Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Arne, Petra, Petra F., Dagmar, BeateMahr

Haubtschule

Startbeitrag von Arne am 01.07.2001 06:00


Guten Morgen alle zusammen!!


Ich habe eine frage: würdet ihr heuer Kind auf eine Haubtschule schiken?


Arne

Antworten:

Hallo Arne,

Felix geht ab 7.August 2001 auf die Hauptschule 5.Klasse.

Er möchte da hin , weil da kleine Klassen sind mit ca.10 Schülern.

Er hatte die Empfehlung zur Realschule, da sind aber 33 Schüler.

Arne weisst du, wir hatten in Hessen eine Schulreform und man kann bei uns einen qualifizierten Abschluß machen, so richtig mit Prüfung und so.

Felix ist ~~Schulgeschädigt ~~ nach 5 Jahren Grundschule in denen er massiv Probleme hatte und mit seine LRS .

Felix hat jetzt 5 Jahre vor sich in der Zeit kann er beweisen, dass er was kann und wenn er das gut macht steht Ihm der Weg nach ~~OBEN ~~ immer noch offen.

Arne ich denke bei Euch in Hamburg gibt es auch den 2.Bildungsweg ,wer weiss vielleicht hat du den Bogen bis in 3 Jahren raus und gehst auch deinen Weg.

Überlege wo deine STÄRKEN sind

- - Handwerk ???? das ist das große Thema für Felix , er möchte Landwirt werden

Wir hatten bei der SHG auch mal das Thema von wegen - - man bekommt mit einem Hauptschulabschluß keine Lehrstelle.

Ich sehe das nicht so - - -du kannst ein Praktikum machen ( oder 2 )oder in den Ferien mal ~~schnuppern ~~ ,dir ganz viel ansehen .

Viele bekommen eine Lehrstelle , weil sie ein tolles Praktikum gemacht haben.

Du kannst mich gerne wieder anmailen .

Liebe Grüße auch an Ingeborg
Beate

von BeateMahr - am 01.07.2001 07:36
Hallo Arne,

ja, wenn ich denke, dass die Hauptschule die richtige Schule ist für mein Kind, dann würde ich ihn oder sie dort hinschschicken.

Möchtest du zu einer Hauptschule gehen oder sollst du auf die Hauptschule gehen?

Der Vorteil in einer Hauptschule ist, dass dort oft weniger Schüler in einer Klasse sind und dass die Lehrer, die dort arbeiten, sich wirklich gut um die Schüler kümmern.
Wenn man nach der 9. Klasse weiter zur gehen will und will noch den Realschulabschluss machen, dann muss man die Schule wechseln. Aber es ist möglich. Ich denke, mit 15 Jahren ist man schon alt genug noch mal neue Freunde zu finden in der neuen Schule, die alten Freunde hat man ja trotzdem noch.

Gehen denn noch andere Klassenkameraden von dir auch zu Hauptschule? In welche Schule gehen denn deine Freunde? Das ist auch wichtig.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 01.07.2001 07:37
Hallo Arne,

die Entscheidung, welche Schule richtig ist, hängt doch vom Einzelfall ab, oder? Das muß bei jedem Kind individuell entschieden werden.

Viele Grüße
Petra F.

von Petra F. - am 01.07.2001 10:37
Hallo Arne,

es kommt immer auch auf das Kind an, welche Schulform es denn nun besuchen wird. André ist jetzt in der Förderstufe und kommt in die 6.Klasse, so wie es aussieht, wird er im 7.Schuljahr auch auf die Hauptschule wechseln. Er wollte/will das auch nicht so recht, aber es wird uns keine Wahl bleben.

Einen Trost konnte ich ihm aber mitgeben und seitdem, sieht er es nicht mehr so schlimm. Sein Papa hat auch Hauptschule gemacht und ist inzwischen Dipl.Ing. FH

Er hat weitergemacht bis er sein Studium hatte, das zeigt das die Hauptschule nicht das Ende ist! und Du als Kind Deine Chance noch bekommen kannst auf andere Schulen zu wechseln danach.

Viele Grüße
Petra

von Petra - am 01.07.2001 12:23
Nein ich möchte nicht da hin!!

Ich muss fieleicht die schule wegseln offe ich aber nicht.

Arne

von Arne - am 01.07.2001 14:13
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.