Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Sonja, Mimi, abra, Maximilian, Pia

Fragebogen ADS für Erwachsene

Startbeitrag von Sonja am 24.07.2001 21:18

hallo, ihr lieben,

ich bin auf der suche nach einem fragebogen über ADS für erwachsene.

kann mir hier jemand helfen?

schönen dank.

lieben gruß
sonja

Antworten:

[www.psychologie-online.ch]

Hier findest du mehrer Fragebögen.

Mit der Partnerversion würde ich ein wenig vorsichtig umgehen. Damit kann man ein paar dinge enthüllen, die besser verborgen geblieben wären.

Viel glück.

von Mimi - am 24.07.2001 22:09
Hallo Sonja,

bei Add-online findest du einige.
URL siehe unten.

Gruß
Maximilian
ADD-Online


von Maximilian - am 24.07.2001 22:09
hallo mimi, hallo maximilian,

danke für eure hilfe. leider kann ich mir den fragebogen nicht downloaden, da er
kennwortgeschützt ist. was nun?

lieben gruß
sonja

von Sonja - am 25.07.2001 07:12
du musst auf "abbrechen" klicken, wenn nach dem kennwort gefragt wird!

hab's bei der wordversion probiert, geht einwandfrei.

von Pia - am 25.07.2001 07:55

vielleicht ist das ein ADS-Kurztest?

Hallo Sonja,

das ist ein schönes Beispiel, wie unterschiedliche Leute mit einer unerwarteten Situation umgehen.

Die einen sagen: Da wird ein Passwort abgefragt, das kenne ich nicht. Und dann klicken sie auf die Schließen-Schaltfläche oben rechts (Kreuz). Die bekommen das Dokument nicht.

Die nächsten sagen: Da wird ein Passwort abgefragt, das kenne ich nicht. Und sie klicken einfach mal auf "OK". Die bekommen den Fragenbogen auch nicht.

Dann haben wir die ADSler, die jetzt unbedingt was haben wollen: Da wird ein Passwort abgefragt, das kenne ich nicht. Und sie klicken auf "abbrechen", weil sie die Aktion abbrechen wollen - und siehe da: Sesam öffne dich, das Dokument wird geladen.

Oder sie gehen den Weg der ersten Gruppe und sagen sich anschließend: das muss doch gehen. Sie klicken mit rechts auf den Link und wählen "Ziel speichern unter...", geben dem ganzen einen Namen und einen Platz und auch dann klappt der Download.

Will sagen, der ADSler ist flexibel und unerwartet in seiner Reaktion. Er improvisiert und handelt "unberechenbar", sprich, er geht nie den Weg, der vom Ersteller einer Software vorgegeben wird.

Der "Normalo" ist in der Regel straight forward, er hält sich an das Handbuch und an die Anleitung, die ihm mitgegeben wird. Sobald er an einem Punkt nicht weiterkommt, schreit er um Hilfe. Er ist nicht in der Lage, von der Anleitung abzuweichen und Schritt 5 vor Schritt 3 zu machen.

Sonja, das soll jetzt kein Angriff gegen dich sein, ist eine allgemeine Beobachtung. Übrigens beißt der PC selten, wenn man einfach mal was anklickt. Im Zweifelsfall neu starten.

abra ;-)
www.abracadabras-welt.de


von abra - am 25.07.2001 08:31
[f17.parsimony.net]

Ich konnte die Fragebögen problemlos öffnen. Wahrscheinlich ist der kennwortschutz nicht beabsichtigt. Falls es mit "Abbrechen" nicht klappt, kannst du auch im Forum von ADD-online nachfragen. (s.u. homepage)
[f17.parsimony.net]


von Mimi - am 25.07.2001 12:54

Nun hat es geklappt

hallo, ihrs,

ich habe nun die fragebögen und werde sie nun auswerten.

vielen dank nochmals für eure hilfe - auch für die nette belehrung von abra!

lieben gruß
sonja

von Sonja - am 25.07.2001 13:39

Re: Nun hat es geklappt

Sonja,

ich hoffe, du nimmst mir meinen Kommentar nicht übel.

Das ist ein Punkt, über den ich mich bereits seit längerem wundere. Vor allem, wenn es um die Bedienung von Programmen oder PC's im Allgemeinen geht. Ein sehr merkwürdiges Phänomen.

Da fällt mir noch die Computer-Bild zu ein. Alles wir Schritt für Schritt erklärt, mit Bildchen. Würde mir im Traum nicht einfallen, das genau so zu machen. Ich versuche erst, das selbst zu machen und wenn das nicht klappt schaue ich mir einen Anleitung an.

Lustig ist es übrigens, wenn bei den Schritt-für-Schritt-Anleitungen aus Versehen mal ein Schritt fehlt oder gar eine falsche Reihenfolge oder ein falsches Bild angegeben wird. Dann hagelt es in der Redaktion offenbar Leserbriefe und in der nächsten Ausgabe steht dann eine fette Entschuldigung mit der Auflösung des "Rätsels".

Nimm dir Zeit für die Fragebögen, aber lass dich nicht dazu verleiten, diese als Diagnosemittel zu gebrauchen. Sie dienen dir lediglich dazu, dir einen Hinweis darauf zu geben, ob du evtl., vielleicht... ADS haben könntest.

abra ;-)

von abra - am 25.07.2001 14:27
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.