Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
10
Erster Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 8 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Zut, Zeusi, Dagmar D., Michaela#

Hat jemand Erfahrung mit der Nährstofftherapie?

Startbeitrag von Zut am 12.09.2009 11:43

Hallo,

eine Mama in der ADS-Gruppentherapie sagte mir kürzlich, ihr Sohn sei ruhiger, seitdem sie ihm einen Nährstoffcocktail (Espricot) jeden Tag gebe.

Hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

In der Suchfunktion des Forums habe ich keine Einträge zu dieser Therapie gefunden.In anderen ADS-Foren auch nicht.Kann es sein, daß die Therapie in Deutschland wenig bekannt ist?Weder der Arzt beim SPZ noch der Kinderarzt wußte, daß es diese Therapiemöglichkeit gibt...(?).

Für Neugierigen hier ein paar Infos über die Nährstofftherapie bei AD(H)S:

[www.adhs-legasthenie.de]

[www.q-health.com]

[www.q-health.com]

[schilddrueseundpsyche.siteboard.de]

Interessant finde ich den Eintrag dieses Medizinstudenten bei Amazon zur Resenzion des Buches"Hilfe bei ADS (ADHS): Die neue, sanfte Nährstofftherapie":

[www.amazon.de]

"Die Nährstofftherapie hat bei dem Sohn meines Freundes sehr gut angeschlagen und man kann regelrecht sehen wie es dem Kleinen von Tag zu Tag besser geht."

Ich werde diese Therapie bei meinem Sohn probieren.

LGZut

Antworten:

Hallo Zut,

schau mal hier vorbei:

[forum.mysnip.de]

von Dagmar D. - am 12.09.2009 11:59
Hallo Dagmar,

danke für die Link.

Das passt zu diesen Untersuchungen, wonach die meisten AD(H)S Kinder unter einem Zink und VitB6 Mangel leiden.

Es würde mich sehr interessieren, ob die Symptome ihres Sohnes sich mit der Gabe von VitB6/Zink gebessert haben.

LGZut

von Zut - am 12.09.2009 18:23
Hallo Zut,

vielleicht solltest du auch noch weiterlesen.....

von Michaela# - am 12.09.2009 20:19
Hallo Zut,

ich habe Dir gerade mal einen ausführlichen Berich über unseren Bluttest bzw. die Behandlung bei der Heilpraktikerin oben als neues Thema geschrieben.

Also, ich kann nicht sagen, dass das Zink wesentlich angeschlagen hat. Wegen des Vitamin B6-Mangels wurde gar nichts gesagt. In dem verschriebenen Esprico sind Fischöle diese sog. Omega-Fette.

Das Zink geben wir nach wie vor weiter. Das Esprico haben wir erst einmal abgesetzt, weil die Ärztin meinte, dass es Wechselwirkungen mit den Medis geben könnte. Nach der Klassenfahrt in der kommenden Woche werden wir dann zusätzlich eben die Tabletten gegen die Darmentzündungen geben.

Wir lassen ja nichts unversucht!

LG
Zeusi

von Zeusi - am 13.09.2009 08:14
Hallo Zeusi,

ich habe dir in anderem Beitrag gerade erklärt, daß bei einem nachgewiesenen Zink- und VitB6 Mangel beide Nährstoffe in physiologischer Dosis ( Zink 10 mg, VitB6...5 mg?->am Besten ist es , einen Arzt zu fragen, der sich mit orthomolekularer Medizin auskennt) verabreicht werden sollen.

Diese Nährstoffe braucht das Gehirn,um u.a. die Neurotransmitter Dopamin und Serotonin herstellen zu können.Ein Mangel an diesen Neurotransmittern führt ja zu AD(H)S Symptomen (wie erhöhte Erregbarkeit/Impulsivität/Wutausbrüchen/Stimmungsschwankungen, usw).

Zinkum ist ein homöopathisches Mittel und enthält somit keine Moleküle Zink.

Esprico ist falsch dosiert (zu viel EPA, zu wenig DHA, zu wenig Zink/Magnesium, kein AA).

Im Buch von Dr.Keller werden geeignete Präparate empfohlen.Er meint, sie können parallell zu Methylphenidat verabreicht werden.Bei so einem schweren Fall würde ich persönlich nicht auf Metylphenidat verzichten.Ich denke aber, daß die Nährstofftherapie als Zusatztherapie langfristig die Wirkung von Methylphenidat potenzieren könnte.Man muß aber wissen, daß die Wirkung der Nährstofftherapie erst nach 3 Monaten zu spüren ist und daß nur eine langfristige Therapie Sinn macht.

LGZut

von Zut - am 13.09.2009 17:19
Zitat
Zeusi
Das Esprico haben wir erst einmal abgesetzt, weil die Ärztin meinte, dass es Wechselwirkungen mit den Medis geben könnte.


[www.patientenforum-adhs.de]



von Zut - am 14.09.2009 11:56

@Zut

DANKE!

Den anderen Rattenschwanz habe ich gerade bearbeitet.

LG
Zeusi

von Zeusi - am 14.09.2009 12:26

Re: @Zut

Gute Besserung!*wink*

von Zut - am 14.09.2009 13:04

Für Zeusi

[forum.mysnip.de]

von Zut - am 15.09.2009 19:31
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.