Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Andreas, Meike, Josy, Hoschi, Birgit, Yvonne König, anne05, julia, Lexi, Michaela#, ... und 3 weitere

Mutter-Kind-Kur HILFE!!!!!!!

Startbeitrag von Kornelia am 18.08.2001 11:49

Hallo alle zusammen.

Ich habe einen Sohn mit 11 Jahren, bei dem Anfang August ADS diagnostiziert wurde.Nach all dem, was wir in den vergangenen Jahren durchgemacht haben, möchte ich nun mit meinen 3 Kindern zu einer Mutter-Kind Kur (verschiedene Ärzte in der letzten Zeit haben es mir dringend angeraten). Kennt einer von euch eine Einrichtung in Bayern, die sich auf ADS eingestellt hat? Laut Rotem Kreuz soll ich mir eine Einrichtung aussuchen und ich möchte mit unserem "Problem" besser klar kommen lernen.
Liebe Grüsse und vielen Dank
Kornelia

Antworten:

Hallo Kornelia,

wir versuchen auch gerade, eine Kur zu bekommen. Wir haben ein Kurhaus in unserem Krankenkassenheft gefunden, das sogar von einem der Experten während der gerade gelaufenen Leserberatungsaktion des Hamburger Abendblattes empfohlen wurde.

Bad Münster am Stein (etwa zwischen Frankfurt und Saarbrücken).

Paracelsus Parkklinik
Kurhausstaße 27
55583 Bad Münster am Stein-Ebernburg

Tel: 067 08 / 81 - 0
Fax: 067 08 / 13 02

eMail: Parkklinik@paracelsus-kliniken.de
www.paracelsus-kliniken.de/parkklinik

Wie gesagt, soll die einen sehr guten Ruf haben und auch gerade in Bezug auf ADS gut sein.
Ich hoffe, dir geholfen haben zu können!

Gruß
Lexi

von Lexi - am 18.08.2001 13:47
Hallo Cornelia
Überleg Dir das gut, ob Du in ein Kurhaus speziell für ads möchtest, denn Du möchtest bestimmt auch in die Kur, um Dich selber zu erholen und wenn da lauter ADS-Kinder sind, ist es bestimmt keine ruhige und erholsame Kur, besser ist es, ein ganz normales Kurhaus zu nemen und nur zu erwähnen, daß eines Deiner Kinder ADS hat, denn viele haben sich auf ADS eingerichtet, sind aber keine spezielle ADS Kuranstalt.
Ich beantrage auch gerade eine Mutter-Kind-Kur und habe ganz speziell ein Haus ausgesuch in dem sie wenige auf nehmen damit die ruhige Atmosphäre wirklich gewährleistet ist.
Es heißt ALpenhof in Kranzegg bei Kemten gelegen.
Die nehmen nur 16 Mütter gleichzeitig auf und haben sich auf eine anthroposophische Kur spezialisiert, das heißt, die Kinder werden extrem wenigen Reizen ausgesetzt, der Tag ist stark gekliedert mit immer wiederkehrenden rhythmen.
Alles ist stark an die Waldorfpädagogik angelehnt.
Und das sind ja Dinge, die auch einen ADS-Kind gut tun.

von julia - am 18.08.2001 14:52
Hallo Lexi,
ich war über Ostern dort und habe keinerlei Inspirationen über den Umgang mit meinen Söhnen erhalten.
Die Einrichtung war total überfüllt wegen Ostern, und die Kurleitung hat wohl der Krankenkasse gegenüber auch Defizite in unserem Durchgang eingeräumt.
Großartiges Wissen über ADS habe ich nicht festgestellt, und die Ärztin hat es geschafft, bei dem kleinen Sohn einer anderen Mutter (die dauernd hinlief, auf hohes, stetiges Fieber und Schluckbeschwerden hinwies) eine eitrige Mandelentzündung zu übersehen.
Wenn du rein Erholung suchst, ist in Ordnung, der Kindergarten hat lange auf und abends und am Wochenende sind viele Angebote. Die Gegend ist schön. (Bring dir in jedem Fall Weingläser und Korkenzieher mit, leckere Weine). Supermarkt ist um die Ecke. Ach ja, die Massagen sind göttlich.
Vielleicht läuft es bei dir ja besser und ich hatte bloß das Pech, einen Chaos-Durchgang zu erwischen.
Viele Grüße
Michaela

von Michaela# - am 18.08.2001 17:12
Hallo Kornelia,
ich arbeite auch gerade daran. Wir möchten allerdings als komplette Familie (mit Papa) in Kur. Dieses bieten 2 Kliniken in Deutschland an:

www.ifa-gesundheit.de/kliniken/kinder-Rehazentrum_Fehmarn und
[kur.org]

Diese beiden haben sich auf ADS sprzialisiert.
Unter [kur.org] ist auch ein Klinik-Finder, in dem Du Wünsche eingeben kannst und sie suchen Dir die passende Klinik. Fand ich toll! Unterlagen waren direkt am nächsten Tag in der Post.
Versuch's mal
Liebe grüße
Angelika

