Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
5
Erster Beitrag:
vor 16 Jahren, 3 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 16 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Dagmar, Sabine Kurtz, Harald, Jutta, susie

Schule ohne Abschluss

Startbeitrag von susie am 19.07.2001 13:18

Hallo miteinander,
mein´Sohn ist soeben das zweite Mal sitzengeblieben und muss nun das Gymnasium verlassen und das bei einem festgestellten IQ von 130.
Eine 5 war ihm sicher, die zweite 5 bekam er trotz schriftlich 3,8, aber mit einer 6 mündlich. Er stört und zeigt völlig unkontrolliertes Verhalten, es sind keine schwerwiegenden Dinge vorgekommen(Schlägereien, Drogen, Alkohol oder dergleichen), aber sein ständiges Nerven, dass jeden Unterricht kaputtmachen kann.
Ich bin ganz verzweifelt, denn nun steht er ohne Schulabschluss da. Habe nun einen Einspruch eingelegt und beschäftige mich mit dem ADD. Getestet ist er noch nicht, aber nächsten Mittwoch gehen wirs an.
Wessen Kind ist auch zum Schulversager geworden oder konntet ihr alle eure
kinder retten?

Antworten:

Hallo Susie,

kann Dir dazu leider nichts sagen, meine Kinder sind westentlich jünger (9+5).

Hast Du denn schon mal irgendwas probiert, Schulpyschologe oder so?

fragt Jutta

von Jutta - am 19.07.2001 17:28
Hallo Susie,
ist Dein Sohn denn in der gleichen Stufe 2x hängen geblieben?
Bei nicht Erreichen des Klassenziels in unterschiedlichen Stufen muss er nämlich nicht die Schule verlassen! (Unterstufe = Klasse 5-7; Mittelstufe = Klasse 8-10; dann Oberstufe). Mein Sohn ist nämlich einmal in der Unterstufe, und jetzt in der Mittelstufe kleben geblieben, dass reicht noch nicht für einen Schulverweis!!

Gruß
Harald

von Harald - am 20.07.2001 06:24
Hallo Susie,
Dein Beitrag ist schon eine Weile her, trifft aber auf uns fast auch zu:

16j. Sohn (ADS-Diagn. m.14 J., ab da Ritalin, jedoch nur unregelm.Einnahme)

Klassenwech.in der 3.Kl. weg.Diskussionen m.einer Lehrerin, die dem Problem m.Mobbing begegnete
Grundschule drängt zur Reals. - angebl. die beste Lösung

nach 1/2 J. Real. erneute Probleme (Stören im Unterricht, Schwierigkeiten b.Lesen/Schreiben, schlechter werdende Noten, nerviges Benehmen = ständ.
Reklamation der Schule), Ausgrenzen/Mobbing durch einige Lehrer trotz Zusicherung, unser Sohn habe gutes Sozialverh./sei sehr intelligent. Es liege an seinem Benehmen/seiner Erziehung....

mit 14 durch Zufall ADS-Feststellung, in Folge 2 unabh.IQ-Test = überdurchschn.
hoch

nach 3 J. Wechsel (Wunsch unseres Sohnes, der Reals. u. m. Unterstützung des Gym) auf das Gym bei Rückstufung um 1 Kl.zur Aufholung der Defizite
optimistischer Einstieg bei gleichzeitiger Ritalin-Einstellung, jedoch nach 6 Mo
o.g. Probleme erneut, wieder 2 Lehrerinnen massiv beteilgt, einen Schulwechsel herbeizuführen, um Unterricht in Ruhe durchzuziehen
daraufhin sofortige Verschlechterung der bis dahin guten Noten
Empfehlung des Gym: Internat,Sonderschule

Da habe ich gestreikt! Und am Ort eine kl.Privatschule (5 Schüler/Kl - Elternverein) gefunden. Nach weniger als 1 Wo hatten wir ein glückliches Kind.
Und hohen finanz.Aufwand.
Hauptschulabschluß (extern) so lala. Zu der Zeit aber kam heraus, daß auch mein Mann ADS hat. Keine Hilfe fürs Kind! Hohe Leistungsansprüche trotz eigener schlechter Erfahrungen aus der Schulzeit. Je mehr Druck vom Vater kam, umso ähnlicher wurde die Schulsituation den vorausgegangenen.
Folge: ständig schlechter werdende Noten, verpatzte MR (3 x 5, 1 x 6, rest 4) - auch eine Art Verweigerung.

Wir machen noch einen Anlauf Juni 02. Danach? Das ist es, was uns im Augenblick so verzweifeln läßt. Hast Du neue Erkenntnisse???
Würde mich freuen, von Dir zu hören.
Herzl.Grüße, Sabine
Sabine


von Sabine Kurtz - am 07.08.2001 15:24
Hallo Susi,

wieso hat dein Sohn keinen Schulabschluss, wenn er das Gymnasium verlassen muss? Ich denke fast, du siehst das im Moment zu tragisch. Das ist verständlich, aber vielleicht können wir dir beim Sortieren der Gedanken helfen.

Schreibe doch mal in welcher Klasse dein Sohn jetzt war, welche Klassen er ansonsten wiederholt hat und in welchem Bundesland ihr wohnt. Vielleicht ist doch alles gar nicht so schwarz.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 07.08.2001 20:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.