Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Iris Tolzmann, anne05, Pia

Kunsttherapie bei ADD?

Startbeitrag von Iris Tolzmann am 10.08.2001 14:10

Kunsttherapie bei ADD?
Ich schreibe an meiner Diplomarbeit mit dem Thema "ADD- Eine alternative Sichtweise". Hierzu suche ich Menschen, die über ihre Therapieerfahrung sprechen möchten, besonders über Erfahrungen mit einer Kunsttherapie.
Iris

Antworten:

Hmm, also Kunsttherapie habe ich schon gemacht.

Allerdings nicht als Behandlung für ADS. Mir ist auch nicht bekannt, dass sich Kunsttherapie zur Behandlung von ADS besonders eignen würde ... Da spielt doch die Verhaltenstherapie eine weitaus wichtigere Rolle.

Was verstehst du unter "ADD- Eine alternative Sichtweise"?

P.S. Nur um dir keine falsche Hoffnung zu machen, ich habe momentan kein Interesse über meine Therapieerfahrungen zu sprechen. Ich antworte nur, weil ich gerne den Zusammenhang besser verstehen würde.

von Pia - am 10.08.2001 14:42
Hallo Iris,

Du solltest den Begriff der "Kunsttherapie" schon ein wenig umschreiben.
Ich habe im Rahmen eines Kuraufenthaltes einige Stunden "Aquarellmalen" und "Seidenmalerei" gemacht ... - war jedoch freiwillig, da ich Spaß daran hatte.

Ich weiß aber, dass bei einigen Mitpatienten, die wg. psych. Beschwerden dort in der Klinik waren, ganz gezielt diese Stunden zur "Entspannung" und "Persönlichkeitsfindung" eingesetzt wurden. Meinst Du das?

Gruß
Anne05
Eigen-Sinn - Seiten für hochbegabte Kinder mit ADS


von anne05 - am 10.08.2001 15:27
Hallo Pia, Hallo Anne,

ich meine mit einer Therapie durch künstlerische Ausdrucksmittel die Behandlung der Sekundärprobleme, die ADD mit sich bringt. Kunsttherapie im Sinne von Aktivieren der Selbstheilungskräfte durch die Bewußtmachung der eigenen Stärken und Schwächen, was durch Malen oder Plastizieren erreicht werden kann. Es geht hier um innere Prozesse, die durch das künstlerische Tun geschehen. Man kann nicht die Symptome einer ADD beheben, aber man kann durch eine Kunsttherapie lernen, besser mit sich selbst umzugehen und einen anderen Weg im Leben mit ADD einschlagen.
Hier suche ich Menschen, die mit Kunsttherapie Erfahrungen gemacht haben, da ich dieses in meiner Diplomarbeit verwenden möchte.
Iris

von Iris Tolzmann - am 10.08.2001 16:33
Hallo Iris,

eine solche Therapie kann m.E. nur dann erfolgreich sein, wenn der Betroffene entsprechende Interessen mitbringt.

Alles, was die Stärken (und hier liegen ja dann auch meist die Interessen) eines ADSlers fördert, ist in diesem Fall eine "gute Therapie".

Wenn der Betroffene sich nicht dafür interessiert, wird man nach meiner Meinung auch keine Erfolge damit erzielen können.

Oder hast Du andere Erfahrungen gemacht?

Gruß
Anne05
Eigen-Sinn - Seiten für hochbegabte Kinder mit ADS


von anne05 - am 10.08.2001 17:05
Hallo Anne,
ich meine mit einer Behandlung durch künstlerische Ausdrucksformen eine Behandlung der sekundären Schwierigkeiten, die ADD mit sich bringt, z.B. Depressionen, Sucht, Angst usw..
Hier suche ich Menschen, die ADD haben und eine Kunsttherapie genacht haben.

Iris

von Iris Tolzmann - am 11.08.2001 10:40
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.