Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
Susi, Beate Mahr, Ingeborg, Pia, gipsy, Heike, Kerstin

Immer nur Nudeln??

Startbeitrag von Kerstin am 13.08.2001 12:53

Hi,
unser Sohn leidet, wie wohl die meisten, unter Appetitmangel. Er möchte am liebsten garnichts mehr essen. Er sagt immer: "Hab' keinen Hunger!!" Wenn ich allerdings frage, ob ich Nudeln machen soll, will er meistens etwas. Ich bin halt schon froh, wenn er überhaupt was ist, aber glücklich bin ich damit nicht.
Soll man einfach froh darüber sein, wenn die Kinder überhaupt etwas zu sich nehmen, oder soll man lieber hart bleiben und auf gesunde Küche bestehen?

Antworten:

Die große Frage ist: Ist er auch eine Soße dazu?
In Soßen kann man nämlich viel gesundes Gemüse verstecken. Einfach pürieren...meistens merken sie es nicht.

gipsy

von gipsy - am 13.08.2001 12:56
Hallo
Bei uns stehen Nudeln auch an erster Stelle. zum Glück aber in allen Variationen.
Wenn es nicht immer nur Nudeln mit Ketchup sein soll, klick auf den Link, denn Nudeln können auch sehr gesund sein.
Viele Grüße Heike
Alles rund um die Nudel


von Heike - am 13.08.2001 13:29
Hier noch eine Seite zur Ernährung von Kindern, die Stimulanzien nehmen.

Von add-online, einfach unten auf den Link klicken.
Wenn Stimulanzien den Appetit beeinflussen


von Pia - am 13.08.2001 14:51
Hallo Kerstin,

Arne liebt Gemüse sowieso nur roh ( natüralich Geschmackssache) und somit kann ich z.B. einen geschnittenen Kohlrabi oder Wurzeln o.ä dazustellen oder auch zwischendurch.
Wenn ich es geschnitten anbiete, klappt es eher als wenn er sich noch die Mühe machen soll.

Allerdings tue ich ihm auch einen großen Gefallen mit einem Steak, er ist ziemlich der einzige Fleischfan in der Sippe.

Gruß Inge

von Ingeborg - am 13.08.2001 16:30
Hallo,

Felix isst auch gerne Gemüse roh , frisch geklaut aus Großmutter´s Garten . :-)))

Zur Zeit liebt er NUTELLA , am besten ein ganzes Glas mit dem Löffel.

Und Abend´s frisst ( entschuldigung ) er wie ein Scheunendreschen ( wie war ) , aber alles was auf den Tisch kommt .

Er kommt auch schon mal nachts auf die Idee sich ein Brot zu machen.

Gruß
Beate

PS: Nudel lieben doch alle Kinder - - oder
[www.myphorum.de]


von Beate Mahr - am 13.08.2001 17:29
Hallo Kerstin,

also nach meinen erfahrungen ist einseitige kost gar nicht so schlimm.

Meine Große hat nach dem abstillen (mit 9 Monaten) bis zum 3. Geburtstag nur eine bis zwei scheiben toast pro tag gegessen (und immer wenn ich mal in die Stadt kam ein Brötchen mit Bismarkhering *g*).

mitlerweile ißt sie wenigsten nudeln mit ketchup, pommes und pizza- manchmal auch kartoffeln und neuerdings auch gegrilltes. Also nur so super gesundes zeug *g*

Trotzdem kann ich an einer hand abzählen wie oft sie krank war. Sie ist zwar klein, aber noch in der "kurve" drin.

Letztens hat sie wahrscheinlich 'nen Vitaminschock bekommen- sie hat mit ihren 7 1/2 Jahren das erste mal Weintrauben gegessen *g* und was soll ich sagen- sie haben ihr geschmeckt :-)))

Es besteht also noch hoffnung :-))

Susi

von Susi - am 13.08.2001 20:52

an gipsy

Hallo Gipsy,

das hab ich auch mal gedacht- mit dem vitaminverstecken- meine kurzen finden sie und essen es dann nicht *gggg*

Susi

von Susi - am 13.08.2001 20:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.