Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren
Beteiligte Autoren:
Meike, Monika

Neurologische Untersuchung ?

Startbeitrag von Monika am 07.07.2001 08:48

Bei meinem Sohn (fast 5, Verdacht auf ADSH) soll zwecks Diagnosefindung eine "neurologische Untersuchung" erfolgen. Kann mir jemand erklären,was genau da abläuft? Ich kam leider bei der Terminvergabe nicht mehr dazu, nachzufragen - mein Sohn war schon aus der Tür....

Antworten:

Hallo Monika,

bei diesen neurologischen Untersuchungen wird häufig ein EEG erstellt, um auszuschließen, dass dein Sohn eine sogenannte Rolando-Epilepsie hat. Diese kann ähnliche Symptome wie ADS machen.

Weiterhin werden neurologische Tests durchgeführt, die Koordination, die gesamte Sensomotorik usw. testen, um zu sehen, ob hier alles in Ordnung ist. Denn erst wenn alle diese Tests unauffällig sind (mit Ausnahme des EEG's, das manchmal Auffälligkeiten im Frontalhirn zeigt, was wiederum nicht ungewöhnlich für ADS'ler ist), sprechen die meisten Ärzte von ADS als Diagnose.

Viele Grüße
Meike

von Meike - am 07.07.2001 10:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.