Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Hilde, Petra, hein, Yvonne König

Nun gehts los

Startbeitrag von Yvonne König am 23.06.2001 07:06

Hallo zusammen

Gestern war ich mit meinem Sohn beim Kinderarzt, um mit ihm über das Ergebnis des Kinderpsychologen zu sprechen. Der hatte ja gesagt, er soll jetzt erst mal 3 Monate zur Schule gehen, bevor er Ritalin bekommt, da sein EEG eine erhöhte Krampfanfälligkeit zeigt.
Jeden Tag kommt eine neue Hiobsbotschaft aus dem Kindergarten, von zuhause ganz zu schweigen. Ich bin am ende!
Der Arzt gestern hat nun gesagt, das eine erhöhte Krampfanfälligkeit keine Kontraindikation sei, und sein ADS schwer sei.
Er fängt also jetzt 1 Woche vor der Schule mit einer ganz geringen Dosis Ritalin bei ihm an.
Mir fällt ein Stein vom Herzen, weil nun Besserung in Sicht ist. Andererseits werde ich die Zweifel nicht los, ob meine Entscheidung richtig war..
Ich weiß, das Ihr das alles auch durch macht, deshalb schreibe ich Euch dies.
Danke fürs Zuhören bzw. lesen,
lieben Gruß
Yvonne

Antworten:

Hallo Yvonne,
Toll, dass du einen Weg gefunden hast. Warte jetzt erst mal ab, wie es wird. Die Zweifel, die du hast, sind ganz normal. Sie werden weniger, wenn du siehst, wie dein Sohn sich mit Riatlin entwickeln kann.
Hein

von hein - am 23.06.2001 07:26
Hallo Yvonne,
Zweifel hat man wohl immer.....ich hab sie auch noch obwohl ich seh wie gut es André geht. Aber sie werden weniger dadurch das es ihm gut geht:-)

Petra

von Petra - am 23.06.2001 11:56
Hallo Yvonne,

und wie ich deine Zweifel verstehe! Meine Tochter ist 11, rutschte in der Grundschule gerade so durch, aber jetzt hat sie in der 5. Kl. O-Stufe 4 Fünfen (inzwischen 5) im Zeugnis. Der Kinderarzt und der Psychologe schoben das Thema ADS erstmal beiseite, nun haben wir den Salat bzw. fast ein Jahr nur Stress gehabt.

Seit 1 Woche bekommt sie jetzt Ritalin. Was soll ich sagen: Es ist als würde eine Tür aufgehen. Ich kann jetzt besser an sie rankommen, und auch in der Schule scheint es besser zu laufen.

Jetzt sind erstmal Ferien, und wir werden das "verlorene" Jahr erstmal aufholen, indem sie die 5. Klasse wiederholt.

Freu dich, dass dein Arzt so schnell auf die richtige Lösung kam. Die Zweifel - richtig oder nicht - werden glaube ich immer bleiben ;-(

Viele Grüße Hilde

von Hilde - am 24.06.2001 11:12
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.