Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 8 Monaten
Beteiligte Autoren:
abra

ganze Familie ADS-"verseucht"?

Startbeitrag von abra am 20.07.2001 09:28

Hallo zusammen,

wenn es nicht so ärgerlich wäre, könnte man wirklich mal herzhaft lachen.

Nur mal ein kurzer Schwank aus unserem Leben:

Ich bin geschieden, lebe mit meinen beiden Kindern (9 und 7) alleine. Der Große ist diagnostiziert, die Kleine hat auch schon so Züge und ich habe es definitiv auch, obwohl die Diagnose erst nächste Woche kommt. Mein Ex-Mann ist ein typischer Fall, auch wenn er nichts davon hören möchte.

Heute nun wollte er um 13 Uhr mit den Kids nach Bremen fahren, denn Oma und Opa haben die beiden eingeladen, für 3 Wochen mit in die Ferienwohnung nach Spanien zu kommen. Die Koffer sind noch nicht gepackt, aber immerhin sind die Klamotten alle trocken. Die Ausweise sind in einer meiner Schubladen, lassen sich aber bestimmt schnell finden ;-)

Vorhin rufe ich mal bei ihm an, weil ich wissen möchte, ob denn Handtücher mit müssen oder nicht. Natürlich ist er nicht da. Auch egal. Um kurz nach elf ruft er mich an und erzählt, das Auto sei jetzt in der Werkstatt, die Bremsen müssten unbedingt noch eingestellt werden. Klingt vernünftig.

Leider ist dort Personalmangel und heute vor 5 Uhr wird das definitiv nix mit dem Auto. Immerhin hat er es dort gelassen, statt mit den maroden Bremsen nach Bremen zu fahren. Dummerweise erzählte ich dann was von Ferienbeginn in Berlin und dass viele doch bestimmt heute abend bzw. morgen früh in Urlaub fahren würden - also bestimmt Stau auf der Autobahn. Vielleicht Sonntag fahren? Ach nein, da ist ja die LoveParade zu Ende. Auch nicht so gut. Montag? Ja, das wäre eine Möglichkeit. Der Flug geht übrigens Dienstag.

Jetzt wird er erstmal beim ADAC anrufen und rausfinden, wie das mit Staus und so ist.

Ich gebe ja zu, ich mache auch alles auf den letzten Drücker. Aber hätte er das Auto nicht letzte Woche schon in die Werkstatt bringen können? Oder wenigstens gestern? Meine Kinder verdrehen nur die Augen, die Kleine meckert rum, weil sie schon die Stunden bis zu Abreise gezählt hat.

Nun denn, mal schauen, wann es wirklich losgeht. Bestimmt wieder heute mitten in der Nacht. Da sind die Kinder ruhig im Auto und schlafen. Lassen wir uns überraschen.

abra ;-)
www.abracadabras-welt.de

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.