Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Jana, Barbara, heidi

Zeugnis eines ADS-Kindes mit Hochbegabung

Startbeitrag von heidi am 25.07.2001 10:29

heute kam der Wisch endlich, aber er stammt vollständig von der alten Schule. Seine neue Lehrerin bei der er nun sechs Wochen war, sagte mir ich solle es zu den Akten legen und mich nicht mehr drum kümmern. So werde ich es auch machen.
Hier der Text:
Er ist ein lebhafter und aufgeweckter Schüler, dem es immer noch schwer fällt, auftretende Aggressionen zu kontrollieren. Deshalb kommt er mit seinen Mitschülern nicht immer friedlich aus und ist oft in Auseinandersetzungen verwickelt. Dem täglichen Unterrichtsgeschehen folgt er wenig interessiert und beschäftigt sich zunehmend mit unterrichtsfremden Dingen. Er zeigt wenig Eigeninitiative und muss mehrmals aufgefordert werden, gestellte Arbeitsaufträge auszuführen. Insgesamt lässt sich feststellen, dass äußere Faktoren sehr großen Einfluss auf Verhalten, Motivationsfähigkeit und Leistungsergebnisse haben. Die Leseleistung sind sehr erfreulich. Auch unbekannte Lesestücke kann er flüssig vorlesen und erfasst deren Inhalt schnell. Er prägt sich Wörter aus dem Grundwortschatz sehr gut ein und gibt sie in Nachschriften häufig fehlerfrei wieder. Das Gleichmaß der Schrift hängt sehr stark von der Tagesform und der aufgewendeten Mühe ab. Bei einer klaren Zahlvorstellung im Zahlenraum bis 20 wird er allen Rechenarten mit weit über dem Durchschnitt liegenden Erfolgen gerecht. Zu Rechensituationen und Rechengeschichten findet er selbständig die passenden Gleichungen.
Das war das Zeugnis der 1. Klasse
Liebe Grüsse
Heidi

Antworten:

Witzig, haben sich unsere Lehrer abgesprochen? Haben eine ähnliche Beurteilung, allerdings mit der Ergänzung, dass er nicht mit Lehrern spricht usw.
Zudem bekam er Ende 2. Klasse schon Noten.
Seine Lehrerin hat im letzten Elterngespräch gesagt, ihr sei völlig schleierhaft, wie Lukas lernt, sie habe sowas noch nicht erlebt...
Liebe Grüße, Barbara.

von Barbara - am 25.07.2001 20:25
Hallo ihr zwei!

Ähnlich viel auch unser Zeugnis aus ( 1. Klasse) nur das agressiev sein fehlte.
Heute wollten wir mal wieder testen, wie gut er liest. Ein Trauma für uns. Er schaffte 5 Wörter mit hilfe des Buchstabierens und kam mir vor, wie jemand der die Schule nur vom Hören Sagen kennt.
Naja... mal abwarten... wir üben nun täglich mal.

Bye Jana

von Jana - am 26.07.2001 16:44

Sorry... hatte vergessen zu sagen, dass mein Sohn eventuell nicht hochbegabt ist...o.T.

...

von Jana - am 26.07.2001 16:48
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.