Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Marion, Petra, Laura

Zeugnis, eine Katastrophe

Startbeitrag von Marion am 28.06.2001 18:49

Ich bin so was von auf Prass. Mein Sohn hat sein Zeugnis bekommen. 3 x 4 in den Hauptfächern. Dazu hat er mich auch noch angelogen.

Ich weiß einfach nicht mehr ob das wirklich nur durch sein ADS ist, oder ob das einfach Faulheit ist. Irgendwie weiß ich gar nicht richtig wie ich darauf eingehen soll. Es ärgert mich einfach so wahnsinnig.

Die Kopfnoten auch 3 x 4 und eine 3. und das in der 4. Klasse. Wie soll das weitergehen.

Ich muß mich jetzt irgendwie erst mal abreagieren. Ein Teller für die Wand käme mir gelegen.

Also machts erst mal gut
Marion

Antworten:

Hallo Marion !

Sag mal gibt es bei Euch Kopfnoten ?
Ich kenn das nur von meiner Schulzeit, da wurde Betragen ;Ordnung, Fleiß und Mitarbeit zensiert.Das gibt es bei uns aber schon lange nicht mehr. Bei uns hießen die früher Kopfnoten oder welche Zensuren sind das ?

Bitte klär mich da mal auf.
Sei lieb gegrüßt von Laura

von Laura - am 30.06.2001 10:38
Hi, bei uns in Hessen gibt es noch Arbeitsverhalten und Sozialverhalten als Kopfnoten, wie das woanders ist, würde mich auch interessieren:-)

Marion, es ist klar das wir Eltern uns manchmal über die Zeugnisse ärgern, aber inwiefern hat er dich denn angelogen? Und war auf Grund der geschreibenen Arbeiten nicht in etwa klar welche Noten er haben wird.

Ich denke das wir nicht alle "Fehlschüsse" mit ADS erklären können, aber vieles hat halt schon die Ursache darin denk ich...
Rein gefühlsmässig möcht ich sagen, setz dich mit ihm hin, erklär ihm was dich ärgert und halt es ansonsten wie irgendwo anders geschrieben : " Wir lieben Dich , nicht dein Zeugniss" ( gefällt mir gut der Spruch:-)))

Viele aufmunternde Grüße

Petra ( ...symbolischen Teller rüberreich zum WErfen:-))

von Petra - am 30.06.2001 13:18

Re: Zeugnis, eine Katastrophe, etwas lang geworden :-))

Hallo Petra,

in den neuen Bundesländer wurden die Kopfnoten erst gestrichen nach der Wende, nach Vorbild der alten länder. Nach ca 5 Jahren wurden sie in Sachsen wieder eingeführt. Aber darauf gebe ich nicht unbedingt viel. Bei meinem Sohn widerspricht sich das, zumindest in Betragen. Er hat da eine 3 aber ich bekomme immer gesagt er würde immer ruhig auf seinem Stuhl sitzen, selbst in den Pausen und die Lehrerin würde sich wünschen, daß er mal aus sich rausgeht. Wie kann das dann eine 3 sein?

Ansonsten gibt es noch Fleiß (4) Ordnung(4) und Mitarbeit (4).
Na ja wenn es die nicht überall gibt hab ich ja Hoffnung wenn ich in 3 Wochen nach NRW ziehe, vielleicht gibts da keine?

Das lügen bezieht sich nicht nur allein auf das Zeugnis.und ich weiß auch den Grund warum er es tut, aber ich kann mich hinsetzen und mit ihm reden, er sieht es auch ein, aber dann knallt wieder eine schlechte Note rein und es passiert wieder. Auf unsere Gespräche hin meint er dann nur, daß er nicht möchte, daß ich mich ärgere.
Ich kann auch den Notenspiegel nicht immer nachvollziehen, weil ich einen Teil der Zensuren gar nicht erst erfahre. In der Grundschule war die Zusammenarbeit nicht so toll und das ADS völlig ignoriert.

Marion

von Marion - am 01.07.2001 10:08
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.