Interresannte Sendung ARD

Startbeitrag von HanneM am 19.10.2009 18:10

Hallo,

heute kommt eine interresannte Sendung 21.00h ARD
,, Heilung unerwünscht"
wie Pharmakonzerne ein Medikament verhindern.

Es geht um Neurodermitits.

LG

Hannelore

Antworten:

Hallo Hanne,


Dankeschön.

Schaue "Vulkan" aber nehme es auf.

Tschüssi Vero

von Veronika Ehrenberg - am 19.10.2009 19:28

Re: es heißt ,,Interessante,, und nicht Interresannte ;0(((

Fehler ;0(((

von HanneM - am 20.10.2009 17:41
Liebe Hanne,
dieses kleine Fehlerchen brauchtest Du nicht erwähnen - das ist doch nichts gegen den von Dir empfohlenen Beitrag.
Der konnte doch nur entsetzen und in dem Fall hilft auch Dein "Kö-Grundgesetz" leider nicht.

Lieben Gruß
Inge



von Inge1 - am 21.10.2009 11:02

Re: @Inge

Hallo Inge,

natürlich hast du Recht bezüglich des Fehlers und dem KÖ-Gesetz.

Einem bekannten Arzt von uns, ist es so ähnlich ergangen,
zuerst wollte er unserem Sohn helfen, mußte aber einsehen das er gegen Methylpenidat nichts ausrichten kann.

Aber er hatte eine sehr gute Therapie gegen Krebs gefunden, mein Vater war bei ihm in Behandlung, bevor er starb sagten die Klinikärzte, er hätte eigentlich schon länger tot sein sollen.

Die Pharmakonzerne wollten das Patent des Arztes haben, dieser sagte nein, darauf haben sie ihm die Steuerfahndung ins Haus geschickt, er saß U-Haft, seine Frau durfte ihn nicht besuchen,
Gesundheitsamt war ständiger Gast in der Praxis, Patienten wurden schikaniert,Konten eingefroren etc.

Das hört sich an wie ein Krimi, aber es stimmt, dieser Arzt ist heute fix und fertig genauso wie der Arzt aus dem Film.

Wenn ich dies im Bekanntenkreis erzählte, wollte es keiner glauben, so etwas gibt es nicht.

Die Pharmaindustrie ist wie die Mafia,

wenn der Altbundeskanzler Kohl mal sagen würde von wem die ganzen Schmiergelder stammen würden, dann würden wir mal sehn wer eigentlich den Staat regiert.

LG
Hannelore


von HanneM - am 21.10.2009 13:26

Re: Rezept auf der Seite von ,,Hart aber Fair"

Hi,

falls jemand interesse hat, das Rezept ist auf der Seite von ,,Hart aber Fair" .

Es schokiert mich wie die Pharmaindustrie dagegen wettert.

Genauso könnte man über die Schulpolitik wettern,
kleinere Klassen, mehr Zuwendung für die Schüler,
jedem Schüler die Aufmerksamkeit geben die er braucht,
fordern und fördern,

aber das scheint ein Traum zu sein,

dann könnten unsere Kinder auf ihre Medis verzichten.

Hannelore

von HanneM - am 21.10.2009 21:11

Re: Rezept auf der Seite von ,,Hart aber Fair"

WIE WAHR, was das Thema Schulpolitik angeht!

Lg
Zeusi

von Zeusi - am 22.10.2009 15:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.