Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ela (bisher Michaela), Hilde, rosa

Ist das möglich?

Startbeitrag von Ela (bisher Michaela) am 22.06.2001 13:25

Hallo alle zusammen,

heute muß auch ich einmal mein Herz ausschütten.

Seit der letzten Woche vor den Osterferien haben wir bei Daniel den Verdacht auf ADS ohne Hyperaktivität( Seitdem bin ich auch hier im Forum und habe schon viele wertvolle Anregungen mitbekommen.). Die Klassenlehrerin teilt unseren Verdacht und nimmt in allen Sachen im Unterricht Rücksicht auf Daniel. Er sitzt in der ersten Reihe in der Klasse, um Blickkontakt zu halten u.v.m. Da in der Klasse ein bereits diagnostizierter Junge ist, hat die Lehrerin schon eine "gewisse Vergleichsmöglichkeit". Parrallel dazu hat unser Knirps schon seit Jahren Krankengymnastik, da bei ihm eine Schwäche in der Grobmotorik festgestellt wurde. Die Praxis arbeitet auch mit diagnostizierten ADS´lern und und ich unterstelle also auch dort eine Vergleichsmöglichkeit. Daniel´s Therapeutin ist auch der Meinung, dass ADS vorliegt(Sie macht für den Termin am 09.07. bereits einen Bericht zum Vorlegen fertig). Soweit, so gut.........
Das liegt mir aber nicht am Herzen. In dieser relativ kurzen Zeit ist uns Dreien bei Daniel aufgefallen, daß seine Konzentrationsfähigkeit beängstigend abnimmt. Das fällt vor allem in der Schule zu merken. Er ist nicht mehr in der Lage, Rechenarbeiten überhaupt zu beenden. Wenn er einen guten Tag hat, schafft er vielleicht 1/3 der gestellten Aufgaben. Heute hat er eine Arbeit zurückbekommen, in der er von 45 gestellten Aufgaben (Plus-/Minusaufgaben) gerade 4 Stück gerechnet hat. Hausaufgaben laufen natürlich auch entsprechend ab, was sehr belastend ist.
Ich muß aber auch hinzufügen, daß Daniel weder eine Schreib-/Leseschwäche noch eine Rechenschwäche hat. Er beherrscht den Stoff sicher und kann die erlernten Inhalte auch anwenden und wiederholen. Seine Beurteilung in der 1. Grundschulklasse zeigt dies deutlich.
Hat von euch ähnliche Erfahrungen mit einer derartigen Konzentrationsabnahme gemacht? Das ist mir schon unheimlich.

Trotzdem allen noch ein schönes Wochenende

Ela

P.S.: Heute morgen habe ich das Posting einer weiteren Michaela gelesen. Ab heute poste ich als Ela.

Antworten:

hallo ela
kann mir dies ohne weiteres vorstellen
denn bei unserer tochter ist es auch so
wir haben zwar auch nur den verdacht
aber seither war sie recht gut in der schule
doch ich hab das gefühl es lässt bei ihr
auch die konzentration nach
(der Bruder ist diagnostiziert und bekommt ritalin)
vielleicht kommt es auf den IQ, lernstörung und ausprägung an
wann es zu tage tritt
da war es wohl schon immer
mir ist das alles auch recht unheimlich
verbindende grüsse rosa

von rosa - am 22.06.2001 17:32
Hallo Rosa,

wir hatten mit Daniel immer schon Schwierigkeiten wegen seiner Konzentrationsschwäche und hoffen jetzt auf unsere Diagnosetermine.
Danke für Deinen Bericht.
Alles Liebe

Michaela

von Ela (bisher Michaela) - am 23.06.2001 06:36
Hallo ela,

bin spät mit meiner Antwort, komme (zeitlich) nicht jeden Tag an den PC.

Bei unserer Tochter war es beim Übergang von der 4. zur 5. Klasse, dass nach den ersten 5 Wochen so ein krasser Konzentrationsabfall eintrat.

Meine Meinung dazu: Sie hatte vorher eine Lehrerin, die (ohne es zu wissen) sich an die empfohlenen Verhaltensweisen gegenüber ads-lern gehalten hat. Sehr mütterlich halt, auch auf den Einzelnen eigehend usw.
Jetzt hat sie mehrere Lehrer, die nur "ihren Job" machen. Dadurch hat sie weder Halt noch Motivation und gibt auf. Da auch der Mathe-Lehrer offensichtlich seine Launen an einzelnen Kindern auslässt und unsere Kleine einer der Blitzableiter ist, läuft fast nichts mehr.

Wenn sie ihr Mathe-Heft für die Hausaufgaben rausholt und dabei feststellt "ist ja egal was ich mache, für den ist es ja doch verkehrt" muss ich nicht lange überlegen woran die Verweigerung liegen könnte.

Schau dir die Lehrer also gründlich an, es könnte auch daran liegen !!

Gruß Hilde

von Hilde - am 24.06.2001 11:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.