Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
18
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
C.Classen, Dagmar, Friedo, gabi, Bernhard, Beate, Hans-Reinhard Schmidt, Pia, anne05, Mimi, Petra

hypies.de

Startbeitrag von gabi am 23.06.2001 18:00

hypies.de-forum:
infos über forum dietz
vielleicht mal reinschauen

Antworten:

Stellt euch vor, es ist Krieg und keiner geht hin

Hallo,

dieser konflikt zwischen zwei Leuten, die eigentlich etwas sehr ähnliches wollen, ist mir inzwischen einfach zu blöd.

Ein Kleinkrieg zwischen Michael und Dagmar nützt niemandem. Beide haben tolle Seiten und jede Menge Ahnung.

Der TAZ-Artikel, dessen Löschung Michael so aufgeregt hat, ist übrigens inzwischen wieder im Forum.

von Mimi - am 23.06.2001 18:18
Postings sagen in erster Linie etwas über den Poster aus als über die Person, über die geschrieben wird.

Daher: hypies.de-forum
Infos über einen Michael und seinen Feldzug gegen dieses Forum.

Ich hätte seinen Postings mehr Aufmerksamkeit geschenkt, wenn mir Rumpisserei in Form von persönlich werdenden Angriffen nicht zutiefst zuwider wären. Sowas ist in den seltensten Fällen einer sachlichen Diskussion dienlich.

von Pia - am 23.06.2001 18:19
Pia schrieb:

> Postings sagen in erster Linie etwas über den Poster aus als
> über die Person, über die geschrieben wird.

Wie wahr. Haben die Hypies denn nichts anderes zu tun?


Bernhard
Was ist HKS-ADS?


von Bernhard - am 23.06.2001 20:11

Re: Stellt euch vor, es ist Krieg und keiner geht hin

Ich glaube, wir unterstützen Dagmar am besten, indem wir hier ein konstruktives Forum aufbauen.

Michael will Dagmar ans Bein pinkeln und beleidigt dabei die ganze Liste.

Ich weiss nicht warum, und es ist mir egal warum. Ich kenne Dagmar aus vielen fundierten und einfühlsamen Postings und sie hat meine volle Unterstützung.

Michael hat sicherlich das Verdienst, die hypies aufgebaut zu haben. Nur diese art zu schreiben, das findet bei mir kein Verständnis.

Ich wills nicht weiter aufbauschen (das ist sicher auch im Sinne Dagmars), deshalb gibts hierzu nur dieses Posting.



Bernhard
Was ist HKS-ADS?


von Bernhard - am 23.06.2001 20:25
Hallo Leute.....ich bin ein neugieriger Mensch und wüßt ja gern mal was los ist....aber wie find ich denn das
Forum? Sind das die schwarzen Bretter? Find mich dort nicht zurecht:-)))

Gruß Petra

von Petra - am 23.06.2001 20:42

Re: gaby.ohje


1. peinlich & kindisch dieses Gefurze
2. feige (oder gibt es keine eMail weil der Beitrag vielleicht per Fax kam)

diese Mail sagt sehr viel über diese arme Person aus








kein Gruss, nur Bedauern mit dieser Kreatur




chris
ADS Elterngruppe Hainburg


von C.Classen - am 23.06.2001 21:11

Stopp - Bitte bitte

Chris

und deshalb mußt Du nun mit gleicher Münze zurückzahlen?

Bitte nimm meinen Einwurf nicht als Kritik, aber auch damit wirst Du weder Dir, noch Michael, noch Dagmar gerecht.

Also bitte bitte
Friedo
Hunter Homepage


von Friedo - am 23.06.2001 21:28

Re: Stopp ? - post ? pop ? top ? POS ? °°°° hast Recht _STOPP_ ;-)

ot
ADS Elterngruppe Hainburg


von C.Classen - am 23.06.2001 21:32

Re: Stopp - Bitte bitte - rose without thorn?

Everybody has a right to be ... rose without a thorn

Dauernd läuft das jetzt im Radio. Vielleicht sollten wir uns besser auf die Schönheit der Blüten konzentrieren, als uns die Dornenzweige gegenseitig um die Ohren zu hauen, und versuchen, den jeweils anderen damit zu verletzen.

In unserer Erwachsenengruppe geht das perfekt. ich habe noch nie eine so große tollerante und geduldige Gruppe erlebt - und das bei lauter "egozentrischen" und "ungeduldigen" ADD-lern. Weiß auch nicht, warum das im Internet nicht klappt. Hatte ja selbst schon so manchen fight und traf so manches Fettnäpfchen.

Grüße
Friedo
Hunter Homepage


von Friedo - am 23.06.2001 21:38

Re: Toleranz without Watzlawick ?


Hallo Friedo,

tja, wenn wir so ins philosophieren geraten, da will ich natürlich auch einen wissenschaftlichen Beitrag bringen ;-)

Mir fällt bei solch überflüssigem Gezanke immer der Watzlawick ein. W. beschreibt sehr schön welche Folgen aus einer unvollständigen oder widersprüchlichen Kommunikation (double-bind) entstehen.

Wir Netties leben mit einer rein digitalen und dadurch unvollständigen Kommunikation, wir können nur eine Seite der Nachricht übertragen. Der Rest (der analoge Teil aka Gefühle, Bedeutungen usw) geht einfach verloren.

