Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
julia, anne05, Uschi, Jochen, Susi, addi

Vergesslich?

Startbeitrag von addi am 13.08.2001 20:36

Hab, da mal ne Frage.
Mein Sohneman beschwert sich des öfteren ,das er zu kurzfristig bescheid bekommt wenn Termine bei uns anstehen , z.B.Geburtstage, Feste, besondere Anlässe, Ausflüge.......Obwohl ich Tage vorher mit ihm darüber gesprochen habe, vergisst er es...oder meint einfach .... ,,könnte ja mal früher BESCHEID geben '' und ER wäre ja sowieso der letzte den man über irgendwelche Aktivitäten informieren würde. Am letzten Donnerstag habe ich ihm erzählt...das wir am Samstag zum Geburtstag zu seiner Tante sollen. Eine Stunde vor Abfahrt regt er sich auf.... er wüsste ja maaaal wiiiieeder nicht wo es hin geht. Wie geht Ihr damit um? Ohne dem ,,KLEINEM'' 12 Jahre ,,ADSLER'' auf die Füße zutreten?
Bin ständig in Versuchung im zu erzählen ...HALLO---das haben wir dir gesagt -Thema anzusprechen...denke aber dann doch an sein Selbswertgefühl was ich nicht wieder kaputt machen möchte.
Freu mich schon jetzt über Antworten
Liebe Grüße ADDI

Antworten:

Hi addi,

ich erinner meine einfach öfters daran-

erst ein paar tage vorher- dann einen tag vorher und morgens nochmal. (hilft mir überrings auch *gg* und das geschenk wird dadurch rechtzeitig fertig)

Da deiner schon größer ist- wie wärs mit eigenem kalender, oder so 'ne art wochenplan? ist nur gerade so ne spontan idee

Viele Grüße
Susi

von Susi - am 13.08.2001 20:42
Hallo ADDi,
versuch es doch einfach mal mit Verknüpfung der Information mit einem Wahrnehmungsorgan, wie Anfassen zB: Info und einen glatte Stein in die Hand geben oder Info und ein Bild mit einem makanten Inhalt verknüpfen usw.

Ich vermute der "Sohnemann" hat kein Gefühl für Dinge Situationen ect. für die Zukunft hier hilft eine Eselsbrücke, eine Verknüpfung Grüße von Jochen

von Jochen - am 13.08.2001 20:55
Hallo Addi,

wir haben bei uns in der Küche einen schönen Kalender. Da streiche ich jeden morgen den vergangenen Tag ab. So weiß Philip (für ca. 5 Min:-))) das heute Dienstag ist. Und dort trage ich auch Termine ein. So weiß er immer bescheid.
In den Ferien machen wir sogar kleine Wochenpläne und wenn Schule ist hat er seinen eigenen Sternchenplan, soweiß er auch das morgen, mittag und abends ist. denn so machesmal habe ich mit ihm die Diskusion, was das ist schon das Abendbrot aber wir haben doch gar nicht Mittag gegessen. Kein kleiner Hinweiß zum Plan und Disk ist zu ende:-) Manchmal.
Grüße Uschi

von Uschi - am 14.08.2001 06:10
Ich glaube auch, daß ein Terminkalender das Beste ist, Du kannst ihn ja auffordern, seine Termine auch hinein zu schreiben, Du würdest sie sonst auch vergessen, dann fühlt er sich nicht so alleine mit seiner Vergesslichkeit

von julia - am 14.08.2001 06:54
Hallo Addi,

zu Kalender: Um es mit Radio Eriwan zu sagen ... im Prinzip schon, aber ... ein Kalender hängt immer da - und man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Ich hab da ein probates Mittel:

Ich hänge einen farbigen Zettel an den Kühlschrank.
Ist der Termin erledigt, Zettel sofort weg ...
neuer Termin: Neuer Zettel, ABER dieses Mal in einer _anderen Farbe_.

Klappt immer!
Versuch's mal ... mein Sohn erinnert sich noch nach Wochen an den Inhalt der Zettel ... so von wegen: Auf dem letzten roten Zettel stand, wann XYZ Geburtstag hatte - das war am ...!

Viele Grüße
Anne05
Eigen-Sinn - Seiten für hochbegabte Kinder mit ADS


von anne05 - am 14.08.2001 09:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.