Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
ADHS ADS Selbsthilfe
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 15 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Angelika, julia, verena, Dagmar

Nochmal Thema Mutter-Kind-Kur - aber neue Frage

Startbeitrag von Angelika am 19.08.2001 22:12

Hallo zusammen,
ich habe die diversen Antworten zum Thema Kur weiter unten mit Interesse verfolgt. Da für mich das Thema auch sehr aktuell ist, würden mich die verschiedenen Meinungen zu folgendem interessieren:
Was ist die richtige Klinik???
Bei uns ist es so, daß beide Elternteile erziehen; tags gehe ich arbeiten, abends (ab ca. 17 Uhr) mein Mann. Jedoch setzt sich mein Mann mit dem Thema ADS so gut wie gar nicht auseinander. Diesen Part überläßt er mir. Es entstehen dadurch Diskussionen in soweit, daß ich z.B. sage Patty sieht zuviel fern und meine Mann sagt, dabei entspannt er sich am besten. Mein Mann handelt bei der Ritagabe nur nach meiner Anweisung. Therapiebesuche übernehme ich, Sporttermine er. Es interessiert ihn wenig, was in den Büchern steht.
Also bin ich der Meinung, wenn wir (Patty und ich) nochmal eine Kur machen, dann nur zusammen als Familie.

Soll ich nun eine Klinik auswählen, die auf ADS spezialisiert ist und Kinder-/ Elterntherapien (also Mutter und Vater) anbieten (hier vor Ort finde ich absolut nichts für Eltern). Selbst auf die Gefahr hin, daß es dort schlimmere Fälle als unseren Sohn gibt, wie ich hier immer wieder nachlesen kann und er auch mit Sicherheit der erste sein wird, der allen alles nachmacht.
ODER
soll ich eine Klinik wählen, die wie gehabt eine ganz normale Mutter-Kind-Klinik ist, wo ich dann wieder alleine mit dem Kind bin und zu Hause dann zusehen kann wie ich klarkomme und es meinem Mann vermitteln muß. (In dem Bereich gibt es anscheinend keine normale Eltern-Kind-Kur). Das hatten wir 1995 mit wenig Erfolg (allerdings war ADS für uns noch unbekannt).

Da einige von Euch ja wohl schon kurerfahren sind, bin ich auf die Antworten gespannt. Bis dahin grüßt Euch
Angelika

Antworten:

Re: Nochmal Thema Mutter-Kind-Kur

hallo angelika,
die glotterbad-klinik ist eine familienreha.
vro

von verena - am 19.08.2001 22:33

Re: Nochmal Thema Mutter-Kind-Kur

Hallo und danke für die Antwort. Habe Dir eine eMail geschickt.
Angelika

von Angelika - am 20.08.2001 08:05

Re: Nochmal Thema Mutter-Kind-Kur eMail kommt nicht an

Genau und Guten Morgen Verena,
die Adresse habe ich schon heraus gefunden. Klasse, daß gerade Du direkt geantwortet hast, da mich Deine Aussage
weiter unten im Forum zu dem Thema etwas irritiert:
>meiner meinung ist die klinik für extremfälle nicht geeignet.<
Was ist bei Dir ein Extremfall? Siehst bzw. sahest Du Martin als Extremfall?

>martin ist 11, und zeigte unter drei mal 1 ritalin extreme verhaltensweisen. er hat sich beispielsweise im vierten stock
aussen ans balkongeländer. ausserdem wirkte er streckenweise sehr aggressiv und irrational.<
Solche Ausfälle hat und hatte Patty nicht. (Leidet unter Höhenangst :-)) ). Jedoch ist er der absolute Mitläufer und
Abgucker. Was andere machen, können oder tun, will er auch!

>ansonsten ist es da schön ruhig, das essen ist nicht der bringer,< Ich will äh diäten!!! ;-))
>die zimmer sind sehr schön, und die landschaft ist umwerfend.< Ich tendiere eher zur See, mal schauen.
>alles in allem ist die klinik empfehlenswert, um eine diagnose zu stellen (die beobachtung ist durch kindergarten/schule,
mototherapie, arztgespräche recht umfassend), und für weniger heftige fälle...<
Die Diagnose steht ja schon seit 5 Jahren; mir geht es um VT Eltern/Kind und darum, daß ich einfach nicht weiß, ob
solch eine Klinik, wo gleichartig gelagerte Fälle sind, daß richtige ist.
Wir haben die E-Schule aus diesem Grund abgelehnt und kämpfen ständig mit dem Problem, daß Patty sich auf die
Kinder stürzt, die ähnliche Verhaltensweisen an den Tag legen.

Bin gespannt auf Deine Antwort.
Liebe Grüße
Angelika

von Angelika - am 20.08.2001 08:43
Hallo Angelika,

das Caritas-Haus, Haus Feldberg im Schwarzwald ist sehr geeignet für Kinder mit ADS. Dort wird ein spezielles Elterntraining in drei Phasen angeboten. Was hälst du denn davon, dass dein Mann mit deiner Tochter die Kur dort macht. Er wird dann eigewiesen, bekommt viel erklärt. Vielleicht fallen dadurch auch Ängste. Er wäre auch nicht der einzige Vater dort. Aus unserer Gruppe hat ein Vater dort mit seinem Sohn gekurt. Er war absolut begeistert.

Viele Grüße
Dagmar
Elterngruppe Frankfurt


von Dagmar - am 20.08.2001 14:39
Das ist übrigens das Haus aus der Serie Schwarzwaldklinik, wenn euch das noch was sagt!

von julia - am 21.08.2001 11:25
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.