Ein gutes Beispiel sei diese Mail ;-)

Du müsstest mich gut kennen oder ich müsste sackweise Emoticons reinhauen, damit wir sicher sind die passende Message zu übertragen.

Meine ich das ernst ?
Will ich Dich auf den Arm nehmen ?
Beinhaltet der Text (mit paar Fachwörtern usw) eine Geringschätzung ?
Wurde ein Fach-Chinesisch verwendet um Leser abzuqualifizieren ?

Lauter Aspekte, die durch die digitale Übertragung nicht rüberkommen

Ja, ich meine es ernst, ich möchte Dich und sonst keinen verletzen oder angehen, ich wollte nur mal einen oft vergessenen Aspekt des Internet aufgreifen

so, nun muss ich mein Bike antreten, hungrige Hypies erwarten frische Backwaren um den sonnigen Sonntag in Perfektion zu geniessen ;-)

Einen schönen Sonntag auch den nicht Nicht-Hypies



chris

ps sieht man sich im Nov in Forchheim ?
ADS Elterngruppe Hainburg


von C.Classen - am 24.06.2001 05:43
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass diese Art von "Wachrütteln" irgendjemandem von Nutzen sein soll.
Mit Häme hat man noch keinem geholfen ... und Profilneurosen gehören auch nicht hierher!

Anne05

von anne05 - am 24.06.2001 07:59

Re: Bitte beendet die öffentliche Diskussion :-)))

Hallo Leute,

eigentlich wollte ich nichts dazu schreiben. Nun aber doch eine Antwort von mir mit der Bitte die öffentliche Diskussion zu beenden.
Es schadet uns Menschen mit ADS, wenn wir nun gegenseitig über uns herfallen. Die einzigen, die aus einer solchen Diskussion der ADS'ler untereinander ihren Nektar saugen, sind die ADS-Ignoranten und die Gegner.

Ich schätze Michaels Arbeit sehr, er hat soweit ich weiß, ADS ins Internet gebracht und als unser Ältester seine Diagnose hatte war seine Seite eine wichtige Informationsquelle für mich.

Michael hat eine andere Sichtweise auf ADS als ich die habe, denn wir haben beide sehr unterschiedliche Erfahrungen machen müssen/dürfen, was es heißt mit ADS zu Leben. Michael hat noch recht junge Kinder und wusste von Anfang an, dass es ADS gibt. Seine Sichweise auf ADS ist von daher sehr positiv.

Ich habe drei Kinder in der Pubertät und von ADS erst erfahren, als mein Ältester haarscharf wegen seines ADS am Abgrund balancierte. Auch im Moment gerade probiert er wieder mal aus, wie weit man sich über den Abgrund lehnen kann und wir müssen darum kämpfen, dass er nicht runterfällt. Ich habe den Krankheitsaspekt, der in ADS stecken kann sehr hautnah erlebt.

Was ist nun die richtige Sichtweise? In meinen Augen sind beide Sichtweisen richtig, denn sie beruhen auf eigenem Erleben. Und jeder von uns hier erlebt das Leben mit ADS wieder etwas anders und hat deshalb wieder eine etwas andere Sichtweise.

Aber ist das nicht genau das wertvolle? Für mich ist eine vielgestaltige Blumenwiese im Sommer mit ihren wunderschönen Blumen, aber auch mit ihren Disteln viel vollendeter als eine Tulpenmonokultur.

Nehmen wir uns mit unserem ganzen Erfahrungsspektrum gegenseitig ernst und kämpfen gemeinsam für bessere Bedingungen und mehr Verständnis für alle ADS'ler, anstatt uns untereinander zu streiten.

Beenden wir den Streit und die Diskussion über den Streit, um den ADS-Ignoranten und Gegnern nicht in die Hände zu spielen.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 24.06.2001 08:59

Ein wahres Wort, danke Dagmar o.T.

.

von Beate - am 24.06.2001 09:35

Re: Bitte beendet die öffentliche Diskussion :-)))

Hallo,
ich glaube nicht, dass es "Ignoranten" und "Gegner" gibt, sondern sehr unterschiedliche ( doch gleichermaßen ernst zu nehmende ) wissenschaftliche Sichtweisen auf das sog. ADS. Bitte es sich nicht so leicht zu machen!
Mit Gruß, H.-R. Schmidt

von Hans-Reinhard Schmidt - am 24.06.2001 11:50

Re: gaby.ohje

mit Brille wär Ihnen das wohl nicht passiert....
meine Mitteilung ist ein neutrales Aufmerksammachen auf Meinungen von hypies.de über das Forum hier.Als unbeteiligte Leserin bin ich über diese Kämpfe doch sehr erstaunt.
Wenn Sie dies nicht mehr von Angriffen auf Leib+Leben unterscheiden können,sollten Sie wirklich mal über sich nachdenken,ob Sie noch ganz richtig ticken.
Was Sie mit wem oder gegen wen von hypies.de haben,ist mir mit Verlaub nämlich scheißegal.
Alles klar,zumindest bei mir.....

von gabi - am 24.06.2001 16:35

Re: gaby.ohje

Ohje Gabi,

(um den Titel zu übernehmen ;-))

da hats einer aber fürchterlich nötig gehabt. So viele Schimpfwörter in einem einzigen Posting. Ohje!!!

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 24.06.2001 16:48

Re: no comment ;-)

echt - kein Kommentar
ADS Elterngruppe Hainburg


von C.Classen - am 24.06.2001 18:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.