Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Pia, Mimi, evi

die erste halbe medikinet....

Startbeitrag von evi am 13.08.2001 14:00

hat mein sohn nun heute morgen so gegen 9.25 genommen! der vormittag und frühe nachmittag verlief insgesamt ruhiger,er beschäftigte sich viel mit seinem modellbauflugzeug,reagierte nicht so schnell über wenn sein kleiner bruder ihn "ärgerte",hatte nach dem frühstück,bei dem er heute nur eine halbe semmel aß bis jetzt keinen appetit mehr,was ihn freute,weil er schon ein paar kilos zuviel auf die waage bringt! (ob das gut ist,weiß ich nicht,ich meine,daß er sich über diese nebenwirkung freut).auf eine zarte anfrage von mir,wie es ihm denn ansonsten ginge,antworte er er fühle sich superwohl wie noch nie zuvor,er wirkte auch ausgeglichener und zufriedener.
wars zufall? in den ferien muß ich eigentlich auf nichts sonderlich bestehen,er kann ausschlafen,muß nicht in die schule,hausaufgabenstress entfällt usw.usw....
da können schon mal immer wieder tage sein,bei denen es keine besonderen probleme gibt,wenn er z.b. den ganzen tag im schwimmbad tollen kann oder so wie heute sich mit etwas beschäftigt was ihn total interessiert,momentan schaut er seiner cousine beim reiten zu und kann sich wahrscheinlich mit den pferden beschäftigen,was ihm sicher auch spass macht.
mir fehlt noch so ein richtiges "aha-erlebnis", wie kann ich denn jetzt in den ferien feststellen,ob diese halbe genug ist? ob er sich wirklich auch in seiner konzentration verbessert hat? habt ihr irgendwelche tipps oder eigene erfahrunge`n? für die schule üben kann ich jetzt noch nicht mit ihm,hab versprochen,wir fangen erst ende august damit an........
außerdem wirkte er kurz bevor er mit zum reiten ging,etwas aufgedreht!
noch eine frage: wieso wirken diese medikamente eigentlich zügelnd auf den appetit? wenn ich an früher denke,wo ich manchmal appetitzügler genommen habe,fühlte ich mich auch aufgedreht und wurde aggressiv und zittrig.....sind da irgendwelche stoffe drinn,die auch in appetitzüglern enthalten sind oder ist etwas anderes dafür verantwortlich.....appetitzügler sollte man kindern wohl keinesfalls geben!

tschüss
evi

Antworten:

Hallo Evi,

zu den Appetitzüglern: Appetitzügler enthalten Stimulanzien, allerdings nicht genau die gleichen. Deshalb ist es auch kein Wunder, wenn du danach aufgedreht warst. Stimulanzien aller Art beeinflussen nun einmal den Appetit, das ist nicht zu ändern. Wenn die Wirkung nachlässt, haben die Kinder dann aber einen Mordshunger. die wenigsten nehmen wirklich massiv ab.

Wenn die Wirkung nachlässt, können rebounds, d.h. verstärkte ADS-Symptome auftreten. Das gibt sich entweder nach einigen Tagen oder die Dosis muss verändert werden. Meist bleibt die Gesamtmenge am tag unverändert. die einzelnen gaben werden aber geringer und dafür häufiger. Das werdet ihr in den nächsten Wochen noch herausbekommen.

Medikinet wird eingeshlichen, d.h. die Dosis wird ein paar Wochen lang regelmäßig erhöht. Die halbe Medikinet reicht meist noch nicht. (Bei uns war es allerdings monatelang genug.Das ist sehr unterschiedlich. )

Wahrscheilich wirst du in den nächsten wochen bemerken, dass er weniger impulsiv wird und beim Spielen länger bei der Sache bleiben kann. Das wird dann natürlich auch in der Schule wichtig. Aber im Schnellverfahren kann man das eigentlich nicht testen. Es gibt zwar Konzentrationstests, aber die viele Ärzte benutzen sie nicht, weil ADS_ler auch ohne Ritalin hyperfokussieren, also sehr gute Ergebnisse erzielen, wenn sie die Aufgabe interessiert.

von Mimi - am 13.08.2001 14:38

Appetitzügler

Ich meine mich zu erinnern, dass Ritalin ganz früher als Appetitzügler eingesetzt bzw. sogar entwickelt wurde.

Erst später hat man seine positive Wirkung auf hypies entdeckt und auch erkannt, dass seine Verwendung als Appetitzügler nicht ganz unriskant ist.

Wer weiß was? Ich habe auf die Schnelle nichts gefunde.

von Pia - am 13.08.2001 14:50
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.