Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
mami-maus, Dagmar

störenfriede in foren

Startbeitrag von mami-maus am 29.06.2001 06:41

hallo,
ich muss mal was schreiben zu dem ganzen tobabo der uns die letzten wochen nervte und es nimmt wohl kein ende ,so wie ich es gestern abend noch kurz mitbekommen habe.

ich habe mailkontakt zu jenmanden der hilfe sucht und nicht versuche es auch zu tun und er ist verunsichert,wenn er die diagnosse ads hat ob er ritalin nehmen sollte oder nicht.

er hat mir ein paar netadressen gegeben und ich habe gestern mal nachgeschaut was das für seiten sind.da wurde es mir klar das er verunsichert ist bei dem teil weisen schrott der da geschrieben steht.

wieso ich das obere geschrieben habe,ist meine therorie die ich habe, da ich schon mehrere seiten zu ads und ritalin-kritischen seiten gefunden habe, und ich denke, das dadurch auch immer wieder besserwieser und störer auf sollche seiten wie hier und in den foren die auch pro ads und ritalin sind kommen.
ich denke man sollte alle diese meiden und es hat dioch eh keinen sinn,die meisten schreiben dann ein posting und verschwinden dann wieder und wir reagieren noch noch nach tagen.es gibt auch lässigte die können es nach wochen immer nicht lassen.der den ich meine hat sich ein neues zu hause gesucht,mal sehen wie lange.

wir müssen hier doch nicht unser ganzes leben ausbreiten um uns immer zu rechtfertigen und ich finde wir sind alle schon mutig genug das was wir schreiben und es kann jeder lesen der hier ins forum kommt. wissen wir welche "hirnis"das lesen und uns dann noch ans bein pickeln und uns verletzten? nein.o.k. es ist unsere freie entscheiung und ich finde es in ordnung,ich fühle mich dann auch besser wen ich mal wieder was geschrieben habe,so wie jetzt.

von wegen zensur,das ist keine zensur was dagmar macht ,sie tut es zu unseren aller wohl.

zensur ist es natürlich in sinne des schreiberlings,wenn sein beitrag gelöscht wird.

p.s.:
An Petra F.
die habe das posting noch gelesen was du da zu adis geschrieben hast,ich habe gestern so eune seite in net gefunden,sie heisst www.adis-kritik.de.vielleicht hast du die gemeint.wollte dir nur info geben.

p.s.:
An Dagmar:wenn ich mal wieder so nette seiten finde die gegen ritalin und ads sind darf ich den link dann hier angeben?

Antworten:

Re: ADS-Kritiker im Internet

Hallo Mami-Maus,

es ist seit ein paar Tagen Ruhe im Forum, genießen wir es :-)))))

>>ads und ritalin-kritischen seiten>>

Weißt du wie ich überhaupt auf die Idee gekommen bin ins Internet zu gehen?
Ich hörte den Vortrag eines Arztes, der sagte, es gäbe im Internet sehr gute Seiten zu ADS aber sehr viel mehr Seiten mit Anti-Propaganda. Bis dahin war ich ja nur hier in meinem örtlichen Umfeld damit konfrontiert.

Gehört, getan. Ich rief meinen Mann an und sagte ihm, wir brauchen unbedingt einen Internetanschluss. So machte ich mich auf die Suche und danach entstand die Idee selbst eine kleine, regionale Seite zum Thema anzubieten.

>>um uns immer zu rechtfertigen>>

Du hast vollkommen Recht. Aber es ist schwierig. Einerseits sind hier viele Mütter selbst betroffen und dadurch recht impulsiv, andererseits ist man durch die ständigen Angriffe auch sehr leicht verletzbar und rechtfertigt sich dann schnell. Aber natürlich wäre es besser zu üben, dies nicht zu tun :-))))

>>wenn ich mal wieder so nette seiten finde die gegen ritalin und ads sind darf ich den link dann hier angeben?>>

Ich weiß nicht so recht, ob wir uns einen Gefallen damit tun. Die Eigner und Befürworter dieser Ansichten tauchen ohnehin hier regelmäßig auf und veröffentlichen diese Links. Warum sollen wir noch zusätzlich Werbung für diese Seiten betreiben? Außerdem bringt diese Diskussion und überhaupt nichts für unser tägliches Leben und ich finde, das ist das erste was laufen muss. Wir sollten uns nicht durch solche Scheindebatten wichtige Zeit rauben lassen.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 29.06.2001 08:19

Re: ADS-Kritiker im Internet

hallo dagmar,
ich möchte bestimmt keine werbung für sollche seiten machen.es ginn mir nur darum das man auch auf sollche dinge aufn´merksam machen sollte da viele durch sollche infos verunsichert werden.

gruss mami-maus

von mami-maus - am 30.06.2001 17:29
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.