickt...er soll alles klären, sie würde ihn gerne in ihre klasse nehmen, er solle halt mit der rektorin sprechen!!!

wow...natürlich hat nix hingehauen, philipp war völlig überfordert in dem moment und wurde von der rektorin auch nur scharf an gesprochen, das schule halt kein wunschkonzert sei!!!!

puhh...ich habe dann erstmal luft geholt und dann die neue klassen lehrerin angerufen, allerdings habe ich sie nicht erreichen können, statt ihrer habe ich dann mit der frau gesprochen, die die neue klassen aufteilung gemacht hat.

sie meinte leidlich freundlich, es wäre halt so, daß frau F.
(neue klassenlehrerin) schon 28 kinder habe und philipp somit in eine andere klasse muß. sie würde aber nochmals mit frau F. reden, wenn sie philipp wirklich möchte! dann könnte er in diese klasse gehen, bekommt er dann morgen, vor unterricht, im büro gesagt....

ist das nicht wieder typisch???

so geht das bei uns immer und auch immer öfter!!
kennt ihr das?

aber wenns so mies anfängt, kann das neue schuljahr ja nur noch besser werden........*galgenhumor*

liebe grüße
nadja

Antworten:

Hallo Nadja,

finde ich ja schon etwas unverantwortlich, ein Kind in dem Alter so was selber klären zu lassen. Das kann sich doch jeder denken, daß das nicht gut gehen kann.

Warum hat sie denn das nicht selber in einer Pause klären können?

Allerdins finde ich 28 Kinder in einer Klasse eigentlich schon zuviel, jedenfalls für unsere Spezies. Wir haben dagegen Glück, es sind nur 22.

Aber wir wissen auch noch nicht, was uns in 2 Wochen erwartet. Es gibt auch eine(n) neue(n) KL und diverse andere neue Lehrer. Hoffentlich kommen wir alle miteinander gut aus, da mein Sohn zum ADS noch auch noch in Richtung Asperger tendiert und daher nicht ganz einfach ist.

LG,


von Rosenfan - am 17.08.2009 19:57
hallo conny,
ja, das ist eine gute frage, warum sie das nicht in der pause geregelt hat...

erstmal abwarten was heute geschieht!

ich werde berichten:-)

lg nadja

von nele34 - am 18.08.2009 06:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.