von Angelika - am 19.08.2001 08:32

Re: Mutter-Kind-Kur glotterbad

ich war im glotterbad. meiner meinung ist die klinik für extremfälle nicht geeignet.
mit mir zusammen waren sybille und martin da. martin ist 11, und zeigte unter drei mal 1 ritalin extreme verhaltensweisen. er hat sich beispielsweise im vierten stock aussen ans balkongeländer. ausserdem wirkte er streckenweise sehr aggressiv und irrational. die klinik hat zu einem auslassversuch geraten (in der vierten von fünf wochen), der dann auch durchgeführt wurde. nachdem martin auch ohne ritalin extrem abging, und sich auf ein dach stellte, und anfing, kiesel durch die gegend zu werfen, wurde er des hauses verwiesen. hääääää? wäre da nicht ein neuer einstellversuch fällig gewesen?
ansonsten ist es da schön ruhig, leider an den abenden und am wochenende i.d.r. keine betreuungsmöglichkeit für kleinkinder, das essen ist nicht der bringer, aber in der physikalischen arbeitet der MASSAGEGOTT. die zimmer sind sehr schön, und die landschaft ist umwerfend. alles in allem ist die klinik empfehlenswert, um eine diagnose zu stellen (die beobachtung ist durch kindergarten/schule, mototherapie, arztgespräche recht umfassend), und für weniger heftige fälle...
ich denke, ich würd schon nochmal hinfahren. allein wegen herrn n. (

von verena - am 19.08.2001 09:29

Re: Mutter-Kind-Kur glotterbad - an Verena

Hi Vroni,

so, wie Du das schilderst mit dem Massagegott ... oh mein Gott, da komme ich gerade in Versuchung, eine Kur zu beantragen (obwohl ich gar keine brauche).

Mein Gott ... was muss das für ein Mann sein ;-))

Neugierige Grüße
Anne05
Eigen-Sinn - Seiten für hochbegabte Kinder mit ADS


von anne05 - am 19.08.2001 10:09
Hallo zusammen,

ich habe auch eine Kur beantragt, die vor ein paar Tagen genehmigt worden ist. Wohin genau, weiß ich noch nicht, wahrscheinlich nach Bad Vildungen. Die Caritas sucht das Haus danach aus, das sie sich mit ADS auskennen und auch mit orthopädischen Leiden. Aber in ein Kurhaus, das sich auf ADS spezialisiert hat, muß ich nicht unbedingt, da mein Sohn seit Ritalin (erst ein paar Wochen) gar nicht mehr negativ auffällt.
Ich fahre allerdings nur mit meinem 7jährigen Sohn. Meine 5jährige Tochter und meinen 3jährigen Sohn lasse ich zuhause. Denn mit 3 Kindern wird es für mich mit Sicherheit keine Kur.
Oma springt dann ein und den Rest macht mein Mann. Zwar fällt mir die Entscheidung sehr schwer, aber wenn ich dort nicht zum auftanken komme, garantiere ich für nichts mehr..
Yvonne

von Yvonne König - am 19.08.2001 10:57
Hallo Kornelia!
Es gibt mehrere Sanitas-Kliniken (z.B. Inzell), die ADS behandeln. Schau mal unter www.sanitas-kliniken.de nach!
Tschüß, Josy

von Josy - am 19.08.2001 19:52



Hallo Kornelia,



also so den ganzen vorschlägen die da bekommen hast, kann ich dir noch einen geben. Ich war anfang März in einer ADS-Kur in Sachsen-Anhalt die haben nicht nur ADS-KInder. Und die kennen sich gut mit ADS aus und auch du wirst dich gut erholen. Das Kurhaus ist wirklich sehr zu empfehlen. Die Kurklinik wird vom Deutschen Roten Kreuz geleitet. Und heißt Kurklinik Arendsee. Ich war sehr zufrieden. Und mein Junge wollte gar nicht mehr heim weil die dort super auf ihn eingegangen sind. Er durfte so sein wie er war und keine schimpfte oder motzte rum. Und du als Mutter wirst dort super angenommen sowie du auch dich wirklich erholen kannst.Ich hoffe das ich dír damit helfen konnte.

Gruß Meike

von Meike - am 19.08.2001 21:46
Hallo Angelika,

Ich hab mir die Klinik auf Fehmann einmal angekuckt im Internet und folgenden Satz gefunden

"
Folgende Erkrankungsgruppen können leider nicht behandelt werden:
...
Ausgeprägte kindliche Verhaltensstörungen
"

Woher hast du die Info das diese für ADS Spezialisiert ist?
Ich habe die Klinik auf Fehmann schon einmal von aussen gesehen und kann dazu nur Sagen:
Lage: Sehr Gut , 3m zum Strand, Überdachter Kinderspielplatz für Regen
Haus: Ein Hochhaus

Gruß
Andreas

von Andreas - am 20.08.2001 06:28
hallo kornelia,

ich habe gerade eine "kind-mutter-kur" beantragt. wie josy schon sagte habe ich die in inzell gefunden da diese auch mit vorschulkindern arbeiten.

die frage ist, möchtest du erholung und dich mal richtig verwöhnen lassen oder möchtest du den richtigen umgang mit ads´lern erlernen bzw. üben?

die reha in inzell soll sehr gut sein was das elterntraining betrifft.

hat jemand erfahrung mit inzell ?

gruß
hoschi

von Hoschi - am 20.08.2001 09:41
Hi Andreas
Welche Klinik Fehmann ist gemeint? Ich habe nämlich endlich eine Mutter -Kind-Kur bewilligt bekommen. Ende Okt. geht es los nach WestFehmarn genauer Petersdorf. Wir 3 freuen uns schon sehr. Habe doch schon Jahre darum gekämpft.
Gruss Birgit

von Birgit - am 10.09.2001 07:26
Hallo Birgit,

genau diese in Petersdorf, sie liegt ruhig, die Häuser sind toll und auch ein Supermarkt ist direkt um die Ecke, aber mit kleinen Kindern ist das Essen in dem viel zu kleinen Speisesaal eine echte Katastrophe. Es gibt einen Kindergarten und das Personal gibt sich mühe, ist aber teilweise total überlastet.
Nur zum Strand kommt man eigentlich nur mit dem Auto, wenn es also geht mit dem eigenen Auto anreisen.

Gruß Andreas

von Andreas - am 19.09.2001 17:21
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.