Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
J├╝rgen, Ricki, Beate Mahr, Harald, sibylle w., Yvonne K├Ânig, mami-maus, Uli

ADS-Brille

Startbeitrag von Uli am 05.07.2001 09:18

Hallo,ich schon wieder!
Also gestern Abend war ich mit einigen Kiga-m├╝ttern zusammen,und irgentwie sind wir auf das Thema ADS gekommen.
Es wurde viel gefragt,denn die wenigsten hatten je davon geh├Ârt.Die wussten
also kaum bescheid(jetzt sind sie schlauer).
Da sagte eine Mutter, sie kenne jemanden der jetzt ne spezielle BRILLE
f├╝r ADS bekommen hat.
Also ich kann das kaum glauben, habe auch noch nie was davon geh├Ârt.

Es w├Ąre sch├Ân wenn mich jemand von Euch aufkl├Ąren k├Ânnte.

Ciao Uli

Antworten:

Hallo Uli,

also, davon hab ich noch nichts geh├Ârt, h├Ârt sich auch irgendwie nach Quatsch an.
ABER: Falls was wahres dran ist, w├╝rde es mich auch interessieren...:-))
Yvonne

von Yvonne K├Ânig - am 05.07.2001 09:23
hallo uli,

wenn das kind eine brille hat dann ist es wegen eines sehfehlers. da sehschwierigkeiten bei ads-kindern zu problemen f├╝hren kann.das kind hat bestimmt nicht wegen ads eine brille.

kannst du mal genauer nachfragen aus welchen grund das kind die brille hat?

wir hatten im forum letztens auch das thema winkelfehlsichtigkeit.

gruss mamni-maus

von mami-maus - am 05.07.2001 10:09
Hallo,
es koente sich evtl. im eine IRLEN- Brille (mit Farbfiltern) handeln, allerdings hilft die nicht gegen ADS sondern nur gegen Symptome wie verschwommenens Sehen und Probleme auf weissem Papier - infolge von Licht - und Farbueberempfindlichkeit. So etwas trifft auch auf ADSler zu, kann also gunstig wirken (ist aber sehr teuer!)

MfG
Sibylle W.

von sibylle w. - am 05.07.2001 10:10
Hallo Uli,
vielleicht hat da jemand etwas falsch verstanden?!
Es gibt von einem Dr. M Ryffel eine symbolische Bezeichnung die da lautet:
AKOS-Brille! Dahinter verbergen sich Hinweise und Richtlinien zur Behandlung mit Stimulantien bei ADS.
AKOS steht heir f├╝r Aufmerksamkeits-KOnzentrations-Selbststeuerungs-"Brille"!
Die Behandlung ist also im "Sinne einer Brille" zu sehen!
s.auch www.medguide.ch/ryffel/

Gru├č
Harald

von Harald - am 05.07.2001 10:51

ADS-Brille = RITALIN o.├Ą.

Lieber Harald,

mach es doch nicht so kompliziert.
Nat├╝rlich hast du recht. Auch ich bin mir sicher die Brille als "Bild" gedacht ist.
Nur:

Dieses "Bild" ist bereits seit langer Zeit eine sehr gebr├Ąuchliche Metapher und wird in sehr vielen Ver├Âffentlichungen zu recht immer wieder gerne benutzt.

J├╝rgen

von J├╝rgen - am 05.07.2001 12:53
Hallo Uli!

Es k├Ânnte die Prismenbrille zur Behebung einer Winkelfehlsichtigkeit gemeint
sein.
H├Ątte dann aber auch nicht direkt etwas mit ADS zu tun,sondern dann eher mit
Lese-Rechtschreibschw├Ąche die damit behoben werden kann,wie behauptet wird.
Die Brille soll helfen,den Blick besser auf Geschriebenes einstellen zu k├Ânnen,
wird aber von Seiten der Augen├Ąrzte sehr kritisch gesehen.
Ich habe schon viel im Internet dar├╝ber gelesen,weil mein Sohn auch so manches
Wort nur halb liest,oder gar ganz ├╝berliest.

Liebe Gr├╝├če
Ricki

von Ricki - am 05.07.2001 15:40
Hallo,

das Thema Brille ist gut :-)))

Seit Felix seine Brille ( Hornhautverkr├╝mmung ) hat trifft er beim schreiben die Linien :-))) , war schon komisch.

Aber ob das was mit ADS zu tun hat kann ich mir nicht vorstellen.

Liebe Gr├╝├če
Beate
[www.dr-antonius.de]


von Beate Mahr - am 05.07.2001 18:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.