Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Yvonne König, Dagmar, Uli, Gitte

Was ist aus dem Forum geworden

Startbeitrag von Gitte am 27.06.2001 10:31

Zunächst ein großes Lob an Dagmar. Das neue Forum ist dir gut gelungen.


Schade aber, was ihr zur Zeit aus dem Forum macht.
In den letzten Tagen kommt nur Schrott rüber.
Kehrt doch bitte zum Wesentlichen zurück.
Vielleicht mal was positives:
Seit einem Jahr machen wir (sprich ADSH-Sohn, Vater und Mutter) eine Verhaltenstherapie. Unsere Familie drohte zu zerbrechen, weil unsere Art miteinander umzugehen, durch ADSH in die falsche Richtung gelaufen ist.

Jetzt geht es uns so gut, wie lange nicht mehr. Unser Sohn ist selbstbewußter geworden, ist jetzt fähig, Konflikte zu lösen, ohne draufzuhauen. - Auch wenn er Ritalin noch weiter braucht, haben wir gemeinsam eine Menge erreicht. Unser geminsames Leben ist ruhiger geworden, so dass wir uns auf erholsame Sommerferien freuen können - ohne den bisherigen Stress.

Ich wünsche allen Forumsteilnehmern
erholsame Sommerferien
Gitte

Antworten:

Hallo Gitte!
SUPERGUT!! Genießt die Ferien! Ich wünsche Euch dreien noch viel
Erfolg bei der weiteren Therapie. Jedes positive Erlebnis bringt Euch weiter.

Schönen Tag noch Uli

von Uli - am 27.06.2001 10:38
Hallo Gitte,

genießen wir die ruhigen Tage :-)))) Und zerbrechen uns nicht mehr den Kopf über das was war.

Das Forum hier wogt wie das Leben unserer Kinder mit ADS. Es gibt gute Zeiten und die Täler kommen mit voraussehbarer Sicherheit auch wieder.

Als ich Cordula Neuhaus vor 3 Jahren kennenlernte, fragte ich sie, wie ich das alles auszuhalten schaffe. Sie sagte mir, ich solle die guten Zeiten genießen und dabei nicht an die schlechten Zeiten denken, so kann ich während dieser Zeit das Leben mit meinen Kinder genießen und viel Kraft sammeln. Andereseits solle ich im Kopf behalten, dass das Leben wellenförmig verläuft und dass die schlechten Zeiten auf jeden Fall wiederkommen. Ich solle nicht denken, jetzt sei es für immer geschafft, wenn es gut läuft. Dann könne ich meine Kraft aktiver einsetzen und es gäbe keine Enttäuschung über die schlechten Zeiten (dass sie doch wieder kommen), was zusätzlich Kraft raubt.

Und ich muss sagen, das war der ultimative Tipp für mich.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 27.06.2001 11:18
Hallo Gitte

schön, mal was Positives zu hören und toll, das die Verhaltenstherapie so viel bringt. Denn ich habe mich bzw. meine Sohn auch auf eine Warteliste bei einem Kinderpsychologin setzen lassen.

Schöne Ferien, Yvonne

von Yvonne König - am 27.06.2001 11:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.